ubuntuusers.de

Warzone 2100

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

./warzone2100.png Warzone 2100 🇬🇧 ist ein Echtzeit-Strategiespiele ähnlich Earth 2140, welches 1999 von den Pumpkin Studios entwickelt und von Eidos Interactive vertrieben wurde.

WZ 2100 spielt fünfzehn Jahre nach dem Kollaps, einem nuklearen Inferno, das im Jahre 2085 angeblich durch einen Fehler in einem Abwehrsystem für Nuklearangriffe der NASDA (North American Strategic Defence Agency) ausgelöst wurde. Eine Gruppe Überlebender hat Zuflucht in einer verlassenen Militärbasis in den Rocky Mountains gefunden. Diese Gruppe bezeichnet sich als Projekt und macht sich im Jahre 2100 auf, Technologien aus der Zeit vor dem Kollaps zu suchen. Aber sie sind nicht die einzigen die nach den Artefakten suchen. Andere haben bereits damit begonnen ihre Gebiete abzustecken und gnadenlos zu verteidigen...

Im Vergleich zu anderen Echtzeit-Strategiespiele ist besonders, dass der Spieler selbst Einheiten aus Rumpf, Antrieb und Waffen zusammenstellen muss, da es kaum Vorgabeeinheiten gibt. Während des Spieles können neue Technologien erforscht werden. Jede Entwicklung führt zu neuen Gebäudekomplexen und Ausrüstungsteilen (Rümpfe, Antriebe und Waffen) für die Fahrzeugflotte. Eine realistische Artillerie eröffnet dem Spieler weitere taktische Optionen... Warzone 2100 enthält eine frei dreh- und zoombare 3D-Umgebung.

Seit Dezember 2004 steht es als Open-Source-Spiel zur Verfügung. Es bildete eine erste Entwicklergruppe die jedoch bereits Mitte 2005 nicht mehr tätig war. Ende 2005 bildete sich das Warzone 2100 Resurrection Project 🇬🇧, welches bis heute tätig ist. Das Projekt ließ das eigentliche Spiel zunächst weitgehend unverändert. Vielmehr wurde dafür gesorgt das der Code des Spiels leicht zu warten und somit leichter zu portieren ist. Hierzu zählte unter anderem die Umstellung auf Open-Source-Bibliotheken und Formate (z.B Vorbis anstelle von MP3 usw.). Die Arbeiten wurden Ende 2007 weitgehend abgeschlossen.

./Menue.jpg ./Tutorial.jpg Produktion.png
Hauptmenü Tutorial Produktion

Vorraussetzungen

Für besseren Spielfluss folgende Pakete instalieren.

  • libcanberra-gtk-module (Grafikunterstützung)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install libcanberra-gtk-module 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://libcanberra-gtk-module

Installation

Warzone wird ständig weiterentwickelt, auf der Webseite finden sich neuere Versionen die auch über Snap installiert werden können. Warzone2100 aus den Quellen installiert keine Kampagnenvideos, diese müssen nachinstalliert werden. Die Kampagnenvideos sind in drei verschiedenen Qualitäten verfügbar Videos 🇩🇪 Das Video wird dann in das Konfigurationsverzeichnis /usr/share/games/warzone2100 gespeichert. Beim Start von Warzone 2100 erkennt das Spiel die vorhandenen Videos.

Hinweis:

Nachfolgende Erklärungen und Hinweise beziehen sich auf die Installation aus den Quellen.

Ubuntu Software

Warzone 2100 kann über Ubuntu Software [8] installiert werden. Es sind 2 Möglichkeiten verfügbar, es wird die "open-source" Version installiert. Diese Version hat eine andere Programm und Verzeichnis Struktur. Installiert wird die neuste Version von Warzone 2100.

Hinweis:

Beschreibung: Command the forces of The Project in a battle to rebuild the world. A free and open source real-time strategy game.

