ubuntuusers.de

Phototonic

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./phototonic_logo.png Phototonic 🇬🇧 ist ein sehr schnell startender, minimalistischer Bildbetrachter. Realisiert wurde das Programm auf Basis der Grafikbibliothek Qt.

Funktionen:

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png Phototonic ist in den offiziellen Paketquellen enthalten. Folgendes Paket muss installiert [1] werden:

  • phototonic (universe)

Befehl zum Installieren der Pakete:

sudo apt-get install phototonic 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://phototonic

PPA

Wenn man stets die neuste Version von Phototonic benutzen möchte, muss man zur Installation auf ein "Personal Package Archiv" (PPA) [2] ausweichen, wenn man das Programm nicht selbst aus dem Quellcode kompilieren möchte.

In diesem PPA sind zahlreiche weitere Fremdpakete enthalten. Um Problemen mit den offiziellen Paketquellen vorzubeugen, wird empfohlen, das PPA nach der Installation wieder zu deaktivieren oder Apt-Pinning (Abschnitt „Einzelne-Pakete-aus-einem-Sammel-PPA-installieren“) zu nutzen.

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

  • ppa:anton+/photo-video-apps

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams anton+ zu entnehmen.

Nach dem Aktualisieren der Paketquellen erfolgt die Installation wie oben angegeben.

Fremdpaket

Wer davor zurück scheut, wegen eines einzelnes Pakets gleich ein komplettes PPA einzubinden (und anschließend wieder zu entfernen), kann sich auch ein einzelnes Fremdpaket ⮷ herunterladen und manuell [3] installieren. Der Paketname lautet: phototonic_VERSION-1dhor~UBUNTUVERSION_ARCHITEKTUR.deb. Nachteilig ist, dass man sich um Programmaktualisierungen in Zukunft selbst kümmern muss.

Verwendung

./phototonic_kontextmenu.png
Bedienung über
Kontextmenü rechte Maustaste

Bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü erfolgt der Programmstart über "Grafik → Phototonic" [4]. In der Praxis startet man das Programm aber besser aus einem Dateimanager heraus, um gleich eine Bilddatei übergeben zu können.

In der Voreinstellung fehlen sämtliche klassischen Bedienungselemente wie eine Menüzeile oder eine Symbolleiste. Stattdessen nutzt man das Kontextmenü oder Tastenkürzel, um bestimmte Funktionen aufrufen zu können. Das Programmfenster öffnet sich immer in der gleichen Größe. Große Bilder werden verkleinert, kleine jedoch nicht vergrößert.

Das Standardverhalten kann in den Einstellungen geändert werden.

Tastenkürzel

Tastenkürzel (Auswahl)
Taste(n) Beschreibung
F zwischen Vollbild- und Fenstermodus umschalten
Bild ↑ Vorheriges Bild
Bild ↓ Nächstes Bild
R Zufälliges Bild
W Diaschau
Entf Bild löschen
P Einstellungen
Strg + Q Programm beenden

Diese Revision wurde am 5. Mai 2021 16:22 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Bildbetrachter, LXQt, Grafik, Qt