ubuntuusers.de

Klotski

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist mit keiner aktuell unterstützten Ubuntu-Version getestet! Bitte teste diesen Artikel für eine Ubuntu-Version, welche aktuell unterstützt wird. Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./klotski_logo.png Klotski 🇬🇧, im deutschen Sprachraum als Quo Vadis bekannt, ist ein Schiebepuzzle für eine Person. Es fördert – neben der Konzentrationsfähigkeit – das logische, insbesondere das rekursive Denken sowie die Problemlösungsfähigkeit.

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png Das Spiel ist Bestandteil der GNOME-Games, kann aber auch separat installieren werden. Benötigt wird das folgende Paket [1]:

  • gnome-klotski (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install gnome-klotski 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://gnome-klotski

Verwendung

./klotski.png Bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü erfolgt der Programmstart [2] über "Spiele → Klotski".

Das Ziel des Spiels ist, den gekennzeichneten Block zu der grünen Markierung zu verschieben, idealerweise mit so wenigen Zügen wie möglich. Das wird durch das Schieben der Blöcke mit der Maus erreicht, bis sich der gekennzeichnete Block auf der Markierung befindet.

Weitere Hinweise und Tipps sind der Dokumentation 🇩🇪 zu entnehmen, die auch mit der Taste F1 aufgerufen werden kann.

Andere Varianten

Neben dem hier beschriebenen GNOME-Klotski gibt es noch andere Varianten:

  • glotski - benötigt GTK. Einfache Installation, da Bestandteil der offiziellen Paketquellen.

  • klotski 🇬🇧 - benötigt Qt, muss zuerst aus dem Quelltext kompiliert werden

Infobox

Klotski
Genre: Denkspiel (Gedächtnisleistung und Kombinationsvermögen)
Sprache: 🇩🇪 🇬🇧 u.v.a.m.
Veröffentlichung: 1999
Entwickler: GNOME-Entwicklerteam 🇬🇧
Systemvoraussetzungen: -
Medien: Download
Strichcode / EAN / GTIN: -
Läuft mit: nativ

Diese Revision wurde am 25. Juni 2021 10:41 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: ungetestet, Open-Source-Spiel, Spiele, Kinder, GNOME-Games, Denkspiel