ubuntuusers.de

GNOME3 Systemeinstellungen

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Einstellung.png

Ubuntu setzt intern auf GNOME 3. Während für die Oberfläche bis Ubuntu 17.04 Unity zuständig war, ist ab Ubuntu 17.10 die GNOME Shell der aktuelle Desktop. Dieser Artikel gibt einen Überblick der vorhandenen Funktionen.

Unter Ubuntu sind die "Systemeinstellungen" bis Ubuntu 17.04 bzw. die "Einstellungen" ab Ubuntu 17.10 vorinstalliert und integraler Bestandteil des Systems.

Einstellungen (bei Ubuntu 18.04 unter GNOME Shell)

Einstellung-auswahl.png
GNOME3 Einstellung

  • Man gelangt in die Einstellungen, indem man im GNOME Panel den Aktivitätenumschalter betätigt, der mit "Aktivität" beschriftet ist und damit in den Übersichtsmodus, indem man in das mittige Suchfeld das Wort "Einstellungen" eingibt.

  • Eine weitere Möglichkeit, die Einstellung zu starten, ist, im GNOME Panel (Abschnitt „GNOME-3“) das Element "Status-Menü" (Nr.5) aufzurufen. Dann wird ein weiteres Fenster geöffnet. In der untersten Zeile links ist der Startknopf Startknopf.png für die Einstellung.

  • Über den Programmstart[2] und der Eingabe des nachfolgenden Befehls (der, dem die Terminaleingabe entspricht), kann die Einstellung auch gestartet werde.

  • Es kann auch mit der Kommandozeile[1] mit dem nachfolgenden Befehl gestartet werden:

    gnome-control-center 

Einzelheiten zu den Einstellungen der Geräte bzw Funktionen sind den jeweiligen Wikis zu entnehmen.

Gnome Systemeinstellungen unter Xubuntu 18.04

Unter einigen Umständen kann das gnome-control-center auch unter Xfce behilflich sein. Ein Beispiel wäre da die Online-Konten, womit man google-drive direkt in Thunar, und den Email Account direkt unter Thunderbird/Evolution einbinden kann. Selbstverständlich stehen danach auch die Kontakte und Kalendereinträge im gewünschten Programm zur Verfügung.

Dabei muss allerdings nach der Installation die Datei /usr/share/applications/gnome-control-center.desktop mit einem Editor mit Root-Rechten[3][4] bearbeitet werden.

Man ändert folgende Zeilen:

Name=Gnome Control Center
Exec=env XDG_CURRENT_DESKTOP=GNOME gnome-control-center
OnlyShowIn=GNOME;Unity;XFCE

Nach dem Speichern ist das gnome-control-center auch unter Xubuntu benutzbar. Es lässt sich über das Terminal starten, oder man findet das entsprechende Symbol im Whisker Menu und in den Xfce-Einstellungen.

Überblick über Einstellungen

Die folgenden Tabellen geben einen kurzen Überblick, wo welche Einstellungen zu finden sind:

Persönlich

Persönlich
Icon Schaltfläche Beschreibung
persoenlich1.png "Helligkeit und Sperren" Zeit einstellen, wann der Bildschirm abgeschaltet wird und ob dieser dabei gesperrt werden soll. Quasi als Ersatz für einen Bildschirmschoner.
persoenlich2.png "Hintergrund" Thema der Oberfläche und Hintergrundbild ändern.
persoenlich3.png "Online-Konten" Einstellen, welche Aktivitäten durch Zeitgeist aufgezeichnet und ob anonyme Daten an Canonical gesendet werden dürfen.
persoenlich4.png "Region und Sprache" Anzeigensprache, Formate, Eingabequellen und Systemeinstellungen.
persoenlich4.png "Sprachen" Spracheinstellungen, in der man die persönliche Systemsprache und weitere länderspezifische Einstellungen wie Anzeigesprache, Datum-/Zeitformat, Währung, Einheiten einstellen kann.

Hardware

Hardware
Icon Schaltfläche Beschreibung
hardware1.png "Anzeigegeräte" Die Bildschirmauflösung des Monitor ändern.
hardware2.png "Bluetooth" Bluetooth-Verbindungen aufbauen und verwalten.
hardware3.png "Drucker" Drucker einrichten und verwalten.
hardware4.png "Farbe" Monitor- und Drucker-Kalibrierung.
hardware5.png "Klang" Soundkarte via PulseAudio konfigurieren und Lautstärke ändern.
hardware6.png "Leistung" Einstellen, nach wie vielen Minuten der PC in den Bereitschaftsmodus wechselt und ob der Akkuzustand in der Menüleiste angezeigt werden soll. Siehe auch Strom sparen.
hardware7.png "Maus und Touchpad" Die Empfindlichkeit von Maus und Touchpad konfigurieren.
hardware8.png "Netzwerk" Netzwerkverbindungen mit Hilfe des NetworkManagers erstellen und konfigurieren.
hardware9.png "Tastatur" Tastatur einrichten und Tastenkürzel festlegen.
hardware10.png "Wacom-Grafiktablett" Empfindlichkeit des Tabletts, Belegung der Tasten und Bildschirmzugehörigkeit für Wacom-Tabletts einstellen.

System

System
Icon Schaltfläche Beschreibung
system1.png "Benutzer" Benutzerkonten bearbeiten (z.B. ein neues Passwort festlegen) und neue Konten hinzufügen.
system2.png "Datensicherung" Eine automatische Datensicherung mit Hilfe von Déjà Dup einrichten.
system3.png "Datum und Uhrzeit" Systemzeit (Zeitzone, Uhrzeit und Datum) einstellen und festlegen, ob die Uhrzeit mit dem Internet synchronisiert werden soll.
system4.png "Informationen" Die Übersichtsseite gibt Auskunft über Prozessor, Grafikkarte, RAM und Art des Betriebssystems. Zusätzlich kann man die Standardprogramme wählen und einstellen, wie Ubuntu mit Wechseldatenträgern umgehen soll.
system5.png "Zugangshilfe" Einstellungen, um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen.

Diese Revision wurde am 3. Mai 2021 14:28 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: GNOME 3, Unity, Einsteiger, System, Ubuntu, Übersicht