ubuntuusers.de

HBCI Kartenleser

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Finanzverwaltung/gnucash_logo.png HBCI (Homebanking Computer Interface) ist ein offener Standard für den Bereich Electronic Banking und Kundenselbstbedienung und gehört derzeit zu den sichersten Verfahren für Online-Banking. Dazu benötigt man einen speziellen Kartenleser für die von den Banken ausgegebenen HBCI-Karten. Diese Karten haben die Größe einer EC-Karte. Die Weiterentwicklung von HBCI ist unter dem Namen FinTS bekannt.

Hinweis:

HBCI-Kartenleser die den "CTAPI-Treiber" verwenden, werden noch unterstützt. Die Unterstützung wird aber auslaufen, da dieser Standard veraltet ist, eine Anschaffung von solch einem HBCI-Kartenleser ist also nicht zu empfehlen.

Installation

Folgende Pakete werden benötigt[1]:

  • aqbanking-tools (universe)

  • libccid (universe)

  • libifd-cyberjack6 (universe )

  • libchipcard-data (universe)

  • libchipcard-tools (universe)

  • libchipcard-libgwenhywfar60-plugins (universe)

  • pcsc-tools (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install aqbanking-tools libccid libifd-cyberjack6 libchipcard-data libchipcard-tools libchipcard-libgwenhywfar60-plugins pcsc-tools 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://aqbanking-tools,libccid,libifd-cyberjack6,libchipcard-data,libchipcard-tools,libchipcard-libgwenhywfar60-plugins,pcsc-tools

Nach der Installation aller Pakete ist ein Neustart erforderlich, dass alle Treiber geladen werden!

Test HBCI-Kartenleser

Nach der Installation kann ein erster Test des HBCI-Kartenlesers erfolgen, dann sollte auch der HBCI-Kartenleser in der gewählten Banking-Anwendung funktionieren. Hierzu den vorhandenen HBCI-Kartenleser mit dem Computer verbinden und im Terminal folgenden Befehl ausführen[2]:

pcsc_scan 

Wird ein HBCI-Kartenleser gefunden, ist im Terminal zum Beispiel folgendes zu sehen:

Using reader plug'n play mechanism
Scanning present readers...
0: Reiner SCT cyberJack ecom_a (123456789) 00 00

Mo JUN 18 09:48:37 2018
 Reader 0: Reiner SCT cyberJack ecom_a (123456789) 00 00
  Card state: Card removed,

Wird kein HBCI-Kartenleser gefunden, bleibt die Ausgabe bei "Waiting for the first reader..." stehen.

Nun kann die HBCI-Karte in den Kartenleser gesteckt werden, es werden verschiedene Informationen von der HBCI-Karte ausgelesen.

Using reader plug'n play mechanism
Scanning present readers...
0: Reiner SCT cyberJack ecom_a (123456789) 00 00

Mo JUN 18 09:48:37 2018
 Reader 0: Reiner SCT cyberJack ecom_a (123456789) 00 00
  Card state: Card removed,

Mo Jun 18 09:55:12 2018
 Reader 0: Reiner SCT cyberJack ecom_a (123456789) 00 00
  Card state: Card inserted,
  ATR: 4B FF 11 97 07 CD

...

Getestete Kartenleser

Cherry HBCI-Kartenleser

  • Cherry ST-2100UG / mit Pin-Pad Hersteller 🇩🇪

  • Cherry ST-2000UCZ / mit Pin-Pad Hersteller 🇩🇪

  • Cherry KC 1000 SC / mit Pin-Pad (Tastatur) Hersteller 🇩🇪

  • Cherry KC 1000 SC-Z / mit Pin-Pad (Tastatur / zertifiziert) Hersteller 🇩🇪

Hinweis:

Bei der Verwendung der Tastatur Cherry KC 1000 SC und Cherry KC 1000 SC-Z, ist zur Pin Eingabe der Nummernblock zu benutzen.

Wurde der PIN eingegeben, zur Bestätigung die Taste "OK" auf dem Nummernblock nutzen!

Bei Verwendung an einem Notebook, muss die Tastatur beim Systemstart angeschlossen sein.

ReinerSCT HBCI-Kartenleser

  • ReinerSCT cyberJack RFID komfort / mit Pin-Pad und Anzeige Hersteller 🇩🇪

  • ReinerSCT cyberJack RFID standard / mit Pin-Pad und Anzeige Hersteller 🇩🇪

  • ReinerSCT cyberJack go plus / mit Pin-Pad und Anzeige Hersteller 🇩🇪

  • ReinerSCT cyberJack one / mit Pin-Pad und Anzeige Hersteller 🇩🇪

* Der ReinerSCT cyberJack one beinhaltet sowohl die Übertragung via Bluetooth als auch USB-Kabel. Hierbei ist USB Kabel für HBCI-Banking und Bluetooth für CHIP-TAN (Die Verbindung Bluetooth ist noch nicht getestet Stand:05.06.2018)

Konfiguration

Damit der Kartenleser mit dem gewünschten Programm zusammen arbeitet, muss dort ggf. noch eine Einrichtung vor genommen werden. Die Vorgehensweise dazu ist dem Handbuch des Programms zu entnehmen.

Diese Revision wurde am 10. Februar 2020 18:02 von Win32netsky erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Chipkarte, Hardware, Büro