ubuntuusers.de

MediaElch

Fehlerhafte Anleitung

Diese Anleitung ist fehlerhaft. Wenn du weißt, wie du sie ausbessern kannst, nimm dir bitte die Zeit und bessere sie aus.


Anmerkung: Paket libqt5graphicaleffects5 nicht vorhanden.

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Logo.png MediaElch 🇩🇪 🇬🇧 ist ein MediaManager für Kodi (ehem. XBox Media Center). Es können, zur Verwendung mit diesem, Informationen zu Spielfilmen, Serien und Konzerten aus dem Internet bearbeitet, verwaltet, ergänzt, heruntergeladen und in den .nfo-Dateien oder der Datenbank gespeichert werden. Es ist möglich Trailer mit dem integrierten Programmteil herunterzuladen und Bilder von fanart.tv 🇬🇧 und anderen Diensten einzubinden.

Das Programm unterstützt unter anderem die Formate .mkv, .mpg, .avi, .vob und .m2ts. Durch die fortschreitende Entwicklung kommen regelmäßig neue Funktionen 🇩🇪 hinzu.

Programm.png
Filme
Einstellungen.png
Einstellungen

Installation

Die Software kann über verschiedene Wege installiert werden.

Programmpaket/AppImage

Vorkompilierte Versionen des Programms können von der Projektseite 🇬🇧 ⮷ heruntergeladen werden. Die Datei MediaElch_linux_VERSION.AppImage mit Ausführrechten [6] versehen und das Programm aufrufen [7]. Auf Wunsch kann ein Menüeintrag vorgenommen [8] werden.

Installation über Fremdquelle

Mediaelch für Ubuntu 18.04 einfach über die Paketquelle von iteas.at installiert werden.

Hinweis!

Fremdsoftware kann das System gefährden.

apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 2FAB19E7CCB7F415
echo "deb https://apt.iteas.at/iteas bionic main" > /etc/apt/sources.list.d/iteas.list

Benötigte Pakete:

  • mediaelch

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install mediaelch 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://mediaelch

Quellcode

Alternativ kann das Programm kompiliert werden:

Hierzu sind die folgenden Pakete notwendig [2]:

  • qt5-default

  • qtmultimedia5-dev

  • qt5-qmake

  • cdbs

  • libmediainfo0

  • libmediainfo-dev

  • qtdeclarative5-dev

  • libqt5quickwidgets5

  • libqt5qml5

  • libqt5quick5

  • libqt5opengl5-dev

  • libqt5sql5

  • libqt5sql5-sqlite

  • libqt5core5

  • libqt5gui5

  • libqt5network5

  • libqt5concurrent5

  • libqt5graphicaleffects5

  • libqt5qml5

  • libqt5multimedia5

  • libqt5multimediawidgets5

  • libqt5opengl5

  • libqt5xml5

  • libcurl4

  • libcurl4-openssl-dev

  • libpulse0

  • libpulse-dev

  • libqt5quick5

  • libzen-dev

  • zlib1g

  • zlib1g-dev

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install qt5-default  qtmultimedia5-dev  qt5-qmake  cdbs  libmediainfo0  libmediainfo-dev  qtdeclarative5-dev  libqt5quickwidgets5  libqt5qml5  libqt5quick5  libqt5opengl5-dev  libqt5sql5  libqt5sql5-sqlite  libqt5core5  libqt5gui5  libqt5network5  libqt5concurrent5  libqt5graphicaleffects5  libqt5qml5  libqt5multimedia5  libqt5multimediawidgets5  libqt5opengl5  libqt5xml5  libcurl4  libcurl4-openssl-dev  libpulse0  libpulse-dev  libqt5quick5  libzen-dev  zlib1g  zlib1g-dev  

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: ,qtmultimedia5-dev ,qt5-qmake ,cdbs ,libmediainfo0 ,libmediainfo-dev ,qtdeclarative5-dev ,libqt5quickwidgets5 ,libqt5qml5 ,libqt5quick5 ,libqt5opengl5-dev ,libqt5sql5 ,libqt5sql5-sqlite ,libqt5core5 ,libqt5gui5 ,libqt5network5 ,libqt5concurrent5 ,libqt5graphicaleffects5 ,libqt5qml5 ,libqt5multimedia5 ,libqt5multimediawidgets5 ,libqt5opengl5 ,libqt5xml5 ,libcurl4 ,libcurl4-openssl-dev ,libpulse0 ,libpulse-dev ,libqt5quick5 ,libzen-dev ,zlib1g ,zlib1g-dev

Zum Kompilieren [3] die benötigten Dateien herunterladen und den Prozess einleiten [4]:

git clone https://github.com/Komet/MediaElch.git
cd MediaElch
mkdir build && cd $_
qmake ..
make -j4 

Konfiguration

Bevor mit dem Programm gearbeitet werden kann, müssen ein paar Grundeinstellungen vorgenommen werden. Diese erreicht man über den Menüpunkt "Einstellungen". Der Aufbau variiert - je nach verwendeter Programmversion - minimal. So sind einzelne Funktionen nicht überall verfügbar.

