ubuntuusers.de

Cabinet-Dateien

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Inhaltsverzeichnis
  1. cabextract
  2. unshield
  3. Links

Cabextract 🇬🇧 sowie unshield 🇬🇧 sind Programme zum Entpacken von Cabinet-Dateien, welche im Format .cab vorliegen. Meist lauten die Dateinamen data1.cab, data1.hdr, data2.cab et cetera. Das Archiv-Format erlaubt die komprimierte Archivierung von Dateien inklusive Pfadinformationen.

Ein Archiv kann aus mehreren Einzeldateien bestehen und wurde ursprünglich von der Firma Microsoft eingeführt, um Software, welche auf Disketten gespeichert war, zu komprimieren. So wurde erreicht, dass weniger Datenträger genutzt werden mussten. Heute wird dieses Format u.a. noch von Microsoft oder InstallShield verwendet. Diese zwei unterschiedlichen Typen von Cabinet-Dateien erfordern verschiedene Programme, um diese entpacken zu können. Für InstallShield verwendet man unshield und für Microsoft cabextract.

Unter Umständen kann auch innoextract weiterhelfen – aber nur, wenn die .exe-Datei mit Inno Setup erstellt worden ist.

cabextract

Neben Cabinet-Dateien können auch manche Binärdateien wie einige .exe-Dateien extrahiert werden.

Installation

Um das Programm zu installieren [1], wird nur ein Paket benötigt.

  • cabextract (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install cabextract 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://cabextract

Bedienung

Sofern keine Parameter mitgegeben werden, extrahiert das Programm die Cabinet-Datei in das derzeitige Verzeichnis. Der Aufruf erfolgt über das Terminal [2]:

cabextract data1.cab 
cabextract
ParameterBeschreibung
-hHilfe aufrufen
-l Enthaltene Dateien werden aufgelistet.
-F *.Dateiendung Extrahiert nur die definierte Dateiendung: cabextract '*.wav' music.cab entpackt nur die Dateien mit der Endung *.wav aus der Datei music.cab.
-qAlle Meldungen außer Fehler- und Warnmeldungen werden unterdrückt.
-t Testet die Archivintegrität ohne die Dateien zu speichern und gibt für jede Datei eine MD5-Prüfsumme aus.
-d OrdnerAlle Dateien werden in den vorgegebenen Ordner extrahiert.
-fBeim Entpacken werden defekte MSZIP-Blöcke ignoriert.

Die einzelnen Parameter können kombiniert aufgerufen werden. Weitere Parameter sind in den Manpages zu finden.

unshield

Installation

Für eine Installation [1] ist das folgende Paket nötig:

  • unshield (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install unshield 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://unshield

Bedienung

Der Aufruf [2] erfolgt mit den gewünschten Parametern:

unshield [OPTION] KOMMANDO CABDATEI 
unshield
OptionBeschreibung
-hHilfe aufrufen
-d OrdnerAlle Dateien werden nach Ordner extrahiert.
-jAlle Dateien in einen Ordner entpacken.
KommandoBeschreibung
lDateien anzeigen.
tDateien testen.
x Extrahieren der Dateien.

Die einzelnen Parameter können kombiniert aufgerufen werden. Weitere Parameter sind in den Manpages zu finden.

Intern

Extern

Diese Revision wurde am 7. Dezember 2019 17:44 von DJKUhpisse erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Shell, System