ubuntuusers.de

2011-02

Der Ubuntu-Wochenrückblick lässt das Geschehen der vergangenen Woche um Ubuntu Revue passieren. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die Veröffentlichung des Linux-Kernels 2.6.37, den Einsatz von LibreOffice statt OpenOffice.org in Natty und die News von der CES 2011.


Hinweis:

Ihr könnt dazu beitragen, den UWR zu verbessern. Aktuelle Links für den kommenden UWR sollten in das Pad eingetragen werden, die mit einem selbst verfassten Text erweitert werden können. Ebenso kann im UWR-Forum die Gestaltung des UWR mitdiskutiert werden.

Audio-Ausgabe

RadioTux wird in Kürze eine Audio-Version des Ubuntu-Wochenrückblicks in der Reihe der Weekly News zur Verfügung stellen.

In eigener Sache

„Motivation ist Alles!“ - Die Erstellung des UWR macht den Autoren Arbeit, benötigt Zeit und erfordert eine gewisse Motivation. Da jedoch keine Zugriffszahlen vorliegen, ist die „Messlatte“ Anzahl und Länge der Kommentare. Also: Was findet ihr gut, was nicht so? Schreibt ruhig 1-2 Sätze dazu! Wie in der Ausgabe 01-2011 angekündigt, ist die Sammlung von Vorschlägen zur Verbesserung des UWR abgeschlossen. Ihr seid herzlich dazu eingeladen im Forum bis zum Montag, den 24.01.2011 darüber abzustimmen.

Top-Nachrichten

Rund um Ubuntu

'Angry Birds' wird eventuell auf Ubuntu portiert

Das beliebte Game für Smartphones mit iOS oder Android könnte in den nächsten Monaten auf Ubuntu portiert werden. Die Entwickler aus dem Hause Rovio schauen sich die Möglichkeit einer Portierung auf Ubuntu momentan genauer an. Neben Bezahlsoftware wie dem Fluendo DVD-Player könnten somit auch Spiele in das Software Center Einzug finden. Unklar ist, ob Angry Birds kostenlos, wie auf der Androidplattform, oder kostenpflichtig, wie im Apple Store, erscheinen wird.

Quelle: OMG! Ubuntu! 🇬🇧

Dieses Jahr keine Ubucon?

Die Ubucon, deren Ziel es ist Ubuntu-Nutzer zusammenzubringen, sich in Vorträgen auszutauschen und Wissen weiter zu verbreiten, steht auf der Kippe. Einige der Organisatoren, können aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr die Zeit aufbringen an dem doch umfangreichen Projekt mit zu arbeiten. Daher ruft das LoCo-Team zu einer offenen Diskussion auf, wie es mit der Ubucon weiter gehen kann. Weiteres steht im Ikhaya-Artikel.

Quelle: Ikhaya

Neues von Natty Narwhal

LibreOffice ersetzt OpenOffice.org

Ubuntu wird zukünftig auf LibreOffice setzen. Diese Nachricht war schon seit längerem bekannt, aber jetzt steht zweifelsfrei fest, dass dies schon in Ubuntu 11.04 der Fall sein wird. Matthias Klose erklärt in der Mailingliste von Ubuntu 🇬🇧 , der Aufwand für die Betreuung zweier Office Suiten sei zu groß, weshalb auf eine Paketierung von OpenOffice.org ab Version 3.3 verzichtet werden wird. Wer jetzt schon LibreOffice installieren möchte, kann dafür die Pakete aus dem PPA nehmen. Für die Versionen 10.04, 10.10 und die kommende 11.04 findet sich eine passende Anleitung bei drice.org.

Quellen: Linux Magazin, heise, Golem

Anleitungen und Neues aus der Blogosphäre

Achtung!

Im UWR werden Links zu Fremdquellen und Fremdpaketen gesetzt. Diese können das System gefährden. Die Benutzung fremder Quellen für Software sollte nach Möglichkeit auf das Notwendigste beschränkt werden, da sie einige gravierende Nachteile mit sich bringen.

