ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 300 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 3,8 % aller Wikiartikel. Damit diese im Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Köln

Dies ist die Seite des "Ubuntutreffen in Köln", das an jedem dritten Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr im Büzecafé im Bürgerzentrum Ehrenfeld, Köln, stattfindet.

Planungen

Hier wird das nächste Treffen geplant.

Planung Anwendertreffen Köln
Datum und Uhrzeit bei Bedarf von Interessierten zu organisieren
Ort Büzecafé im Büze Ehrenfeld, Köln, Venloer Str. 429
Ansprechpartner
Teilnehmerzahl ohne Einschränkung

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Bahn: RE 1, 8, 9, RB27 und RB38, S12, S13 und S19 Stadtbahn: Linie 3, 4, und 13 oder Bus: Linie 141, 142 und 143 bis Haltestelle Venloer Straße/Gürtel, von dort ca. 5 Minuten Fußweg auf der Venloer Straße stadtauswärts auf der linken Seite.

Bei Anreise mit dem Auto befinden sich Parkmöglichkeiten entlang der Venloer Straße (Parkscheinpflicht nur bis 18:00 Uhr) und in der Leyendecker Straße. Die freien Parkplatze sind jedoch rar.

Photoalbum

mit Fotos vom 5. Treffen! Photoalbum

Berichte

34. Treffen, 15.10.2015

Drei Personen waren bei diesem Treffen im Büzecafé in Ehrenfeld anwesend. Es wurde ausführlicher über die Entwicklung von Programmen, speziell unter Python, diskutiert, bis hin zur Bereitstellung von Paketen für Linux. Darüber hinaus waren noch Testsysteme für die Programmierung sowie ein Ausflug in die Geschichte der EDV Themen dieser Runde.

33. Treffen, 17.09.2015

hs-aus-gv, latinbarry, Achimd1, trollsportverein, WinXP to Edgy und der nicht in UU registrierte Gast haben sich heute wieder im Büzecafé getroffen (nachdem sich die Alte Feuerwache WLAN-technisch als Fehlschlag erwiesen hatte).

Themen des Treffens waren Virtualbox vs. Wine, insbesondere im Hinblick auf die Benutzung von Elster und anderen Programmen für die Steuererklärung, WLAN-Zugang per UMTS/WLAN Konverter, städtische Projekte zur Umstellung auf Linux, Fernzugriff über ssh sowie eine besondere Partitionsanordnung auf dem USB-Stick, die für Windows teilweise unsichtbar ist.

32. Treffen, 20.08.2015

Heute haben sich wieder latinbarry, Achimd1, lispm, WinXP to Edgy und ein nicht in Ubuntuusers angemeldeter Gast getroffen. Leider war auch diesmal kein Zugriff auf das WLAN möglich.

Es wurde kurz auf die Bedienung von XFE (und einige Fehler unter Unity) eingegangen, ansonsten standen diesmal eher Ubuntu-fremde Themen im Mittelpunkt.

Für das nächste Treffen steht wegen der anhaltenden WLAN-Probleme noch nicht fest, ob wir wieder die Alte Feuerwache aufsuchen. Näheres wird im Forum diskutiert.

31. Treffen, 16.07.2015

Anwesend waren Achimd1, latinbarry und WinXP to Edgy. WLAN gab es diesmal nicht (wieder einmal), dafür ein gutes Gericht. Ob es irgendein Lokal in Köln jemals schafft, WLAN und Speisenangebot auf konstant hohem Niveau zu halten?

Zunächst wurden allgemeine Themen besprochen, später gesellte sich dann ein weiterer Gast von außerhalb der Ubuntuusers-Community hinzu, und es entspann sich eine angeregte Diskussion über die Einrichtung des Systems per Shell mit Abstechern Richtung Arch Linux. Weiter wurde auch über die Einrichtung von bootbaren USB-Sticks per UNetbootin gesprochen.

30. Treffen, 18.06.2015

Zum runden 30. Treffen kamen diesmal Liesel K, latinbarry, trollsportverein, Achimd1 und WinXP to Edgy in der gut besuchten Alten Feuerwache zusammen. Zu Anfang gab es Startschwierigkeiten mit dem WLAN-Zugang, die aber nach kurzer Zeit behoben waren. Auch die Küche wurde diesmal für gut befunden.

Am Nebentisch saß unabhängig von unserem Treffen noch eine kleine Familie, mit deren Vater es einen kleinen Austausch über Smartphones und verschiedene Betriebssysteme gab. Die sonstigen Themen waren diesmal bunt gemischt.

