ubuntuusers.de

Konfiguration

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Thunderbird/TB-logo-2018.png

Es kann sein, dass Thunderbird nicht den bevorzugten Webbrowser aus den Systemeinstellungen verwendet und stattdessen beim Öffnen eines Links in einem Dialog nach dem gewünschten Programm fragt.

dialog.png

Dann muss man dieses einmalig wie folgt einstellen: Man wählt am Ende des Fensters schon mal das Feld "Auswahl für https Links speichern" und klickt anschließend auf "Durchsuchen". Im sich öffnenden Fenster drückt man die Tastenkombination Strg + L und tippt in das leere Feld den Pfad /usr/bin. (Dies ist der Standardpfad für Programme unter Ubuntu, siehe auch Verzeichnisstruktur (Abschnitt „usr“) )

Jetzt wählt man das Programm x-www-browser. Dies verweist unter Ubuntu auf den systemweiten Standardbrowser.

Will man einen speziellen Browser - abweichend vom Standardbrowser - benutzen, wählt man stattdessen die entsprechende Datei, z.B. chromium-browser, firefox oder opera aus der Liste.

(Diese Einstellung muss ggf. bei einem erneuten Link wiederholt werden, da Thunderbird zwischen den Einstellungen für http- und https-Links unterscheidet.)

Alternativ kann man Thunderbird dazu veranlassen, beim Anklicken von Links nachzufragen, welches Programm benutzt werden soll. Dazu öffnet man im Menü "Einstellungen → Einstellungen → Erweitert → Allgemein → Konfiguration bearbeiten" und sucht die nachfolgenden Einträge: dann mit einem rechte Maustaste Klick Register öffnen und ein linke MaustasteKlick auf "Umschalten", auf true setzen:

  • network.protocol-handler.warn-external.http
  • network.protocol-handler.warn-external.https

Thunderbird startet nicht

Das könnte an einer vollen Festplatte oder an einer zu großen Mailbox liegen. Am besten die Festplattenbelegung analysieren und Entbehrliches entfernen bzw. auf ein externes Speichermedium verschieben. Zur Pflege der Mailbox siehe Thunderbird/Tipps (Abschnitt „Pflege-der-Mailbox“).

Melodie abspielen, wenn neue Mails eintreffen

Man kann Thunderbird so einstellen, dass ein benutzerdefinierter Sound erklingt, wenn neue Mails eintreffen:

  • "Einstellungen → Einstellungen → Allgemein → Benutzerdefinierter Klang → Durchsuchen" und die gewünschte Klangdatei (*.wav) auswählen.

Schriftgröße ändern

Die Schriftarteinstellungen der Menüs beziehen sich immer auf die Mailansicht. So kann man auch die Verzeichnisbäume (Alle Ordner) und Übersichten der Postfächer ändern:

  • "Bearbeiten → Einstellungen → Allgemein".

  • ganz unten Konfiguration bearbeiten… (das entspricht dem about:config)

ggf. muss man mit „Ich bin mir der Gefahren bewusst!“ bestätigen.

Dort findet man den Parameter layout.css.devPixelsPerPx, der ist standardmäßig auf -1.0 eingestellt. Zahlen größer Null skalieren entsprechend.

  • verkleinern: 0 < layout.css.devPixelsPerPx < 1

  • vergrößern : 1 < layout.css.devPixelsPerPx

Sortierreihenfolge der Emails für alle Ordner als Standard festlegen

Bevorzugt man eine andere Sortierreihenfolge der Emails als die Voreinstellung (aufsteigend nach Datum), so kann man das für alle Ordner wie folgt konfigurieren:

  • Im Thunderbird-Menü "Einstellungen → Einstellungen" auswählen, dann die Schaltflächen "Erweitert" und "Konfiguration bearbeiten"

  • mailnews.default_sort_order

    auf den gewünschten Wert umstellen

Werte für mailnews.default_sort_order
Wert Sortierreihenfolge
1 aufsteigend (Standardeinstellung)
2 absteigend

  • mailnews.default_sort_type

    auf den gewünschten Wert umstellen

Werte für mailnews.default_sort_type
Wert Sortierreihenfolge
17 keine
18 nach Datum (Standardeinstellung)
19 nach Betreff
20 nach Absender
21 nach Eingangsreihenfolge
22 nach Thema
23 nach Priorität
24 nach Status
25 nach Größe
26 nach Kennzeichnung
27 nach ungelesen

  • Thunderbird schließen

  • Alle *.msf-Dateien im Thunderbird-Ordner löschen. Das geht z.B. durch den Befehl:

         find ~/.thunderbird -type f -iname "*.msf" -delete  
  • Thunderbird starten, nun sind die Emails in allen Ordnern gemäß der konfigurierten Einstellung sortiert.

Diese Revision wurde am 1. März 2021 10:53 von flohupfer erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Thunderbird, Internet