Menü
Menüpunkt Beschreibung
"Global" Speicherpfad(e) der zu verarbeitenden Videodateien. Achte darauf, dass für Filme, Konzerte, Serien und Musik unterschiedliche Einstellungen nötig sind. Angabe des Startbereichs, Trailer Plugin Format, Suche nach Updates, ...
"Scraper" Spracheinstellungen, in denen die heruntergeladenen Informationen vorliegen sollen. Die zu verarbeitenden Daten können zu einem individuellen Scraper kombiniert werden. Hinterlegung der Zugangsdaten für fanart.tv 🇬🇧 und Aktivierung von Erotik-Scrapern.
"Filme" Liste der Dateinamen, welche zum Laden und Speichern der Filme, Serien und Konzerte verwendet werden.
"TV Serien"
"Konzerte"
"Musik"
"Kodi" Host, Port, Benutzername und Passwort eintragen, um Kodi über diesen Weg zu synchronisieren.
"Netzwerk" Konfiguration, sofern ein Proxy verwendet werden soll.
"Export" Download von Themes 🇬🇧 zum Export der Datenbank.
"Import" Pfade zu unrar, MakeMKV Sortierung, Fotos der Schauspieler herunterladen
Suchergebnis.png
Suche

Bedienung

Suche

Nachdem die Verzeichnisse durchsucht wurden, sind die Filme im Programmfenster auf der linken Seite ersichtlich. Nach Auswahl eines Films kann man über die Schaltfläche magnifier.png "Suche" bzw. Suche.png "Informationen laden" nach den gewünschten Filminformationen suchen. Sofern mehrere Einträge vorhanden sind, werden diese in einer Liste angezeigt. Es stehen mehrere Scraper zur Verfügung und können einzeln angewählt werden. Nach der Wahl des passenden Eintrags werden die Informationen aus dem Internet heruntergeladen.

Neben diesen Daten stehen zusätzliche Informationen unter den Reitern "Erweitert" (Genre, Länder, Tags und Studios), "Schauspieler", "Extra Fanart" und "Streamdetails" (Codec, Auflösung...) und durch die Bilder (Seitenverhältnis, Videocodec...) zur Verfügung.

Für die Indizierung der Videosammlung ist es hilfreich, wenn das Schema (Filme 🇬🇧 / Serien 🇬🇧) zur Benennung der Dateien angewendet wurde.

Es empfiehlt sich z.B. folgende Grundstruktur zu verwenden:

  • Videos

    • Filme

      • Der Film (2013)

        • Der Film (2013).Dateiendung

    • Serien

      • Die Serie (2013)

        • Die Serie - s01e01 - Titel.Dateiendung

        • Die Serie - s01e02 - Titel.Dateiendung

    • Konzerte

      • Das Konzert (2013)

        • Das Konzert (2013).Dateiendung

    • Musik

      • Interpret

        • Album

          • Song 01.Dateiendung

          • Song 02.Dateiendung

Scraper

Folgende Scraper werden verwendet:

Hinweis:

Sofern ein Film nicht zu finden ist, besteht die Möglichkeit einen anderen Scraper zu wählen, nach einem Alternativtitel zu suchen oder selber die benötigten Informationen zu hinterlegen.

Bildmaterial

Sofern der Scraper Bildmaterial (Poster, Fanart, Logo, ...) gefunden hat, wird dieses angezeigt. Über einen linke Maustaste Linksklick auf dieses Material öffnet sich ein weiterer Dialog. Hier können Alternativdateien ausgewählt werden. Lokal gespeichertes Material kann man über "Lokales Bild auswählen" ergänzen. Bei Anzeige der Schaltflächen film_reel.png bzw. pictures_alt.png wurde kein entsprechendes Material gefunden kann aber über diese hinzugefügt werden.

Hinweis:

Bildmaterial sollte nach diesen Vorgaben 🇬🇧 vorliegen - kann ab Version 1.4 aber auch automatisch umbenannt werden.

Sortierung

Menü
Menüpunkt Beschreibung
video_menuActive.png "Filme" Sortierung der Filmbibliothek.
movieSets_menuActive.png "Zusammenstellungen" Auflistung nach Tags, welche unter "Filme" als Set festgelegt wurden. Hier können Poster und Fanart hinzugefügt werden.
genre_menuActive.png "Genres" Verwaltung der Genres.
certification2_menuActive.png "Altersfreigaben" Auflistung aller Titel nach den hinterlegten Freigaben.
display_on_menuActive.png "TV Serien" Nachbearbeitung der Serien. Bei der Suche werden automatisch Informationen für alle neuen Episoden heruntergeladen. Über "Alle Episoden aktualisieren" werden die Infos aller Episoden überschrieben.
concerts_menuActive.png "Konzerte" Aufbereitung der Konzerte.
concerts_menuActive.png "Music" Aufbereitung der Musik-Alben und Künstler.