29. Treffen, 21.05.2015

Zu diesem Treffen sind Achimd1, latinbarry, trollsportverein und WinXP to Edgy erschienen. Angesichts des anhaltend unbefriedigenden Speiseangebots haben wir uns entschlossen, für das nächste Treffen die Alte Feuerwache im Agnesviertel zu besuchen. Gesprochen wurde außerdem über die Themen Plasma 5 (KDE), BOSS Linux, sowie Chromebook in Verbindung mit Officeanwendungen im Netz.

28. Treffen, 16.04.2015

An diesem Treffen konnten wir wieder einen neuen Teilnehmer begrüßen: nono75. Außerdem wieder anwesend: Achimd1, latinbarry und WinXP to Edgy. WLAN lief diesmal störungsfrei. Themen waren der Kauf eines gebrauchten Notebooks, die Distribution Zorin auf nonPAE-Prozessoren, diverse Desktopumgebungen (beispielsweise KDE) sowie Chromebooks und ihre Funktionen. Auch die Erwägung, ein Anwendertreffen in der Alten Feuerwache stattfinden zu lassen, wurde kurz angerissen. Das nächste Treffen im Mai soll aber zunächst wieder im Büzecafé in Ehrenfeld stattfinden.

27. Treffen, 20.03.2015

Die zweite Runde im Büzecafé fand unter Beteiligung von latinbarry, WinXP to Edgy und trollsportverein statt. Die Verbindung per WLAN hat im Gegensatz zum letzten Mal weitgehend problemlos funktioniert (wenngleich sich der Router bei einem Anmeldeversuch etwas störrisch zeigte). Die Speisekarte ist nach wie vor nur mit Einschränkungen zu empfehlen: einige Gerichte sind gut, von anderen ist eher abzuraten. Auch mit der Verfügbarkeit der auf der Karte gelisteten Speisen hapert es ein wenig.

Anlässlich der Startschwierigkeiten beim WLAN-Zugang wurden auch gleich verschiedene Router und deren technische Schwächen thematisiert. Des weiteren wurde über Probleme mit dem Internetradio (Livestream), HTML5 als Ersatz für den Flashplayer, unterschiedliche Verhaltensweisen von CentOS in VirtualBox und Vmware, Bash-History sowie VLC und dessen technische Basis, FFmpeg, gesprochen. Nachdem wir uns noch kurz über verschiedene Netbooks und deren Eignung für Ubuntu unterhalten haben, hat trollsportverein die aktuellen Fortschritte des gerade entstehenden Artikels "Ubuntu Touch/Installation" vorgestellt.

26. Treffen, 20.02.2015

Diesmal hat sich ein weiterer Teilnehmer, Achimd1, zur Runde dazugesellt. Des weiteren waren auch Liesel K., trollsportverein, latinbarry und WinXP to Edgy wieder da. Leider gab es auch im Büzecafé das nahezu schon vertraute Problem mit dem WLAN: diesmal war es so langsam, dass man es faktisch nicht nutzen konnte. Auch die Qualität der Speisen hat nicht sonderlich überzeugt. Wir haben uns dennoch entschlossen, das nächste Treffen erst einmal wieder dort stattfinden zu lassen und dann zu entscheiden, wie es weitergeht.

Themen des Beisammenseins waren diesmal Redo Backup, eine komerzielle Anwendung namens Vue Scan vs XSane, PlayOnLinux sowie verschiedenste Trojaner und deren Auswirkungen.

25. Treffen, 16.01.2015

Anwesend waren dieses Mal Liesel K., latinbarry, trollsportverein und WinXP to Edgy. Dieses Treffen stand ganz im Zeichen der Suche nach einem neuen Standort, da diesmal besonders auffiel, dass Geräuschkulisse und Restaurantathmosphäre für den Austausch über Computerthemen eher ungeeignet sind. Dabei kam das Bürgerhaus MüTZe in Köln-Mülheim-Nord in die engere Wahl.

Darüber hinaus wurden noch technische Themen (Adobe flashplayer und Sicherheitsprobleme, Möglichkeiten zum Abspecken von KDE, CentOS in der Virtual Machine) besprochen.

Berichte

24. Treffen, 21.11.2014

latinbarry, trollsportverein, WinXP to Edgy und klaus66 trafen sich zum ersten Mal im "Cafe-Restaurant Museum Ludwig" in sehr angenehmer Atmosphäre. Es wurde beschlossen, das Treffen kurz vor Weihnachten ausfallen zu lassen und das nächste Treffen wieder diesem Platz abzuhalten.

23. Treffen, 17.10.2014

latinbarry, trollsportverein, WinXP to Edgy und klaus66 trafen sich erneut im Bistro Caprici. Thema war unter anderem die nächste Ubuntu Version 14.10, die Trollsportverein bereits vorführen konnte. Da das Caprici noch immer kein WLAN zur Verfügung stellt, werden wir uns das nächste Mal versuchsweise in Köln im Restaurant & Café im Museum Ludwig treffen. Dieser Treff wäre wesentlich zentraler und für alle gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und soll außerdem über WLAN verfügen.

