ubuntuusers.de

Pakete installieren

Wiki/Icons/synaptic.png Software wird unter Ubuntu nicht einzeln heruntergeladen und installiert. Programme liegen stattdessen für gewöhnlich in einem speziellen Archivformat (Debian-Paket) fertig installierbar in zentralen Paketquellen vor. Daher brauchen diese also im Regelfall nicht auf verschiedenen Herstellerseiten zusammengesucht werden, wie man es z.B. von Windows her kennt (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Die folgende Anleitungen beschreiben die Installation bzw. Deinstallation von Programmen in den jeweiligen Desktop-Umgebungen bzw. auf der Kommandozeile:

  • Ubuntu:

    • Software-Center - ab Ubuntu 9.10 die Standardpaketverwaltung für GNOME bzw. Unity

  • Kommandozeile:

    • apt-get - der direkte Aufsatz für das Advanced Package Tool (APT)

    • aptitude - eine "grafische" Oberfläche für die Kommandozeile

In seltenen Fällen liegt ein Programm zwar als DEB-Paket vor, ist aber nicht in einer Paketquelle oder auf einem Ubuntu-Installationsmedium verfügbar:

Diese Revision wurde am 21. Januar 2014 14:45 von aasche erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Paketverwaltung, Einsteiger