Paketquellen

Warzone2100 kann direkt aus den Quellen installiert werden [1]:

  • warzone2100

  • warzone2100-music

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install warzone2100 warzone2100-music 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://warzone2100,warzone2100-music

Viedeos

Die Datei sequences.wz nach Downloads herunterladen und mit folgendem Befehl in das Konfigurationsverzeichnis verschieben. In das Verzeichnis Downloads wechseln und die Datei dann mit Rechten [7] verschieben.

cd Downloads 

sudo mv sequences.wz /usr/share/games/warzone2100 

Download und Installation über folgenden Befehl:

mkdir ~/.local/share/warzone2100
wget https://github.com/Warzone2100/wz-sequences/releases/download/v3/standard-quality-en-sequences.wz -O ~/.local/share/warzone2100/sequences.wz 

Deinstallation

Warzone 2100 kann mit folgendem Befehl wieder entfernt werden.

sudo apt-get --purge remove warzone2100 warzone2100-data warzone2100-music 

Snap Insatallation

Warzone2100 kann auch über Snap[3] installiert werden. Auf der Downloadseite 🇩🇪 die Installation starten. Hier wird die letzte, aktuelle und stabile Version installiert. In der Standardinstalation wird ein Video mit installiert.

sudo snap install warzone2100 

Deinstallation von Warzone 2100

Soll das Warzone 2100 Snap deinstalliert werden, dazu folgenden Befehl nutzen:

sudo snap remove warzone2100 

Spielstände löschen

Die Spielstände sind in den Verzeichnissen: ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/auto (automatische Spielstände) ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/QuickSave (manuelle Spielstände)

Spielstände löschen mit folgendem Befehl:

rm -r ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/auto/* 

rm -r ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/QuickSave/* 

Warzone 2100 Verzeichnisse

Das Konfigurationsverzeichnis:

Verzeichnisse
Art Verzeichnis Beschreibung
Basisverzeichnis /usr/share/games/warzone2100 Die Datei mit den Videosequenzen (sequences.wz) wird direkt im Basisverzeichnis gespeichert.
Schriften /usr/share/games/warzone2100/fonts In diesem Ordner werden Schriften, in den Formaten .ttf abgelegt.
Musik /usr/share/games/warzone2100/music Speicherort für Musik im Format ogg.

Warzone 2100 starten

Das Programm kann nach der Installation sofort gestartet werden [2]. Es ist unter "Anwendungen anzeigen" als Warzone 2100 zu finden, optional kann der Starter an die Dash-Leiste angeheftet werden.

Im Terminal mit folgendem Befehl:

warzone2100 

Das Hauptmenü

Beim Spielstart escheinen verschiedene Hintergrundbilder mit dem Hauptmenü.:

Hauptmenü
Menüpunkt Beschreibung
"Einzelspieler" Kampagne im Einzelspielermodus bestreiten.
"Mehrspieler" Eine Multiplayersitzung eröffnen oder dieser beitreten.
"Tutorial" Einführung in die wichtigsten Grundfunktionen des Spiels.
"Optionen" Sprach-, Grafik-, Video- und Audioeinstellungen vornehmen. Anpassung der Maus und der Tasten.
"Intro zeigen" Die Geschichte zum Spiel als Video anzeigen.
"Mit letztem Spielstand fortfahren" Ein gespeichertes Spiel fortsetzen.
"Spiel beenden" Das Spiel beenden.

Funktionen im Hauptmenü

  • oben links ist die Funktion, "Nach neuer Version suchen" hinterlegt.

  • oben rechts öffnet eine Verbindung zu anderen Spielern (Chat über Discord).

  • unten links ruft die Webseite auf.

  • unten rechts ruft die Spendenseite auf.

Spielauswahl

Dem Spieler stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung:

Spielmöglichkeiten
Modus Beschreibung
Einzelspieler Im Einzelspieler Modus kämpft man allein oder im Team gegen ein oder mehrere Bots.
Mehrspieler Modus Im Mehrspieler Modus kämpft man gegen reale andere Menschen über das Internet, oft auch in Teams. Internetverbindung erforderlich!
Tutorial Gut um die Grundlagen des Spieles zu erlernen.

