ubuntuusers.de

Unreal Tournament

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

ut99.png Unreal Tournament (auch UT99, UT oder UT1) ist der erste Teil der Unreal Tournament Reihe. Er basiert auf der ersten Version der Unreal_Engine und bot neue Spielmodi mit Fokus auf Teamarbeit. Nach der Veröffentlichung wurde der Umfang an Karten durch offizielle Bonus-Packs noch zusätzlich erweitert.

Im Jahre 2000 wurde Unreal Tournament als Game of the Year Edition (GotY) veröffentlicht. Diese enthält viele neue Karten, einige neue Spielermodelle und die Modifikationen Rocket Arena sowie Chaos.

Installation

Die folgenden Pakete müssen im Vorfeld installiert [1] werden:

  • innoextract (universe)

  • osspd-pulseaudio (universe)

  • unshield (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install innoextract osspd-pulseaudio unshield 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://innoextract,osspd-pulseaudio,unshield

Menue.jpg Spielszene.jpg
Menü Spielszene

Spieldateien

Um an die Spieldateien zu gelangen sind weitere Schritte notwendig:

Unreal Anthology

DVD

Für die Installation von Unreal Anthology legt man sich zuerst den Ordner ~/Spiele/ut99 an. In diesen wechselt man und kopiert alle benötigten Daten von der DVD:

  • data1.cab

  • data1.hdr

  • data2.cab

  • data3.cab

  • data4.cab

  • data5.cab

  • data6.cab

  • data7.cab

  • data8.cab

  • data9.cab

  • data10.cab

  • data11.cab

Dies kann über das Terminal [3] erfolgen:

cp /media/marc/UNREAL_ANTHOLOGY/Disk?/data?.* . #Laufwerkspfad ggf. anpassen. 

Anschließend werden die Daten nach ~/Spiele/ut99 extrahiert:

unshield -d ~/Spiele/ut99 -D3 x data1.cab 

17752 Dateien und 169 Ordner sind das Endresultat. Die überflüssigen Daten aus dem Verzeichnis ~/Spiele/ut99 können umgehend gelöscht werden [3]:

rm -rf _* 1_* 2_* 4_* Launcher* All_UT2004.EXE OCXFiles
rm data?.* 

Hinweis:

Den Löschbefehl ggf. anpassen sofern man noch die Titel Unreal bzw. Unreal Tournament 2004 installieren möchte!

Im Installationsverzeichnis findet man folgende Struktur:

...
3_UnrealTournament_Help 
...
3_UnrealTournament_Manual_English 
3_UnrealTournament_Sounds_English
...

Diese wird angepaßt [3]:

ls -d 3_UnrealTournament_* | sed 's/^3_UnrealTournament_\(.*\)$/mv & \1/' | bash  

Nun von der gewünschten Sprache die Dateien in den jeweiligen Hauptordner kopieren. Hier z.B. alles aus Help_Germanall nach Help kopieren. Gleiches gilt für Manual, Sounds, Speech und System im Anschluss bei allen Ordnern die Endung all entfernen. So wird aus Sounds_All z.B. Sounds [3]:

ls -1d *_All | sed 's/\(.*\)_All$/\[ -d \1 \] \&\& mv &\/* \1\/ || mv & \1/' | bash 

Es sollte sich die folgende Struktur herausgebildet haben:

  • Exe

  • Help

  • Maps

  • Manual*

  • Music

  • Sounds

  • System

  • Textures

Den Ordner mit der Anleitung in der gewünschten Sprache nach Manual umbenennen und die restlichen Ordner (z.B. Manual_Spanish, Manual_French und Manual_Italian) löschen.

Es müßten am Ende 665 Objekte mit einer Gesamtgröße von ~675,0 MB vorhanden sein.

Liflg

Von der Seite liflg.org die Datei unreal.tournament_436-multilanguage.goty.run herunterladen und anschließend die Ausführrechte setzen [3] [4]:

./unreal.tournament_436-multilanguage.goty.run --noexec --target liflg 

Das Icon ut.xpm aus dem Ordner liflg in das Spieleverzeichnis ~/Spiele/ut99 verschieben. Aus dem Orfner bin wird die Datei ut und aus bin/Linux/x86 wird ucc benötigt. Anschließend die Archive Credits.tar.gz, data.tar.gz, NetGamesUSA.com.tar.gz, OpenGL.ini.tar.gz und UT436-OpenGLDrv-Linux-090602.tar.gz entpacken [2].

