ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 550 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 7 % aller Wikiartikel. Damit diese im nächsten Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

PokeMini

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

pokemini32.png Der PokéMini 🇬🇧 (Portable Pokémon Mini Emulator) ist ein Emulator, welcher es gestattet Titel für die gleichnamige Konsole aus dem Hause Nintendo zu nutzen. Für das Gerät sind in Europa fünf Spiele 🇬🇧 erschienen. Für den Emulator stehen einige Homebrew-Titel zur Verfügung. Neben dem Emulator sind in dem Archiv eine Vielzahl von Werkzeugen enthalten.

galactix.jpg menue.jpg
Galactix 🇬🇧 ⮷ PokeMini

Installation

Von der Projektseite 🇬🇧 ⮷ das aktuelle Archiv des Emulators herunterladen, entpacken [1] und Ausführrechte [5] für die Datei PokeMini vergeben.

Außerdem müssen aus den Paketquellen noch die Pakete

  • libsdl1.2debian:i386 (PokeMini)

  • libgtk2.0-0:i386 (ColorMapper / Debugger)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install libsdl1.2debian:i386 libgtk2.0-0:i386 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://libsdl1.2debian:i386,libgtk2.0-0:i386

installieren[2]. Nun kann der Emulator über das Terminal gestartet werden [3][4]:

./PokeMini 

Es können weitere Parameter übergeben werden. Auf Wunsch einen Menüeintrag anlegen [6]. Hier kann auch das Skript verwendet werden.

Main Menu
Eintrag Beschreibung
"Resume" Zuletzt verwendetes ROM wird geladen.
"Load ROM" Das gewünschte ROM laden.
"Load State <0>" Laden - Werte zwischen 0 bis 9 können vergeben werden (Spieletitel.min.st0).
"Save State <0>" Speichern - Werte zwischen 0 bis 9 können vergeben werden. Die Datei ist im Installtionsverzeichnis zu finden: Spieletitel.min.st0
"Reset <Soft>" Art des Rests (Soft/Hard) festlegen.
"Options..." Ton- und Darstellungsoptionen anpassen und speichern.
"Platform..." Einstellungen, wie z.B. Zoom (min. 96x64 / max. 480x320) oder Tastenkürzel, anpassen.
"About" Mitwirkende
"Exit" Emulator beenden.

Hinweis:

Mit dem Emulator kann ebenfalls das originale Bios des Handhelds aufgerufen werden. Dieses ist für die Verwendung der Homebrew-Anwendungen jedoch nicht erforderlich. Unter den Tastenkürzeln wird die Steuerung beschrieben.

Parameter

Eine kleine Übersicht von möglichen Befehlen ist der Tabelle zu entnehmen.

./PokeMini --help ##Vollständige Übersicht anzeigen lassen. 

Terminal
Befehl Beschreibung
-freebios Die Verwendung des freien Bios erzwingen.
-bios bios.min Lädt ein alternatives Bios (hier: bios.min)
-palette 0 Farbpalette wählen - Werte zwischen 0 und 15 sind möglich.
-joystick Joystickunterstützung
-joyid 0 ID des Joysticks - hier: 0

Hinweis:

Weitere Informationen findet man in der Dokumentation.

Skript

Um Anwendungen direkt aus dem Browser zu starten genügt es das Skript associateMin.sh mit auszuführen [3] [5]:

./associateMin.sh register /PFAD/ZUR/DATEI/PokeMini 

Hinweis:

Mit unregister wird die Verknüpfung wieder aufgehoben.

min32.png

Roms

Homebrew kann von der Seite pokemon-mini.net 🇬🇧 ⮷ heruntergeladen werden. Das Archiv des gewünschten Spiels entpacken [1] und die enthaltene .min-Datei mit dem Emulator starten.

Werkzeuge

Im Archiv ist eine Reihe von nützlichen Werkzeugen enthalten, welche vor der Verwendung mit entsprechenden Rechten versehen werden müssen [5]:

Werkzeuge
Programm Beschreibung
color_mapper Farbpalette erstellen. Funktioniert lediglich mit dem PokeMini.
pmas Pika Macro Assembler
PokeFlash Programm um Daten auf eine passende Karte (DITTO mini) zu flashen.
PokeMiniD Debugger
pokemini_imgconv Bildkonvertierung
pokemini_musicconv Audiokonvertierung

Hinweis:

Weitere Informationen findet man in der Dokumentation.

Dokumentation

Eine Auflistung nützlicher Parameter und der einzelnen Werkzeuge ist in der Dokumentation zu finden. Diese befindet sich im Unterordner doc und kann über index.html mit einem Internetbrowser aufgerufen werden.

Tastenkürzel

Pokémon-Mini
Konsole Taste(n) Beschreibung
Steuerkreuz links Navigation
Steuerkreuz rechts Navigation
Steuerkreuz auf Navigation
Steuerkreuz ab Navigation
A X Bestätigen
B Z Zurück
C S / C
UI Menu Esc Menü
An / Aus E Power emulieren.
A Bewegungssensor emulieren.
F9 Bildschirmfoto - es wird als snap_(sequence number).bmp abgespeichert.
F10 Vollbild- / Fenstermodus
F11 Geschwindigkeitsbegrenzung (de)aktivieren.
Q Zuletzt verwendetes ROM laden] / zurück ins Hauptmenü wechseln.

Pminiassembler.png

Diese Revision wurde am 16. Dezember 2020 17:52 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Entwicklung, Homebrew, Emulator, Spiele, Nintendo