Tutorial

Für Beginner ist es sinnvoll, sich im Tutorial mit dem Spiel vertraut zu machen. Im Tutorial wird mit schriftlichen Anweisungen erklärt wie alles funktioniert, der Spieler baut hier nach Anweisung erste Gebäude, Streitkräfte. Ausgegeben sind lediglich ein Hauptquartier und 2 Baufahrzeuge, hier den Anweisungen folgen. Nach und nach werden unten links in der Bauauswahl die Möglichkeien eingeblendet. In der Zukunft ist Energie wichtig, schnell lernt der Spieler das ohne Energie nichts mehr Funktioniert.

Mehrspielermodus

Spiel via IP oder Lobby-Server TCP-Ports 9998 und 9999 IP muss bekannt sein (z.B. lokales Spiel) Beim Spiel über den Lobbyserver verbindet sich der Rechner mit einem Server aus dem Netz - sofern die Adresse nicht geändert wurde. Siehe auch: Multiplaying via internet 🇬🇧 Unerwünschte Spieler können aus einem noch nicht gestarteten Spiel gekickt werden: rechte Maustaste auf den Nick gedrückt halten und und linke Maustaste ausführen.

Tastenkürzel im Spiel

Die Tastenkürzel sind nicht von Anfang an verfügbar, sie richten Sich nach dem Spielverlauf.

  • F1 steht also am Anfang nicht zur Verfügung da es keine Produktion gibt.

Die Tabelle richtet sich nach dem Spielfortschritt.

Tastenkürzel zu Spielbeginn
Taste(n) Beschreibung
B Hauptquartier Mit jedem drücken springt das Fenster zum Hauptquartier.
X Taste Multiplikation / Öhlbohrturm Mit jedem drücken springt das Fenster zu einem Ölbohrturm.
- Minnikarte Mit jedem drücken verkleinert sich die Minnikarte, bei Spielneustart ist diese wieder groß.
5 Taste 5 auf dem Ziffernblock / Zoom Drücken / Halten, zoomt aus dem Spielfeld herraus.
D Schnellansicht der Einheiten Mit jedem drücken springt das Fenster zur nächsten Einheit.
0 - 9 Entmarkiert ausgewählte Einheiten Einheiten sind nicht mehr gewählt, führen nichts mehr aus.
F1 Fabrik Steht erst nach dem Bau einer Fabrik zur Verfügung, wird geschlossen mit 1mal rechte Maustaste in der Fläche.
F3 Konstruktionsmenü Wird geschlossen mit 2mal Esc
F5 Aufgaben und Updates Ruft die aktuelle Mission auf, zeigt die Aufgaben an zum nachlesen, schließen mit Esc
F7 Schnell speichern Speichert den aktuellen Spielstand.
F8 Letzter Spielstand Setzt im aktuellen Spiel zurück zum letzten gespeicherten Spielstand.
F9 Energiebalken anzeigen 1mal für Einheiten immer anzeigen, 2mal für Einheiten und Gebäude immer anzeigen, 3mal nur wenn ausgewählt,
F10 Bildschirmfoto Der Screenshot wird gemacht, die Anzeige bleibt einige Sekunden zu sehen.
Tab ⇆ Baumenü, Zeit, Minnikarte und Energieleiste Wird geschlossen mit 1mal, geöffnet mit 2mal
Esc Spielunterbrechung Spiel wird pausiert mit 1mal, fortgesetzt mit 2mal
Pfeiltasten Spielfeld bewegen Mit den Pfeiltasten das Spielfeld in alle Richtungen bewegen.

Eine komplette Übersicht ist unter wz2100.net 🇬🇧 oder wz2100.net 🇬🇧 (PDF) zu finden.

Tips und Tricks

Warzone 2100 ist ein Klassiker, es hat einen hohen Wiederspielwert. Einiges sollte beachtet werden, dass Tutorial ist hilfreich um sich zurecht zu finden.

