ubuntuusers.de

Mousepad

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./mousepad-elementary-64.png Mousepad ist der Standardeditor der Desktopumgebung Xfce. Das Programm basierte ursprünglich auf Leafpad, wurde aber für Version 0.3.0 von Grund auf überarbeitet und der Funktionsumfang hat sich deutlich von dieser Basis entfernt. Inzwischen unterstützt Mousepad viele Funktionen um als Texteditor auch für komplexere Anwendungsfälle in Frage zu kommen:

Eine Rechtschreibprüfung ist bislang nicht vorhanden.

Installation

In Xubuntu gehört dieser Editor bis 11.10 und ab 13.04 wieder zur Standardinstallation. Ansonsten kann Mousepad über das gleichnamige Paket nachinstalliert werden [1] :

  • mousepad (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install mousepad 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://mousepad

Das Programm ist anschließend in einem Anwendungsmenü unter "Zubehör" → "Mousepad" zu finden oder entsprechend über seinen Namen aufrufbar.

Benutzung in 14.04

./mousepad-0.3.0-tango.png
Mousepad in 14.04 mit Zeilennummern und Farbschema „Tango“ für die Syntaxhervorhebung

Für die Benutzung dieses Programms sind Tastenkürzel wie bei den meisten Texteditoren fast unentbehrlich. Sämtliche Funktionen lassen sich aber auch mit der Maus in der Menüleiste ansteuern, wo ebenfalls die Belegung der Tastenkürzel angezeigt wird.

Datei

Unter dem Menüpunkt "Datei" können neue Dateien (auch aus Vorlagen) entweder in einem Reiter im gleichen oder in einem neuen Fenster angelegt werden. Die geöffneten Dokumente können einzeln oder alle zusammen gespeichert werden. Außerdem können hier die Reiter verwaltet und auf den Druckdialog zugegriffen werden.

Bearbeiten

Unter dem Menüpunkt "Bearbeiten" verbergen sich die bekannten Werkzeuge für das Kopieren, Ausschneiden und Einfügen von markierten Textbereichen oder der Zwischenablage. Zusätzlich finden sich hier die Suchfunktionen und die Menüeinträge für das Rückgängigmachen bzw. Wiederherstellen von Änderungen am Dokument.

Alternativ kann man einen Teil dieser Funktionen im Kontextmenü mit der Maus (rechte Maustaste) erreichen.

Ansicht

Unter dem Menüpunk "Ansicht" kann man die Schriftart festlegen und bei Bedarf die Anzeige der Zeilennummern und der Statusleiste (de-)aktivieren. Die Statusleiste zeigt neben der Position des Textcursors nicht nur Informationen über den Dateityp und den Schreibmodus (Überschreiben/Einfügen), sondern letztere beiden lassen sich dort auch ändern.

Schriftart

Über "Ansicht" → "Schriftart" kann die Standardschriftart ausgewählt und Stil sowie Größe festgelegt werden. Eine Vorschau präsentiert die Auswahl und die Änderungen werden nach der Bestätigung über die Schaltfläche "OK" sofort wirksam.

Farbschema

Über "Ansicht" → "Farbschema" kann eine Farbgebung für das Textfeld ausgewählt werden. Dies ist besonders empfehlenswert, wenn man die Syntaxhervorhebung nutzen will, denn das standardmäßig eingesetzte Farbschema "Keine" unterstützt diese nicht.

Text

Unter dem Menüpunkt "Text" findet man Möglichkeiten markierten Text zu manipulieren. Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

  • Umwandlung:

    • Groß-/Kleinbuchstaben

    • Leerzeichen/Tabulatoren

    • Leerzeilen am Zeilenende entfernen

    • Buchstabenreihenfolge

  • Auswahl verschieben

  • Zeile oder Auswahl duplizieren

  • Einzug ändern

Dokument

Unter dem Menüpunkt "Dokument" findet man weitere nützliche Optionen für die Arbeit mit dem Programm:

  • Automatisches Einrücken

  • Kodierung des Zeilenendes

  • Tabulatorgröße

  • Zeilennummern

  • Dateityp

Über "Dateityp" lässt sich das gewünschte Format für die Syntaxvorherhebung einstellen, die bei einem aktivierten Farbschema angezeigt wird.