22. Treffen, 19.09.2014

latinbarry, trollsportverein, WinXP to Edgy und Kelhim trafen sich erneut im Bistro Caprici und sprachen u.a. über BSD, Firefox, die Abwege der jüngsten Windows-Versionen und klassische PC-Rollenspiele. Leider bot das Restaurant immer noch kein WLAN, weshalb Alternativen besprochen wurden. Das nächste Treffen findet trotzdem noch im Bistro Caprici statt.

21. Treffen, 15.08.2014

Diesmal trafen sich latinbarry, trollsportverein, Liesel K., Kelhim, klaus66 und WinXP to Edgy. Themen waren unter anderem die Installation von Ubuntu Touch auf Nexus7, Spiele und DRM-Politik, einige Netzwerkeinstellungen sowie die bevorstehende FrOSCon am 23. und 24. August in Sankt Augustin.

20. Treffen, 18.07.2014

latinbarry, trollsportverein, WinXP to Edgy und Kelhim trafen sich erneut bei bestem Wetter und vielen Getränken im Bistro Caprici, sprachen u. a. über die Fortschritte von Ubuntu Touch und hörten Musik (über Kopfhörer, um die anderen Gäste nicht zu beschallen, was latinbarry und das Ubuntu Touch kurzzeitig vergaßen – tz, tz).

19. Treffen, 20.06.2014

Drei Mitglieder trafen sich erneut im Bistro Caprici. Thema u. a. Ubuntu Touch auf dem Nexus 7, das trollsportverein zum Vorführen und Testen mitbrachte.

18. Treffen, 16.05.2014

Zum ersten Mal trafen sich 7 Ubuntu-Fans zu unserem Stammtisch im Bistro Caprici in Dellbrück in sehr angenehmer Atmosphäre zu einer Diskussion über Ubuntu und allem was dazu gehört. Ein Thema war unter anderem auch das neue "Ubuntu touch", das zumindest zwei von uns schon zum laufen bringen wollen. Sie werden sicher den Übrigen von ihren Erfahrungen damit berichten.

17. Treffen

Zum ersten Mal trafen sich latinbarry, Kelhim, trollsportverein und Liesel K. im Bistro Caprici in Dellbrück. Es war ruhiger und damit leichter, sich gegenseitig zu verstehen, als im "Conchita", und dank WLAN-Zugang ließ sich vieles an den mitgebrachten Laptops zeigen. Gesprächsthemen waren u.a. "Heartbleed", Wine zum Ausführen von Windows-Programmen, wie immer Kernel für Non-PAE-Prozessoren – und verstörende Talk-Sendungen.

16. Treffen

latinbarry, Kelhim, trollsportverein trafen sich erneut im "Conchita", beantworteten dem Überraschungsgast Liesel K. einige Fragen zu Ubuntu, sprachen über die großen und kleinen Themen in der Linux-Welt und schließlich auch über aktuelle politische Krisen. Außerdem wurde ein Restaurant-Wechsel angedacht, um die Parksituation von Autofahrern zu verbessern.

15. Treffen

Dieses Treffen fand mangels Teilnehmer praktisch nicht statt. Einzig anwesend war latinbarry, alle anderen waren verhindert.

14. Treffen

Zum ersten Treffen im neuene Jahr trafen sich trollsportverein und latinbarry im "Conchita", alle anderen waren verhindert. Für die beiden war es trotzdem ein erfolgreicher Abend.

Berichte

13. Treffen

Diesesmal trafen sich kelhilm, horald, trollsportverein und latinbarry im "Conchita" bei mexikanischen Speisen und Getränken. Geändert hat sich lediglich der Name und die Gastronomie des Lokals (ehemaliges "Quattro Cavalli").

12. Treffen

Wieder in gewohnter Umgebung im renovierten "Quattro Cavalli" haben wir (latinbarry, trollsportverein und klaus66) uns zum 12. Male getroffen. Jubiläum! Ich (klaus66) habe bei diesem Treffen meinen Abschied erklärt. Aus Zeit und Kostegründen sehe ich mich nicht mehr in der Lage, regelmäßig an diesen Treffen teilzunehmen. Ich werde gerne hin und wieder mal kommen, aber nicht jeden Monat. Ich bitte hiermit latinbarry die weitere Organisation des Treffens zu übernehmen, wobei ich ihn gerne unterstützen werde.

