ubuntuusers.de

Picpuz

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist mit keiner aktuell unterstützten Ubuntu-Version getestet! Bitte teste diesen Artikel für eine Ubuntu-Version, welche aktuell unterstützt wird. Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./picpuz_logo.png Picpuz 🇬🇧 (Picture puzzle) ist neben Picsaw, Simplix Puzzle und Tetzle ein weiteres Puzzlespiel, welches beliebige Bilder als Vorlage nutzen kann. Konkret handelt es sich um ein Schiebepuzzle, dessen Spielprinzip darauf beruht, das immer zwei Spielsteine gegeneinander ausgetauscht werden. Die Anzahl der Puzzlesteine kann zwischen 12 und 1000 selbst festgelegt werden (Vorgabe: ca. 64, abhängig von der Abmessungen des Ausgangsbilds).

Das Spiel stammt vom gleichen Entwickler, der auch die Bildbearbeitung Fotoxx zur Verfügung stellt.

./picpuz_example1.png ./picpuz_example2.png
Manche auf den ersten Blick einfache Motive... ... können sich als echte Herausforderung erweisen.

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png Das Programm ist nicht in den offiziellen Paketquellen enthalten.

Fremdpaket

Der Programmautor stellt ein Fremdpaket 🇬🇧 im DEB-Format zur Verfügung, allerdings nur für 64-bit-Systeme. Dieses kann heruntergeladen und manuell installiert [1] werden.

Hinweis!

Fremdpakete können das System gefährden.

Verwendung

Nach der Installation kann das Programm bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü über "Spiele → picpuz" gestartet [2] werden.

Nachdem man ein Motiv geladen hat (entweder über ./picpuz_icon_open.png "Bild öffnen" oder via Drag'n'Drop aus dem Dateimanager), kann optional die Anzahl der Puzzlesteine eingestellt werden. Spannend wird es nach dem ./picpuz_icon_refresh.png "Mischen" der Steine: nun wählt man mit der Maus und einem einzelnen Linksklick linke Maustaste nacheinander zwei Steine aus, die anschließend ihre Position tauschen. Mehr ist – außer Geduld und Kombinationsvermögen – nicht erforderlich.

Ein angefangenes Puzzle braucht nicht sofort fertig gestellt werden. Insbesondere bei einer größeren Anzahl von Puzzlesteinen kann man den Spielstand einfach speichern und später an der gleichen Stelle wieder fortsetzen. Der Spielstand wird im Ordner ~/.picpuz/ im Homeverzeichnis nach dem Muster BILDDATEI.TYP.puz abgelegt.

Die über eine Symbolleiste am oberen Fensterrand erreichbaren Funktionen des Programms sind nachfolgender Tabelle zu entnehmen.

Funktionen
Symbol Beschreibung
./picpuz_icon_open.png Bilddatei öffnen
./picpuz_icon_tile.png Anzahl der Puzzlesteine festlegen
./picpuz_icon_refresh.png Puzzlesteine mischen
./picpuz_icon_show.png Bild des Originalmotivs in separatem Fenster anzeigen
./picpuz_icon_save.png Puzzle speichern
./picpuz_icon_open.png gespeichertes Puzzle öffnen
./picpuz_icon_piece.png Hilfestellung: 2 Puzzlesteine tauschen
./picpuz_icon_piece.png Hilfestellung: 8 Puzzlesteine tauschen
./picpuz_icon_line.png Randfarbe der Puzzlesteine ändern (weiß, rot, grün oder schwarz)
./picpuz_icon_quit.png Programm beenden
./picpuz_icon_help.png (englischsprachige) Hilfe* zum Spiel im Browser öffnen
linke Maustaste zwei Steine vertauschen
rechte Maustaste einen Stein an seine Originalposition schieben

* Die Datei usr/share/picpuz/data/userguide-XX.html (XX steht für ein Sprachkürzel; derzeit ist nur Englisch vorhanden) enthält eine kurze Anleitung und kann mit einem beliebigen Browser geöffnet werden.

Diese Revision wurde am 26. Juni 2021 13:55 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: ungetestet, Open-Source-Spiel, Spiele, Kinder, Denkspiel