Mediaplayer Banshee als Default

Im aktuellen Daily-Buid von Ubuntu 11.04 ist der Mediaplayer Banshee als Standard eingestellt. Wer Rhythmbox weiterhin benutzen möchte, muss diesen manuell nachinstallieren.

Quelle: OMG! Ubuntu! 🇬🇧

Erste Schritte in OpenStreetMap

Bei der Erstellung von freiem Kartenmaterial kann jeder mithelfen. Eine Einführung darin gibt der Blog Invictus deus ex machina. Als Karteneditor wird dabei Merkaartor verwendet, bei dem seit Version 0.17 auch Luftbilder als Kartierungsgrundlage verwendet werden können.

Quelle: Invictus deus ex machina

Dropbox-Icons im oberen Panel ersetzen

Wen ärgert das nicht: Da hat man das monochrome Ambiance Theme von Ubuntu, und oben im Panel bunte Icons von Dropbox. Die folgenden Icons helfen, das Look&Feel angenehmer zu machen:

Die jeweiligen Tarballs in /home/USER/.dropbox-dist/icons/ entpacken und Dropbox neu starten.

Quelle: Dropbox-Forum 🇬🇧

Neues aus der Linux-Welt

Linux-Kernel 2.6.37 veröffentlicht

Wie erwartet hat Linus Torvalds nach elf Wochen den Linux Kernel 2.6.37 freigegeben. Neben neuen und überarbeiteten Treibern wurde das Dateisystem Ext4 optimiert sowie die letzten Reste der Altlast „Big Kernel Lock“ entfernt. Einen vollständigen Überblick über alle vollbrachten Änderungen bietet das Änderungsprotokoll 🇬🇧.

Quellen: Offizielle Ankündigung 🇬🇧, Linux Magazin, golem, heise

Android Tablets meist ohne Quellcode

Laut GPL müssten die Hersteller, welche Android für ihre Geräte verwenden, den freien Quellcode von Android veröffentlichen. Dies geschieht jedoch in den wenigsten Fällen. Eine (unvollständige) Liste findet man hier. Zu beachten ist jedoch, dass die Liste ausschließlich Tablets umfasst, keine Smartphones.

Quelle: heise

Was sonst noch geschah:

Neues auf Playdeb.net

Playdeb 🇬🇧 ist eine Ubuntu Software-Quelle, die aktuelle Spiele für Ubuntu bereitstellt. Aktuelle Spieleversionen sind besonders wichtig für Spieler, welche online spielen, da die meisten Spieler immer die neusten Versionen einsetzen. Daher kann es bei einer alten Version zu Inkompatiblität kommen.
Um Playdeb nutzen zu können, muss man erst die Software-Quelle hinzufügen.

Zero Ballistics

Der First Person Shooter "Zero Ballistics" hat es zur Version 2.0 geschafft. Neu sind unter anderem ein zusätzliches Level, Netzwerkoptimierungen, weitere anwählbare (Bildschirm-)Auflösungen und Fehlerbehebungen.
Besonderheit: In diesem Spiel steuert man einen Panzer
Homepage
Ballistics Playdeb

  • zero-ballistics

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install zero-ballistics 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://zero-ballistics

JVGS

JVGS ist neu auf Playdeb und hat mit Version 0.5 seinen großen Auftritt. Neues in dieser Version ist, dass man nun die Festergröße anpassen kann. Außerdem werden die Speicherdaten nun im Heimatverzeichnis gespeichert.
Besonderheit: Man findet sich selbst als Strichmännchen wieder.
Homepage
Playdeb

  • jvgs

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install jvgs 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://jvgs

SpaceZero

Mit Version 0.78 hat SpaceZero Asteroiden und den Schiffen eine Aufrüstfunktion hinzugefügt, einen flüssigeren Spielverlauf geschaffen und natürlich zahlreiche Fehler beseitigt.
Besonderheit: 2D Spiel mit wenig Systemanforderungen
Homepage
Playdeb

