ubuntuusers.de

ubuntuusers.deWikiInternet-TVStationen

Stationen

Hinweis:

Da diese Auflistung nicht vollständig ist, kann jeder angemeldete User hier die eigene TV-Lieblingsstation(en) einfügen. Je nach Codec und Software muss ggf. die Protokollangabe am Anfang der Stream-Adresse (http, mms) angepasst werden.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Die Internet-TV-Streams werden mit verschiedenen Internet-Protokollen sowie in verschiedenen Formaten zur Verfügung gestellt, vorwiegend über Flash oder für Mobilplattformen (iOS,Android). Zum Abspielen eignet sich unter anderem der VLC-Player. Außerdem kann man damit auch Streams speichern.

Apple unterstützt auf seinen Mobil-Geräten nur HTTP Live Streaming (HLS). Kennzeichen von HLS sind .M3U8 Playlisten, die auf weitere, sich dynamisch verändernde Playlisten und Dateien verweisen. HLS unterstützt ein automatisches umschalten zwischen verschiedenen Bildqualitäten, die in der M3U8 angegeben sind. HTTP Live Streaming bzw. HLS wird von VLC unterstützt.

Aufgrund von rechtlichen Fragen streamen die Sender nur eigenproduzierte Formate. Dadurch ist oft kein 24h-Stream des Senders vorhanden.

Streaming-URLs mit dem Anfang rtsp:// werden von VLC und MPlayer unterstützt.

rtmpgw

Für Streaming-URLs mit dem Anfang rtmp:// braucht man das Programm Rtmpgw, welches sich im Paket rtmpdump befindet. Dieses kann über die Paketquellen von Ubuntu bezogen werden. Das folgende Paket muss installiert werden:[1]

  • rtmpdump (universe)

Wiki/Vorlagen/Installbutton/button.png mit apturl

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install rtmpdump 

sudo aptitude install rtmpdump 

Rtmpgw ist ein HTTP-RTMP Stream Gateway. Es dient als Server, welcher den aus dem Internet via RTMP-Protokoll gestreamten Media-Content auf die URL http://0.0.0.0:80 umleitet, den man wiederum – wie gehabt – mit dem VLC-Player abspielen oder speichern kann.

Alle Optionen findet man in der Manpage von Rtmpgw.

TV-Sender Deutschland

Überregional

RTL PRO7 SAT usw.

Wer aus der Schweiz {ch} kommt, kann sich gerne Dienste wie wilmaa.com anschauen.

3sat

3sat {de} HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# dynamische Qualität
http://zdf_hds_ng-f.akamaihd.net/i/none02_v1@87014/master.m3u8?dw=0
# 852x480 (1456000)
http://zdf_hds_ng-f.akamaihd.net/i/none02_v1@87014/index_1456_av-b.m3u8?sd=10&dw=0&rebase=on

Neben 640x360 auch höhere Auflösung von 852x480 und Bitrate von 1056000 bzw. 1456000.

alte MMS streams (abgeschaltet?)

# 432x240
http://wstreaming.zdf.de/encoder/3sat_h.asx

# 688x384
http://wstreaming.zdf.de/encoder/3sat_vh.asx

ARD

ARD {de} Live Stream mit Adobe Flash oder auch HLS/M3U8 (Apple iPhone) und RTSP (Android).

#   Auflösung Small: 480×272
    rtsp://daserste.edges.wowza.gl-systemhaus.de/live/mp4:daserste_int_320
#   Auflösung Medium: 512×288
    rtsp://daserste.edges.wowza.gl-systemhaus.de/live/mp4:daserste_int_576
#   Auflösung Big: 960×544
    rtsp://daserste.edges.wowza.gl-systemhaus.de/live/mp4:daserste_int_1600

