ubuntuusers.de

iPhone 3G als UMTS-Modem

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Nach dem iPhone-Update 3.0 vom 17.06.2009 ist es möglich, die Internetverbindung des iPhones (sowohl 3G als auch 3GS) auch über den PC zu benutzen. Diese Funktion nennt sich Tethering. Die benötigte Konfiguration des iPhones ist hier 🇩🇪 erläutert. Tethering mit dem iPhone 3G OS4.0 unter Ubuntu 10.04 via USB ist auch möglich.

Hinweis:

Für die Einrichtung von Tethering ist eine bestehende Verbindung des iPhones mit dem PC notwendig; zur Herstellung dieser Verbindung siehe Bluetooth.

Hinweis:

Das Tethering lässt sich komplett über den NetworkManager konfigurieren, ohne ein Terminal öffnen zu müssen. Dazu muss das iPhone zunächst per Bluetooth gekoppelt werden und dann im NetworkManager ausgewählt werden.

Achtung!

Tethering ist in manchen Ländern nicht standardmäßig verfügbar und kann unter Umständen zusätzliche Kosten verursachen. In Deutschland muss man evtl. ein Zusatzpaket beim Provider abonnieren, um Tethering nützen zu können. Alle Information diesbezüglich erhält man beim jeweiligen Telefonanbieter.

Installation

Benötigt wird das Paket[1]

  • bluez-compat

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install bluez-compat 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://bluez-compat

Einmalige Konfiguration

Bluetooth

Man muss die Datei /etc/default/bluetooth editieren[3] und Folgendes hinzufügen:

PAND_ENABLED=1
PAND_OPTIONS="--role=PANU"

Nun muss der Bluetoothdienst neugestartet[2] werden, damit die editierten Änderungen angewandt werden.

sudo /etc/init.d/bluetooth restart 

BNEP-Netzwerk-Adapter

Um den BNEP-Netzwerkadapter hinzuzufügen, muss folgende Zeile in /etc/network/interfaces hinzugefügt werden[3]:

iface bnep0 inet dhcp

DHCP

Schließlich bedarf es noch in /etc/dhcp3/dhclient.conf einer Erweiterung[3] um

lease {
interface "bnep0";
option domain-name-servers 208.67.220.220, 208.67.222.222;
}

Verwendet wurden hier die DNS-Server von opendns.com 🇬🇧, wobei jeder andere funktionsfähige DNS-Server entsprechend genutzt werden kann.

Mac-Adresse des iPhones finden

Die Mac-Adresse des iPhones kann entweder auf dem iPhone selbst unter Einstellungen → Allgemein → Info → Bluetooth eingesehen werden, oder bei bestehender Verbindung mit dem PC mittels

hcitool scan 

in Erfahrung gebracht werden.

Tethering

Sofern Tethering auf dem iPhone aktiviert ist und eine Verbindung zwischem dem iPhone und dem PC besteht, kann das Tethering über die Shell[2] gestartet werden:

sudo pand --connect <Mac-Adresse des iPhones> -n 
sudo ifup bnep0 

Gestoppt werden kann das Tethering via

sudo ifdown bnep0
sudo pand -K 

Wenn man Tethering mit dem eigenen iPhone regelmäßig nutzt, bietet es sich natürlich an, diese beiden Zeilen jeweils in ein Shell-Skript zu kleiden, um es schneller ausführen zu können.

Diese Revision wurde am 29. Dezember 2011 19:52 von frustschieber erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Internet, Kommunikation