  • spacezero

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install spacezero 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://spacezero

Eternal Lands

Das MMORPG Eternal Lands hat ein Update auf Version 1.9.1 erfahren. Verbesserungen gibt es unter anderem bei den Grafiken und dem Questlog System, neue Emotes wurden hinzugefügt und natürlich wurden auch wieder Fehler behoben.
Besonderheit: Online RPG in einer Fantasiewelt
Homepage
Playdeb

  • eternallands

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install eternallands 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://eternallands

Hardwareecke

Smart Book

Das Smart Book ist ein Netbook, Tablet und MID (Mobile Internet Device) in einem. Es wird von Alwaysinnovating angeboten. Als Architektur kommt ARM zum Einsatz. Das Tablet beinhaltet das Mainboard und man kann dies von der Tastatur trennen. Das MID ist hinten im Tablet integriert und herausnehmbar. Es besteht auch die Möglichkeit über einen USB zu HDMi Adapter einen zweiten Bildschirm an das Smartbook anzuschließen. Zusätzlich bietet das Smart Book vier Betriebssysteme Ubuntu 10.10, AIOS – Always innovating Operating System (basierend auf Ångström), Android und Chrome OS zur Auswahl an. Diese kann man auch parallel nutzen das heißt, man kann zwischen diesen wechseln, ohne neu starten zu müssen.

Quelle: OMG! Ubuntu! 🇬🇧, tabletblog.de

Neuigkeiten von der CES 2011

  • Asus stellt drei Tablet PCs mit Android vor
    Quellen: heise, TecChannel

  • Tablet-Notebook-Hybrid „Ideapad U1“ von Lenovo scheint jetzt in den Handel zu kommen
    Quellen: heise, TecChannel

  • Das 10-Zoll-Hybrid-Tablet „Xoom“ mit Andriod 3.0 und weitere Smartphones stellt Motorola vor
    Quellen: heise, heise, Golem

  • „Xperia arc“ heißt das neue Smartphone von Sony Ericson
    Quelle: heise

  • Das Android-Smartphone Optimus Black von LG spart Strom
    Quellen: heise, Golem, derStandard.at

  • Huwei bringt neues Ideos-Smartphone mit zur CES
    Quelle: heise

  • Das 7-Zoll-Tablet „Streak“ von Dell läuft auf Android 2.2
    Quellen: heise, Golem, Golem

  • Android 3.0 „Honeycomb wurde präsentiert“
    Quellen: AndroidPIT, t3n, heise, derStandard.at

  • Weiter CES-News:
    Quellen: heise, Golem, heise, heise, Golem

Bücher und Podcasts

Linux – das umfassende Handbuch

Das Buch „Linux - das umfassende Handbuch“ ist nun gedruckt und als OpenBook bei galileocomputing.de in einer erneuerten Fassung erschienen. Die Lektüre behandelt verschiedene Themen rund um das Betriebssystem GNU/Linux und möchte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen ansprechen. Bei der gedruckten Ausgabe werden 2 DVDs mit verschiedenen aktuellen Linux-Distributionen mitgeliefert. Die OpenBook-Fassung kann kostenfrei online angesehen oder heruntergeladen werden.

Quelle: Galileo Computing, drice.org

Intern

Projekte dieser Woche

Thread Autor Beschreibung des Projektes Zustand
MyDesktopCalendar - Kalender ähnlich Rainlendar Vegeta Alternative zu Rainlendar fertig
Transfer, ein leichter FTP-Client deadtronic ein weiterer FTP-Client in Bearbeitung
Einfall für den Standby-Modus unter Ubuntu hakaishi Verbesserung des Standby-Modus in Bearbeitung
Vorschlag: Ungewöhnlicher Zeitplaner Phaiax Zeitplaner, der in regelmäßigen Zeitabständen an das Reallife erinnert in Bearbeitung
Aufgabensammlung Java xhoch3 Eine Aufgabensammlung für die Programmiersprache Java fertig
Lego Mindstorms NXT unter Linux - Robärta fred-frog Lego Mindstorms NXT unter Linux Programmieren in Entwicklung
Recffmpeg FFMPEG Screenrecording GUI leszek Screenrecorder fertig