Neben dem Ordner System findet man nun weitere durchnummerierte Ordner (z.B. System (2)). Die Inhalte dieser Ordner in den Hauptordner System kopieren und vorhandene Dateien überschreiben.

Im nächsten Schritt NetGamesUSA.com, System und Textures in das Spieleverzeichnis verschieben. Hier die Ordner zusammenführen und bereits vorhandene Dateien überschreiben.

Nach dieser Aktion kann der Ordner liflg gelöscht werden.

onp.jpg
Mod

Loki_Compat

Im nächsten Schritt werden veraltete Bibliotheken benötigt. Diese kann man von Loki_Compat herunterladen. Das Archiv nach ~/Spiele entpacken [2]. Um UT spielen zu können werden noch die Bibliotheken libdl.so.2, libc.so.6 und libpthread.so.0 benötigt. Diese Dateien und ihre Verknüpfungen werden in den Ordner von ~/Spiele/Loki_Compat kopiert.

Alternativ kann diese Version ⮷ genutzt werden.

Sound

Damit auf aktuellen Computersystemen der Sound abgespielt werden kann wurde im Vorfeld schon ein passendes Paket installiert. Jedoch müssen noch die notwendigen Einstellungen in der Datei UnrealTournament.ini vorgenommen werden [5], welche sich im Spieleverzeichnis unter ~/Spiele/ut99/System befindet.

Hier den Eintrag

AudioDevice=ALAudio.ALAudioSubsystem

entsprechend abändern:

AudioDevice=Audio.GenericAudioSubsystem

Starter

Als nächstes im Spieleverzeichnis den Starter ut.sh erstellen [5] und anschließend mit Ausführrechten [4] versehen:

1
2
3
4
5
6
7
#!/bin/bash
LCPATH=/home/NUTZERNAME/Spiele/Loki_Compat
UT=/home/NUTZERNAME/Spiele/ut99
echo Running from $SCPATH
cd $UT
export LD_LIBRARY_PATH=$LCPATH
$UT/ut

Hinweis:

NUTZERNAME durch den eigenen Benutzernamen abändern.

Abschließend kann das Spiel über ut.sh gestartet [6] und auf Wunsch eine Menüeintrag [7] vorgenommen werden.

Spielgeschwindigkeit

Das Spiel läuft auf aktuellen Prozessorgenerationen viel zu schnell und muß gedrosselt werden. Hier - wie in Prozessortaktung beschrieben vorgehen.

Bonus Packs

Das Bonus-Pack kann von liflg.org heruntergeladen und entpackt [3] werden:

./unreal.tournament.official.bonus.pack.collection.run --noexec --target bonus 

Nach dem Vorgang in den Ordner bonus wechseln. Die darin enthaltenen Archive bp*.tar.gz entpacken [2] und aus den jeweils neu entstandenen Ordnern bp* alle Unterodnern in das Spieleverzeichnis verschieben.

AS-Mazon.jpg
Map

Mods

Das Spiel kann durch eine Reihe von Modifikationen angepaßt und erweitert werden. Dies können unter anderem Maps, Texturen und Voicepacks sein. Die Linksammlung am Ende der Seite listet passende Seiten auf.

Die folgende Tabelle gibt einen kleinen Überblick, welche Dateien wohin kopiert werden müssen:

Modifikationen
Ordner Dateityp
Help *.txt, *.htm und *.html
Maps *.unr
Music *.umx
Textures .utx
Sounds *.uax
System .u, *.int und *.ini

Hinweis:

Bei der Verwendung von Mods muss auf die Schreibweise der Dateien geachtet werden, da diese ansonsten nicht in UT gespielt werden können.

Tastenkürzel

Tastenkürzel
Taste(n) Funktion
linke Maustaste / rechte Maustaste Schießen
Pfeiltasten Charakter steuern.
         Springen
C Bücken / Kriechen

Wiki/Icons/games.png

Infobox

Unreal Tournament / Unreal Tournament GOTY (Game of the Year)
Genre: Ego-Shooter
Sprache: 🇬🇧 🇫🇷 🇮🇹 🇪🇸
Veröffentlichung: 1999/2000
Publisher: GT Interactive
Systemvoraussetzungen: 200 MHz CPU / 32 MB RAM / 300 MB freier Festplattenspeicher / CD-ROM / Grafikkarte >= 8MB RAM
Medien: DVD (1) / CD (2)
Strichcode / EAN / GTIN: 4012160162500
Läuft mit: nativ

lg2.gif

Modifikationen

Diese Revision wurde am 10. Februar 2020 17:51 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Shooter, liflg, USK16, unfreie Software, Spiele