ubuntuusers.de

GNOME Tweaks

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

gnome-tweak-tool_20_04.png Mit Hilfe von GNOME-Tweaks 🇬🇧, was in Gnome-Software als "Tweaks" bzw. auf Deutsch "GNOME-Optimierung" bezeichnet wird, lassen sich sehr viele Einstellungen an der GNOME Shell und am restlichen System bearbeiten. Dabei können mehr Einstellungen als in den Systemeinstellungen konfiguriert werden. Dieser Artikel gibt einen Überblick über einzelne Bereiche des Werkzeugs und was für Veränderungen am System vorgenommen werden können.

Installation

GNOME-Optimierung kann über das folgende Paket aus den offiziellen Paketquellen installiert [1] werden:

  • gnome-tweaks (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gnome-tweaks 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://gnome-tweaks

Bedienung

GNOME-Optimierung lässt sich (unter GNOME) nach Drücken der Super (= Win-Taste) mit den Begriffen "Optimierungen" bzw. "Tweaks" aufrufen oder im Terminal mit:

gnome-tweaks 

Das Werkzeug ist in zehn Bereiche aufgeteilt, die in der folgenden Tabelle vorgestellt werden:

Bereich Beschreibung
"Allgemein" Hier kann man Animationen bzw. den Energiesparmodus ein- oder ausschalten.
"Arbeitsflächen" In diesem Bereich kann man festlegen, ob die Arbeitsflächen dynamisch erstellt werden sollen oder auf eine bestimmte Anzahl fixiert sein sollen. Außerdem kann man noch festlegen, ob jeder Bildschirm oder nur der primäre mehrere Arbeitsflächen besitzt.
"Erscheinungsbild" Hier werden u.A. das benutze Layout-Thema, das Hintergrundbild und ggf. ein Bild für den Sperrbildschirm festgelegt.
"Erweiterungen" Dieser Bereich ermöglicht das Verwalten und Konfigurieren von Erweiterungen für die GNOME Shell. Neue Erweiterungen können auf der Internetseite https://extensions.gnome.org/ 🇬🇧 installiert werden.
"Fenster" Hier ist es möglich, das Verhalten der Fenster und der Fensterdekoration anzupassen. Dazu gehört das Verhalten des Fensterfokus.
"Fenstertitelleisten" Das Verhalten der Titelleiste kann eingestellt werden. Insbesondere die Knöpfe der Titelleiste können in der Größe variiert werden und man kann die Platzierung links oder rechts wählen (Hinweis: Bei Platzierung "links" gibt es noch einen Bug, siehe unten)
"Obere Leiste" An der "Oberen Leiste" kann man das Erscheinungsbild der Uhr, des Datums und des Kalenders anpassen; bei Laptops auch die Prozentangabe der Akkuladung aktivieren.
"Schriften" Neben den verwendeten Schriftarten lässt sich hier auch das Schriftbild verbessern. Erwähnenswert ist der ab Ubuntu 20.04 verfügbare Skalierungsfaktor.
"Startprogramme" Hier kann man Programme angeben, die beim Starten der Sitzung automatisch gestartet werden sollen (siehe Autostart).
"Tastatur und Maus" Man kann in diesem Bereich zum Beispiel das Einfügen mit der mittleren Taste ein- oder ausschalten.

gnome-tweaks1_20_04.png ./gnome-tweaks2_20_04.png ./gnome-tweaks3_20_04.png
Bereich: Allgemein (Dunkles Design) Bereich: Erscheinungsbild (Dunkles Design) Bereich: Schriften (Dunkles Design)

Problembehandlung

Schrift beim dunklen Design nicht lesbar

Falls man ein dunkles Design aktiviert hat, kann es vorkommen, dass bei manchen Programmen die voreingestellte Schrift stellenweise nicht oder nur schlecht lesbar ist (z.B. aktuell unter 20.04 in gedit). In diesem Fall entweder das dunkle Design wieder ausschalten oder die Schrift- bzw. Hintergrundfarbe der Anwendung selbst anpassen.

Titelleiste fehlerhaft angezeigt

Dies tritt aktuell nur vereinzelt auf, falls unter "Fenstertitelleisten → Platzierung: links" eingestellt ist. Es gibt einen Bug des Optimierungen-Fensters, denn manchmal kann man in der Titelleiste nicht die "zurück"-Schaltfläche sehen/auswählen. Das gelingt erst, wenn man z.B. unten rechts in der Fensterecke die Größe des Fensters etwas verändert.

Diese Revision wurde am 12. Mai 2021 16:33 von Speedy-10 erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Fensterknöpfe, GNOME3, Skalierungsfaktor