Artefakte

Einfach in fremde Basen eindringen, ein Fahrzeug auswählen und zum Artefakt lotsen. Das Kransymbol erscheint über dem Artefakt, somit ist es eingenommen. Verluste werden oft durch neue Technologien ausgeglichen. Bei einer Eroberung wird von allen markierten Fahrzeugen sich eins auf den Weg begeben und das markierte Artefakt einsammeln.

Baufahrzeuge

Ein Baufahrzeug hinter ein Gebäude stellen, dass Menü öffnen und "Position halten" wählen. Während Angreifer das Gebäude beschädigen, so wird es automatisch repariert. Baufahrzeuge können auch patrouillieren, um mehrere Gebäude zu reparieren, Nachteil sie sind so weniger geschützt.

Selbstständiger Bau

Das Baufahrzeug kann z.B. mehrere Wachtürme in Folge bauen, die Bauplätze jeweils festlegen / beginnen. Sind viele Wachtürme geplant bzw. der Bau begonnen, nun das Baufahrzeug patrouillieren lassen. So wird es z.B. um eine Ölquelle herum viele Wachtürme nacheinander selbstständig bauen

Sind genügend Energieeinheiten vorhanden, so kann bei einem markierten Baufahrzeug und mit gedrückter linke Maustaste und ziehen eine ganze Abwehrreihe z.B. Geschütztürme auf einmal in Bauauftrag gegeben werden. Das Baufahrzeug wird alle nacheinander errichten.

Recycling

Beschädigte Einheiten können über das Menü der Einheiten, öffnen mit rechte Maustaste Klick, zum Recycling geschickt werden. Es gibt 15 Energieeinheiten gut geschrieben. Die Auswahl "Rückkehr zwecks Recycling" markieren, dann "Recyclen" aktivieren. Die Einheit bewegt sich automatisch zur Produktion. So werden auch alte, schwache Einheiten ausgetauscht.

Ölquellen

Ölförderanlagen des Gegners zerstören, dies schränkt stark seine Energiereserven ein. In anderen Basen finden sich oft Ölfässer (100 Energieeinheiten) diese einsammeln und die Energieeinheiten gewinnen.

Kraftwerke

Das Spiel startet mit wenigen Energieeinheiten (1300), diese sind schnell verbraucht. Auch das patrouillieren der Baufahrzeuge und die Reparaturen verschlingen Energieeinheiten. Ein Kraftwerk funktioniert nur mit mindestens einer Ölquelle, maximal kann ein Kraftwek von 4 Ölquellen versorgt werden. Es macht kein Sinn bei einer Ölquelle ein weiteres Kraftwerk zu bauen, es springt nicht an. Ein linke Maustaste Klick auf das Kraftwerk zeigt oben die verbundenen Ölquellen an. Die drehenden Elektroblitze zeigen die Anzahl der Ölquellen an, fehlt eine Reihe hat der Spieler eine Ölquelle verloren.

Forschungseinrichtung

Regelmäßig das blinkende Symbol der Forschungseinrichtung beachten. Die Forschungseinrichtung öffnen und neue Technologie entwickeln. Nach der Entwicklung steht es im Baumenü zur Verfügung.

Produktion

Mit einem linke Maustaste Klick auf die Fabrik (Taste F1 ) die Produktion öffnen, Vorhandene bzw. neu entwickelte Fahrzeuge werden im Menü angezeigt. Ein rechte Maustaste Klick auf ein Fahrzeug wird sofort 9 Stück dieser produzieren. Auch hier gilt Energie sparen, die Funktion "Fahre bei Beschädigung zurück" der Fahrzeuge nutzen. Ein Reparaturfahrzeug kann in der Nähe des Hauptquartiers patrouillieren, es wird Reparaturen der ankommenden Fahrzeuge ausführen.

Erkundungen

Eine Erkundung langsam vornehmen, es sollten mind. 3 Militärfahrzeuge sein. Artefakte können überall stehen, auch an unbewachten kleinen Bereichen.