11. Treffen

Ausnahmsweise haben wir (latinbarry, trollsportverein, Kelhim und klaus66) uns in der "Filmdose" getroffen, da das "Quattro Cavalli" renoviert wird. Das nächste Treffen findet wieder am gewohnten Ort statt. Es wird das 12. Treffen und damit ein kleines Jubiläum für unseren Stammtisch sein

10. Treffen

Zum drittenmal haben wir (latinbarry und zum 1. mal trollsportverein ) uns im "Quattro Cavalli" getroffen. Ich (klaus66) war leider kurzfristig verhindert.

9. Treffen

Zum zweitenmal haben wir (Kelhim, latinbarry und klaus66) uns im "Quattro Cavalli" getroffen. Bei bestem Sommerwetter haben wir es uns auf der Terasse gut gehen lassen. Da im August viele verreisen, haben wir beschlossen, das Treffen im August ausfallen zu lasen und uns erst wieder am 21. September zu treffen.

8. Treffen an neuem Ort

Zum erstenmal haben wir uns im Restaurant "Quattro Cavalli" in sehr angenehmen Ambiente getroffen. Die umfangreiche Speisekarte bietet alles, was italienische Küche zu bieten hat. Da wir mit diesem Lokal sehr zufrieden waren, was nach den Erfahrungen im Corvo nicht verwundert, haben wir beschlossen, uns auch weiterhin hier zu treffen.

Anwesend waren wieder Kelhim, latinbarry und klaus66.

7. Treffen

Der Service im Corvo hat zwar diesmal ganz gut funktioniert, aber wahrscheinlich auch nur, weil wir fast die einzigen Gäste waren!

Anwesend waren diesmal Kelhim, Latinbarry und klaus66. Wir hatten einen interessanten Meinungsaustausch über Raring-Ringtail und Kubuntu.

Achtung, das nächste Treffen findet in einem anderen Lokal im "Quartier Latin" statt (siehe Ort).

6. Treffen

Viertes Treffen in 2013. Diesmal waren wir wieder zu zweit, da march und Berofa verhindert waren und abgesagt hatten (alle anderen nicht!). Anwesend waren latinbarry und ich (klaus66).

Enttäuschend war nicht nur die geringe Teilnahme, sondern auch die Tatsache, dass die Wirtsleute des Corvo gewechselt haben und der neu Wirt ganz offensichtlich total überfordert war.

Ok, jeder bekommt eine zweite Chance. Am 3. Freitag im Mai (17.5.2013) treffen wir uns wieder im Corvo, in der Hoffnung, dass mehr als nur zwei den Weg dorthin finden und der neue Wirt dann in Tritt gekommen ist und die Versorgung mit Essen und Getränken besser klappt.

Beim letzten mal hat das überhaupt nicht geklappt: nach einem englisch gezapften Kölsch gab es kein Bier mehr! Essen dauerte endlos und war von mäßiger Qualität oder kalt. Beim Bezahlen stellte sich heraus, dass dem Wirt das Wechselgeld ausgegangen war. Alles keine Zeichen für Professionalität!

Es wäre schade, wenn wir uns eine neue Lokalität suchen müsste, denn das Corvo hat hat einige Pluspunkte (WLAN, Lage und Erreichbarkeit).

5. Treffen

Drittes Treffen in 2013. Diesmal waren wir wieder zu viert, da march und RoccoNaut verhindert waren. Anwesend waren latinbarry, Berofa, Kelhim und ich (klaus66), der Fotograf deshalb nicht auf dem Foto.

Bei gutem Essen, leckerem Rotwein und Kölsch haben wir alle aktuellen Themen rund um Ubuntu und den Rest der Welt besprochen.

4. Treffen

Zweites Treffen in 2013. Diesmal waren wir nur zu zweit, da march, Kelhim und RoccoNaut verhindert waren. Anwesend waren latinbarry und ich (klaus66).

3. Treffen

Erstes Treffen in 2013. Diesmal waren wir zu viert. Anwesend waren latinbarry, march, KelHim, RoccoNaut und ich (klaus66).

2. Treffen

Zweites Treffen in 2012. Diesmal waren wir zu dritt. Anwesend waren latinbarry, RoccoNaut und ich (klaus66).

1. Treffen

Erstes Treffen in 2012. Diesmal waren wir nur zu zweit. Anwesend waren latinbarry und ich (klaus66).

An einem wunderschönen, warmen Spätherbstabend haben Barry und ich den ganzen Abend auf der Terasse der "Trattoria Corvo" verbracht und haben uns angeregt über unsere Pläne bezüglich des Anwender-Treffens Köln unterhalten. Das Lokal erschien uns für unser Vorhaben optimal geeignet, da es gut erreichbar ist, genügend Platz bietet, ausreichend Parkplätze und freies WLAN bietet.

Diese Revision wurde am 13. Februar 2018 16:44 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Community