Unter dem Menüpunkt "Navigation" kann man schnell in eine bestimmte Zeile/Spalte oder bequem zwischen den geöffneten Dokumenten wechseln.

Hilfe

Unter dem Menüpunk "Hilfe" lässt sich die Online-Hilfe aufrufen und Informationen zur Programmversion und den mitwirkenden Entwicklern einsehen.

Benutzung ab 15.04

mousepad_xenial.png
Mousepad in 16.04 mit Zeilennummern, Seitenrand, Leerzeichen, Reitern und Farbschema „Xubuntu Light“ für die Syntaxhervorhebung

Mit der Überarbeitung für Version 0.3.0 wurde die aktive Entwicklung von Mousepad wieder aufgenommen und in Version 0.4.0 - welche ab 15.04 inklusive 16.04 in den Paketquellen ist - wurde die Menüleiste neu strukturiert und einige neue Funktionen wurden ergänzt. Darüber hinaus wird jetzt für die Oberfläche nicht mehr GTK+ 2 sondern Version 3 verwendet.

  • "Bearbeiten" integriert den Menüpunk "Text" und zeigt den neuen Eintrag "Einstellungen"

  • "Suchen" wurde hinzugefügt und beherbergt jetzt alle Suchfunktionen aus "Bearbeiten"

  • "Ansicht" wurde erweitert um Einträge für das (De-)Aktivieren der "Menü-" und "Werkzeugleiste" sowie einem Eintrag für "Vollbild"

  • "Dokument" integriert den Menüpunkt "Navigation", der damit entfällt

Neue Funktionen

In der Version 0.4 bietet Mousepad einige Funktionen, die vorher nicht enthalten waren:

  • unter "Bearbeiten" → "Einstellungen" findet man jetzt einen Einstellungsdialog, in dem die Optionen aus den Menüpunkten "Ansicht" und "Dokument" zusätzlich untergebracht sind und einige neue ergänzt wurden:

    • Anzeige von Leerzeichen und Zeilenumbrüchen als Steuerzeichen

    • Seitenrand

    • Hervorheben von aktueller Zeile und Klammerpaaren

    • Umbrechen langer Zeilen

    • Verhalten der Tasten Pos1 und Ende

    • Konfiguration der Werkzeugleiste

    • Optionen zum Reiter-/Fensterverhalten

  • die Menüleiste kann ausgeblendet werden

  • eine Werkzeugleiste für gängige Funktionen kann eingeblendet werden

  • ein Vollbildmodus wird unterstützt

  • das Kontextmenü enthält jetzt alle Einträge aus dem Menüpunkt "Bearbeiten" mit Ausnahme von "Einstellungen"

Mousepad mit Root-Rechten nutzen

Sofern das Programm mit Root-Rechten gestartet wurde, um z.B. die sources.list zu bearbeiten, erscheint ein Warnhinweis. Dieser erinnert daran, dass man den Root-Zugriff benutzt und das eigene System beschädigen kann.

./mousepad-0.3.0-root.png
Mousepad in 14.04 mit Root-Rechten

./mousepad-0.4.0-root.png
Mousepad in 16.04 mit Root-Rechten

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) 14.04 Änderung ab 15.04 Beschreibung
Strg + N Neu
+ Strg + N Neu (in neuem Fenster)
Strg + O Öffnen...
Strg + S Speichern
+ Strg + S Speichern unter …
Strg + P Drucken
Strg + D Reiter (vom Fenster) lösen
Strg + W Reiter schließen
Strg + Q Fenster schließen
Strg + Z Aktion Rückgängig machen
Strg + Y Aktion Wiederholen
Strg + X Markierten Text ausschneiden
Strg + C Markierung in die Zwischenablage kopieren
Strg + V Inhalt der Zwischenablage einfügen
Strg + F Suchen
F3 Strg + G Weitersuchen
+ F3 + Strg + G Rückwärts suchen
Strg + R Suchen und Ersetzen …
Strg + T Umstellen/Vertauschen der Buchstabenreihenfolge
Strg + Bild ↑ Zum vorherigen Reiter
Strg + Bild ↓ Zum nächsten Reiter
Alt + Wechseln zu Dokument #
Strg + G Strg + L Gehe zu Zeile …
F1 Hilfe
F11 Vollbild

Diese Revision wurde am 2. Mai 2019 07:45 von frustschieber erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Xfce, Editor