Rund ums Wiki

Neue Artikel im Wiki

Folgende Artikel wurden in dieser Woche entweder überarbeitet oder neu erstellt:

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Artikel suchen ein Zuhause

In dieser Rubrik wollen wir Euch verlassene, verwaiste und überarbeitungswürdige Artikel und Baustellen vorstellen:

Zielgruppe Beschreibung Hardware-Vorraussetzungen
Grafiker Karbon14 ist ein Vektorgrafik-Programm für KDE. Leider wurde der Artikel seit der Umstellung auf KDE4 nicht mehr überarbeitet. /
Video-Fans DVD_Rip-O-Matic ist ein Programm zum Rippen von DVDs nach XviD. Es fehlen Informationen zu Einstellungsoptionen und Bedienung sowie Tipps. Außerdem ist nicht ersichtlich für welche Ubuntu-Version der Artikel geschrieben wurde. /
Lese-Ratten Alexandria ist eine Bücher-Verwaltung für GNOME. Die Anleitung ist lediglich mit Hardy Heron getestet und ausbaufähig. /
Spiele-Experten Die „Unreal Tournament“ Reihe ist eine Reihe von Egoshootern, die nativ (bis auf UT3) unter Linux läuft. Die Wiki-Artikel Spiele/UT99:, Spiele/UT2003, Spiele/UT2004 und [:Baustelle/Verlassen/Spieleserver_UT04:] sind zum Teil unvollständig oder fehlerhaft. Für [:Baustelle/Verlassen/Spieleserver_UT04:] wird ein zweiter Rechner benötigt.
Desktop-Experten LXDE ist eine leichtgewichtige Desktopumgebung. Da wahrscheinlich mit Lubuntu in absehbarer Zeit ein offizielles Ubuntu-Derivat existieren wird, muss der Bereich ausgebaut und ggf. umstrukturiert werden. /

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 11.01.2011 bis 23.01.2011
Name Ort Datum Uhrzeit
Anwendertreffen Ubuntu Berlin Berlin, c-base Mi, 12.01.2011 19:00 Uhr
Hulug Treffen Erlensee, Pizzeria Antico Rustico Mi, 12.01.2011 19:00 Uhr
monatliches Treffen der LUG Mosbach Mosbach, Lohrtalweg 10 Mi, 12.01.2011 19:00 Uhr
Treffen der WOBLUG Wolfsburg, Ostfalia Campus Do, 13.01.2011 19:00 Uhr
19. regelmäßige Treffen der Ubuntus Nürnberg Feucht, Parkrestaurant Feucht Fr, 14.01.2011 19:00 Uhr
54. Anwendertreffen München München, Froschkönig Fr, 14.01.2011 19:00 Uhr
Anwendertreffen im Raum Mannheim Mannheim, Alte Feuerwache Sa, 15.01.2011 18:30 Uhr
Anwendertreffen in Karlsruhe Karlsruhe, kap Mi, 19.01.2011 19:30 Uhr
Treffen der LUG Celle Celle, Kulturinsel Celle Do, 22.01.2011 18:00 Uhr

Hinweis:

Wer seinen Termin hier in der Liste haben möchte, trage ihn in den Kalender ein. Denn nur Termine, die dort stehen, werden in den UWR übernommen, oder ihr tragt eure Termine selber in den UWR ein.

Mitwirkende


http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/88x31.png Solange nicht anders gekennzeichnet, stehen die Inhalte dieser Seite unter der Creative-Commons-Lizenz Creative Commons BY-SA (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 - nicht portiert)

Diese Revision wurde am 1. April 2020 19:46 von Heinrich_Schwietering erstellt.