Das Erste LIVE {de} – Übersicht der verschiedenen LIVE-Streaming-URLs

tagesschau24

Stream {de} mit Adobe Flash

#256x144, Bandbreite: 128000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_128_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#480x272, Bandbreite: 224000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_224_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#480x272, Bandbreite: 384000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_384_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#512x288, Bandbreite: 832000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_832_av-b.m3u8?sd=10&rebase=on
#640x360, Bandbreite: 1328000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_1328_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#960x544, Bandbreite: 1664000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_1664_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#1280x720, Bandbreite: 3712000
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_3712_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
#Audio
http://tagesschau-lh.akamaihd.net/i/tagesschau_1@119231/index_128_a-p.m3u8?sd=10&rebase=on

ARTE

ARTE live

Das Herunterladen und erneute lokale Streamen des deutschen ARTE Live-Streams {de} (mit einer Auflösung von 720x406) wird mit einem Befehl über ein Terminal[3] ausgeführt. Die Befehlszeile lautet:

sudo rtmpgw -r "rtmp://artestras.fc.llnwd.net/artestras/s_artestras_scst_geoFRDE_de?s=1320220800&h=878865258ebb8eaa437b99c3c7598998" --live 

Anschauen mit Rtmpdump und VLC via pipe:

rtmpdump -r "rtmp://artestras.fc.llnwd.net/artestras/s_artestras_scst_geoFRDE_de?s=1320220800&h=878865258ebb8eaa437b99c3c7598998" --live -o - | vlc - 


ARTE Live Web

Das Herunterladen und erneute lokale Streamen der deutschen Live-Streams von ARTE Live Web {de} (mit einer Auflösung von 720x406) wird mit einem Befehl über ein Terminal[3] ausgeführt. Die Befehlszeile lautet:

sudo rtmpgw -r "rtmp://arte.fc.llnwd.net/arte/alw-main-stream-X" --live 

X ist dabei eine beliebige einstellige Ziffer, meist beginnend mit 1 (es könnten nämlich gleichzeitig mehrere Streams parallel übertragen werden).

Anschauen mit Rtmpdump und VLC via pipe:

rtmpdump -r "rtmp://arte.fc.llnwd.net/arte/alw-main-stream-X" --live -o - | vlc - 

X ist dabei eine beliebige einstellige Ziffer, meist beginnend mit 1 (es könnten nämlich gleichzeitig mehrere Streams parallel übertragen werden).

KiKa

KiKa {de}

# 384x288
mms://85.239.122.162/mk3w-3faw-3rqf-enc0-kika?MSWMExt=.asf

N24

Live{de}

Es geht auch einfach, nur ein Lesezeichen im Browser zu setzen. Danach einfach Lesezeichenmenü aufrufen und auf das neu gesetzte Lesezeichen klicken.

Hier das Lesezeichen:   http://www.n24.de/?startChannel=live

n-tv

n-tv {de}

n-tv besitzt keine Rechte, um Sportthemen im Internet zu streamen. Bei Sportreportagen zeigt der Stream ein Ersatzprogramm, meist Musik oder bereits vergangene Sendungen.

Es geht auch einfach, nur ein Lesezeichen im Browser zu setzen. Danach einfach Lesezeichenmenü aufrufen und auf das neu gesetzte Lesezeichen klicken. Die URL für das Lesezeichen: http://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

mms://217.118.170.203/ntvlive

Phoenix

phoenix {de}

RTSP für Android, VLC

#320x180
rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/none03_v1_189.sdp
#640x360
rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/none03_v1_710.sdp