Erweiterte Einstellungen

Seit Version 1.5 können erweiterte Einstellung in der Datei advancedsettings.xml, welche im Homeverzeichnis unter ~/.local/share/data/kvibes/MediaElch anzulegen ist, vorgenommen werden [5].

Erweiterte Einstellungen
Tag Beschreibung
<locale>system</locale> Von MediaElch verwendete Sprache. Bei system wird die Systemsprache verwendet. Alternative Werte sind z.B. de-DE oder en-US.
<log><debug>false</debug><file></file></log> false auf true ändern, um den Debug-Modus zu aktivieren. Der komplette Pfad zu einer Logdatei muss angegeben werden.
<token>Der</token> Um die Artikel bei der Sortierung ohne Artikel zu ändern, können beliebig viele token Elemente hinzugefügt oder entfernt werden.
<studios useFirstStudioOnly="false"> Bei der Verwendung von true wird nur das erste Studio in die .nfo-Datei geschrieben.
<certifications> / <gernes> / <studios> / <countries> Inhalt der Felder, welche über einen Scraper bezogen wurden, anpassen. So ersetzt z.B. die Zeile <map from="PG-13" to="FSK 12" /> die Altersfreigabe PG-13 durch den Eintrag FSK 12.
audioCodecs / videoCodecs Ersetzung von Stream-Details.
fileFilters Dateierweiterungen definieren - bei der Verwendung von mehreren Erweiterungen werden Kommata zur Trennung verwendet (z.B. <movies>*.avi,*.mkv</movies>).

advancedsettings.xml

Die Basisdatei mit den Standard-Werten sieht wie folgt aus:

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<advancedsettings>
    <locale>system</locale>
    <!-- Nur für Windows -->
    <portableMode>false</portableMode>
    <log>
        <debug>false</debug>
        <file>./MediaElch.log</file>
    </log>
    <gui>
        <forceCache>false</forceCache>
    </gui>
    <writeThumbUrlsToNfo>true</writeThumbUrlsToNfo>
    <bookletCut>2</bookletCut>
    <sorttokens>
        <token>Der</token>
        <token>Die</token>
        <token>Das</token>
        <token>The</token>
        <token>Le</token>
        <token>La</token>
        <token>Les</token>
        <token>Un</token>
        <token>Une</token>
        <token>Des</token>
    </sorttokens>
    <certifications></certifications>
    <genres></genres>
    <countries></countries>
    <studios useFirstStudioOnly="false"></studios>
    <audioCodecs>
        <map from="mpa1l2" to="mp2" />
        <map from="mpa1l3" to="mp3" />
        <map from="aac lc" to="aac" />
    </audioCodecs>
    <videoCodecs>
        <map from="v_mpeg4/iso/avc" to="h264" />
    </videoCodecs>
    <fileFilters>
        <movies>
            *.mkv,*.mk3d,*.avi,*.mpg,*.mpeg,*.mp4,*.m2ts,*.disc,
            *.m4v,*.strm,*.dat,*.flv,*.vob,*.ts,*.iso,*.ogg,*.ogm,
            *.rmvb,*.img,*.wmv,*.mov,*.divx,VIDEO_TS.IFO,
            index.bdmv,*.wtv"
        </movies>
        <tvShows>
            *.mkv,*.mk3d,*.avi,*.mpg,*.mpeg,*.mp4,*.m2ts,*.disc,
            *.m4v,*.strm,*.dat,*.flv,*.vob,*.ts,*.iso,*.ogg,*.ogm,
            *.rmvb,*.img,*.wmv,*.mov,*.divx,VIDEO_TS.IFO,
            index.bdmv,*.wtv"
        </tvShows>
        <concerts>
            *.mkv,*.mk3d,*.avi,*.mpg,*.mpeg,*.mp4,*.m2ts,*.disc,
            *.m4v,*.strm,*.dat,*.flv,*.vob,*.ts,*.iso,*.ogg,*.ogm,
            *.rmvb,*.img,*.wmv,*.mov,*.divx,VIDEO_TS.IFO,
            index.bdmv,*.wtv"
        </concerts>
        <subtitle>
            *.idx,*.sub,*.srr,*.srt
        </subtitle>
    </fileFilters>
</advancedsettings>

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
Strg + F Informationen laden/Suche
Strg + S Speichern
Strg + + S Alles speichern.
Strg + R Filme neu laden.

Diese Revision wurde am 26. April 2019 16:40 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Kodi, XBMC, Multimedia