Minikarte

Die Minnikarte ist zur schnellen Navigation hilfreich, ein rechte Maustaste Klick und der Spieler ist am gewünschten Ort. Mit der Maus über die Minnikarte fahren, dass Rollrad zoomt die Minnikarte groß bzw. klein.

Befestigung

Selbstverständlich ist es wichtig die eigene Basis stark zu befestigen, ein Angreifer wird versuchen die Ölförderung zu stoppen, die Produktion zu stoppen, Baufahrzeuge zu zerstören. Selbst mit restlichen vorhandenen Gebäuden ohne Energie ist es sehr schwierig weiter zu spielen.

Eroberungen

Mit einigen Einheiten eine Eroberung von Artefakten versuchen, dem Trupp ein Reparaturfahrzeug (welches entwickelt werden muss) mitsenden. Stehen die Einheiten werden beschädigte Einheiten sofort repariert, ein kleiner Rückzug erleichtert die Reparaturen. Die Einheiten werden auch während einer Eroberung oder Belagerung repariert. Das Reparaturfahrzeug kann auch zwischen zwei Positionen von stationierten Einheiten patrouillieren.

Folgeangriffe

Sendet der Spieler Einheiten zur Ünterstützung, so bleiben diese im Gelände einfach stehen, wenn das Ziel bereits erobert ist. Die Einheiten fahren nicht weiter und kehren auch nicht zurück.

Erweiterungen

Auf der Projektseite 🇬🇧 stehen eine Vielzahl von Erweiterungen zur Verfügung, welche sich in unterschiedliche Kategorien unterteilen. Die gewünschte Karte, Bots oder sonstige Modifikationen herunterladen und in die entsprechenden Ordner kopieren. Sie stehen anschließend sofort zur Verfügung. Es ist auf die Version von Warzone 2100 zu achten, da sonnst eine Funktion nicht gegeben ist.

Hinweis:

Karten und Mods müssen im .wz-Format vorliegen. Das ältere .wdg-Format ist nicht kompatibel mit der aktuellen Version des Spiels.

Verzeichnisse

Die Ordnerstruktur gliedert sich wie folgt:

Verzeichnisse
Art Verzeichnis Beschreibung
Bildschirmfotos ~/.local/share/warzone2100/screenshots In diesem Ordner werden Screenshots, in den Formaten .png abgelegt.
Karten ~/.local/share/warzone2100/maps Speicherort für zusätzliche Karten
Modifikationen ~/.local/share/warzone2100/mods Erweiterungen und Modifikationen (z.B. Bots) werden hier gespeichert.
Musik ~/.local/share/warzone2100/music In diesem Ordner können Musiktitel abgelegt werden.
Sielstände ~/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/auto In diesem Ordner sind die Spielstände abgelegt für automatische Speicherung.
Sielstände ~/.local/share/warzone2100/savegames/skirmish/auto In diesem Ordner sind die Spielstände für Scharmützel abgelegt.

Spielstände löschen mit:

rm -r ~/.local/share/warzone2100/savegames/campaign/auto 
rm -r ~/.local/share/warzone2100/savegames/skirmish/auto 

Config

Die Konfigurationsdatei config, aus dem versteckten Verzeichnis ~/.local/share/warzone2100, kann mit einem Editor [9] bearbeitet werden. Änderungen an der Datei werden erst nach einem Neustart des Spiels wirksam.