ZDF

ZDF {de} HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# "hohe Qualität"
http://zdf_hds_de-f.akamaihd.net/i/de14_v1@147090/master.m3u8

weitere Formate

ZDF.kultur

ZDF.kultur {de} HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# "hohe Qualität"
http://zdf_hds_de-f.akamaihd.net/i/de11_v1@87013/master.m3u8

weitere Formate

ZDFinfo

ZDFinfo {de} HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# "hohe Qualität"
http://zdf_hds_de-f.akamaihd.net/i/de12_v1@87013/master.m3u8

weitere Formate

ZDFneo

ZDF_neo {de} HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# "hohe Qualität"
http://zdf_hds_de-f.akamaihd.net/i/de13_v1@147090/master.m3u8

weitere Formate

Regional

HR

Flash Stream (RTMP), VLC

# 512x288: 896kbit , 768x432: 1664kbit
http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/livestream.jsp
# Playback über Pipe mit RTMPDump und VLC
# 512x288: 896kbit
rtmpdump -v -r "rtmp://cp121363.live.edgefcs.net/live" -y "hr-fernsehen_768@53002" -W "http://www.hr-online.de/website/static/flashplayer/mediaplayer-5.2-mod-2.swf" | vlc -
# 768x432: 1664kbit
rtmpdump -v -r "rtmp://cp121363.live.edgefcs.net/live" -y "hr-fernsehen_1536@53002" -W "http://www.hr-online.de/website/static/flashplayer/mediaplayer-5.2-mod-2.swf" | vlc -

MDR

MDR {de}

# Livestream MDR FERNSEHEN für iPhone/iPad
http://c22033-l-iphone.z.core.cdn.streamfarm.net/000mdriphonelive/iphone/smil:stream_live.smil/playlist.m3u8


Das HTTP-Protokoll (asx) ist deaktiviert.

HLS (HTTP Live Streaming)/M3U8 für iOS, VLC

# dynamische Qualität Sachsen-Anhalt
http://mdr_sa_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrsachsenanhalt_de@106901/master.m3u8
# 960x544 (1664000)
http://mdr_sa_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrsachsenanhalt_de@106901/index_1728_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on

# dynamische Qualität Sachsen
http://mdr_sachsen_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrsachsen_de@106902/master.m3u8?bkup=off
# 960x544 (1664000)
http://mdr_sachsen_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrsachsen_de@106902/index_1728_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on

# dynamische Qualität Thüringen
http://mdr_th_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrthueringen_de@106903/master.m3u8
# 960x544 (1664000)
http://mdr_th_hls-lh.akamaihd.net/i/livetvmdrthueringen_de@106903/index_1728_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on
RTMP-Protokoll

Das Herunterladen und erneute lokale Streamen der Live-Streams des MDR-Fernsehens (mit einer Auflösung von 512x288) wird mit einem Befehl über ein Terminal[3] ausgeführt. Die Befehlszeile lautet

  • bei MDR Sachsen:

    sudo rtmpgw -r "rtmp://x4030mdrtvsacc22033.f.l.f.lb.core-cdn.net/22033mdr" -y "live/4030mdrtvsac/live_de_500" --live 
  • bei MDR Sachsen-Anhalt:

    sudo rtmpgw -r "rtmp://x4031mdrtvsahc22033.f.l.f.lb.core-cdn.net/22033mdr" -y "live/4031mdrtvsah/live_de_500" --live 
  • bei MDR Thüringen:

    sudo rtmpgw -r "rtmp://x4032mdrtvthuc22033.f.l.f.lb.core-cdn.net/22033mdr" -y "live/4032mdrtvthu/live_de_500" --live 

NDR

NDR {de}

# Niedersachsen, 512x288
http://www.ndr.de/resources/metadaten/ndr_fs_nds_hi_wmv.asx

# Schleswig Holstein, 512x288
http://www.ndr.de/resources/metadaten/ndr_fs_sh_hi_wmv.asx

# Mecklenburg-Vorpommern, 512x288
http://www.ndr.de/resources/metadaten/ndr_fs_mv_hi_wmv.asx

# Hamburg, 512x288
http://www.ndr.de/resources/metadaten/ndr_fs_hh_hi_wmv.asx

RBB

RBB {de}

# RBB Berlin
http://rbb_live-lh.akamaihd.net/i/rbb_berlin@108248/master.m3u8

# RBB Brandenburg
http://rbb_live-lh.akamaihd.net/i/rbb_brandenburg@107638/master.m3u8

WDR

HTTP Live Streaming/M3U8 für iOS Geräte

http://www.metafilegenerator.de/WDR/WDR_FS/m3u8/wdrfernsehen.m3u8

Nicht-Öffentlich-Rechtliche

Berlin

ALEX {de} http://www.alex-berlin.de/popup/livestreamtv rtmp oder HLS; Flashplugin

