ubuntuusers.de

DesktopNova

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./desktopnova_logo.png DesktopNova 🇩🇪 (ehemals gWallpapers) ist ein Programm ausschließlich für GNOME 2 und Xfce, mit dem man das Hintergrundbild automatisch wechseln lassen kann. Es werden die gängigen Bildformate wie z.B. PNG, JPG und andere unterstützt. Außerdem kann man verschiedene Profile für verschiedene Bilderserien erstellen.

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png Das Programm ist in den offiziellen Paketquellen enthalten. Für GNOME 2 werden die beiden folgenden Pakete benötigt [1]:

  • desktopnova (universe)

  • desktopnova-module-gnome (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install desktopnova desktopnova-module-gnome 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://desktopnova,desktopnova-module-gnome

Für Xfce dagegen:

  • desktopnova (universe)

  • desktopnova-module-xfce (universe)

  • desktopnova-tray (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install desktopnova desktopnova-module-xfce desktopnova-tray 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://desktopnova,desktopnova-module-xfce,desktopnova-tray

Konfiguration

DesktopNova ist nach der Installation bei Xfce unter "Zubehör → DesktopNova" zu finden [2].

Die Konfiguration ist simpel, da DesktopNova eine grafische Bedienoberfläche besitzt, die selbsterklärend ist. Es können einzelne Bilder und Ordner hinzugefügt, Unterordner einbezogen und das Intervall für den Bildwechsel eingestellt werden. Dann kann diese Zusammenstellung als Profil gespeichert werden.

desktopnova_images.png desktopnova_settings.png
Einstellungen

Diese Revision wurde am 14. November 2021 12:11 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Xfce, Desktop