[general]
voicevol=100
fxvol=100
cdvol=43
music_enabled=true
hrtf=2
mapzoom=5000
mapzoomrate=500
radarzoom=32
width=947
height=684
screen=0
bpp=32
fullscreen=0
language=de
difficulty=1
cameraspeed=1000
radarjump=false
cameraaccel=true
shake=0
mouseflip=1
nomousewarp=0
coloredcursor=1
rightclickorders=0
middleclickrotate=0
showfps=0
showunitcount=0
shadows=1
sound=1
fmvmode=0
scanlines=1
subtitles=1
radarobjectmode=0
radarterrainmode=0
trapcursor=false
vsync=1
displayscale=100
autoadjustdisplayscale=true
texturesize=1024
antialiasing=0
upnp=1
rotateradar=true
radarrotationarrow=true
hostquitconfirmation=true
pauseonfocusloss=false
autoratingurl=
masterserver_name=lobby.wz2100.net
masterserver_port=9990
server_name=
gameserver_port=2100
prefer_ipv6=true
publicipv4lookupservice_url=https://api.ipify.org?format=json
publicipv4lookupservice_jsonkey=ip
publicipv6lookupservice_url=https://api6.ipify.org?format=json
publicipv6lookupservice_jsonkey=ip
colour=0
colourmp=-1
inactivityminutesmp=5
openspectatorslotsmp=0
favoritestructs=
gfxbackend=opengl
jsbackend=quickjs
blueprinttrackanimationspeed=20
lockcamerascrollwhilerotating=false
autosaveenabled=true
fog=false
hostautolagkickseconds=60
disablereplayrecord=false

config
Eintrag Beschreibung
trapcursor=false Mauszeiger im Spielfenster fangen true - freilassen mit false
radarobjectMode=0 Freund-Feind-Farben an 1 / aus 0
masterserver_name=lobby.wz2100.net Ein eröffnetes Spiel wird automatisch auf dem Lobbyserver gelistet. Falls dies nicht gewünscht wird den Eintrag entsprechend ungültig abändern z.B. masterserver_name=ubuntuusers

Warzone 2100 Mods

Warzone 2100 ist sehr offen, es gibt viele Modernisierungen der Einheiten und Gebäude. Die Datei *.wz wird in das entsprechende Verzeichnis direkt abgelegt. Das Mod wird im Startfenster oben links angezeigt, es kann unterschiedlich viele Modernisierungen enthalten Gebäude, Fahrzeuge uvm. Im Beispiel wird das Mod "Warzone 2100 Art Revolution" ARmod_4.0.1.wz verwendet. Die Mods müssen zur Version passen, sonnst werden sie nicht geladen.

Hinweis:

Einmal muss Warzone 2100 gestartet werden, damit alle localen Verzeichnisse von Warzone 2100 angelegt werden können.

Hauptmenue-mod.png Hauptquartier-mod.png Produktion-mod.png Truppentransporter-mod.png
Hauptmenü Mod Hauptquartier Mod Produktion Mod Truppentransporter Mod

Warzone 2100 Mods für Quellen

Bei der Installation aus den Quellen wird das Mod in das Verzeichnis ~/.local/share/warzone2100/mods/4.2.3/autoload abgelegt. Warzone 2100 findet das Mod automatisch beim Start. Möchte man das Mod nicht mehr verwenden, so das Mod löschen. Warzone 2100 startet nun mit der Standardeinstellung. Das Beispiel läuft nicht in der Version aus den Quellen.

Warzone 2100 Mods für Snap

In der Snap Installation wird das Mod in das Verzeichnis ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/mods/4.2.7/autoload abgelegt. Warzone 2100 findet das Mod automatisch beim Start. Möchte man das Mod nicht mehr verwenden, so das Mod löschen. Warzone 2100 startet nun mit der Standardeinstellung.

Der Befehl zum verschieben des Mods (Version des Mods ggf. anpassen)

cd Downloads
mv ARmod_4.0.1.wz ~/snap/warzone2100/5456/.local/share/warzone2100/mods/4.2.7/autoload/ 

Infobox

Warzone 2100 GPL
Originaltitel: Warzone 2100
Genre: Echtzeit-Strategiespiele
Sprache: 🇬🇧 🇩🇪
Veröffentlichung: 1999 / 2004+ (OpenSource)
Publisher: Eidos Interactive
Systemvoraussetzungen: 1 GHz Prozessor, 128 MB RAM, OpenGL, 100 MB Speicherplatz

Diese Revision wurde am 13. Mai 2022 09:52 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Windows-Spiel, USK12, Open-Source-Spiel, Linux-Spiel, Strategie, Spiele