Dresden

Dresden Fernsehen {de}

# 320x240
mmsh://regio-tv-streamer.de/dresdenfernsehenlive?MSWMExt=.asf
Regensburg

TVA {de}

# 320x240
mmsh://regio-tv-streamer.de/tvalive?MSWMExt=.asf

Themen-Sender

CampusTV

# 384x288
mms://webtv-bb.de/CampusTV

Medizin-TV

Medizin TV {de}

# 640x360, DSL 500
mms://213.155.73.73/Medizin-tv_Standard_15

# 640x360, DSL 1500
mms://213.155.73.73/Medizin-TV_Standard_14

# 640x360, DSL 2500
mms://213.155.73.73/Medizin-TV_Standard_16

International

NASA

# 720x404
http://nasa-f.akamaihd.net/public_h264_700@54826

Fertige Playlisten

Bash-Skript

Einige der oben gelisteten Kanäle lassen sich mit dem MPlayer abspielen. Zur komfortableren Nutzung ein Beispiel für ein Bash-Skript:

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
#!/bin/bash

# Selection menu items goes here
SELECTION="ARD ZDF ZDF_neo ZDFinfo ARTE quit"

select options in $SELECTION; do

# here using the if statements you can perform the required  operation
if [ "$options" = "ARD" ]; then
    mplayer -rtsp-stream-over-http rtsp://daserste.edges.wowza.gl-systemhaus.de/live/mp4:daserste_int_576 -title ARD

elif [ "$options" = "ZDF" ]; then
    mplayer -rtsp-stream-over-http rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/de10_v1_710.sdp -title ZDF

elif [ "$options" = "ZDF_neo" ]; then
    mplayer -rtsp-stream-over-http rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/de09_v1_710.sdp -title ZDF_neo

elif [ "$options" = "ZDFinfo" ]; then
    mplayer -rtsp-stream-over-http rtsp://3gp-livestreaming1.zdf.de/liveedge2/de08_v1_710.sdp -title ZDFinfo

elif [ "$options" = "ARTE" ]; then
    rtmpdump -v -r "rtmp://artestras.fc.llnwd.net/artestras" -a "artestras" -f "LNX 11,0,1,98" -W "http://www.arte.tv/flash/mediaplayer/mediaplayer.swf" -p "http://videos.arte.tv/de/videos/html/index-4268756.html" -y "s_artestras_scst_geoFRDE_de?s=1320220800&h=878865258ebb8eaa437b99c3c7598998" --live | mplayer - -title ARTE

elif [ "$options" = "quit" ]; then
        echo "You have selected $options"
    exit

# if something else is selected, show the menu again
else
    clear;
    echo "please select some options"

fi
done

Das Skript beispielsweise unter dem Namen tv im Unterordner ~/bin/ im Homeverzeichnis ablegen und ausführbar machen:

chmod +x ~/bin/tv 

Anschließend kann das Skript im Terminal aufgerufen werden:

tv 

In dem sich öffnenden Menü wählt man mit den Tasten 1 - 5 einen Kanal. Es öffnet sich der MPlayer mit dem jeweiligen Sender. Das separate Wiedergabefenster lässt sich wie gewohnt schließen, die Taste 6 beendet das Skript. Bei Problemen funktioniert auch die Tastenkombination Strg + C .

Intern

Extern

  • WWITV - viele weitere Internet-Sender {de}

Diese Revision wurde am 13. Mai 2014 22:19 von dead kenny erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Internet, Multimedia, Übersicht