ubuntuusers.de

ParaJVE

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

devianart.png Vectrex ist eine vektorbasierte stationäre Spielekonsole, welche von der Firmna Smith Engineering entwickelt worden ist. Die Vektorgrafik wurde auf einem im Hochformat verbauten Schwarz-Weiß-Bildschirm ausgegeben. Über Overlay-Folien, welche den Spielen beilagen, konnten einzelne Bereiche des Bildschirms gefärbt sowie hervorgehoben werden. Als Lizenznehmer gewann man General Consumer Electronic (GCE). Vertrieben wurde der Vectrex in Europa von Bandai. Verkauft wurde das Gerät zwischen 1982 und 1984. Im Jahre 1996 erklärte Jay Smith das System zu Open Source.

Unter Linux können die Spiele mit ParaJVE oder M.A.M.E. gespielt werden.

Spielszene.png
ParaJVE

ParaJVE

Den Emulator von der vectrex.fr 🇬🇧 ⮷ in der Linuxversion herunterladen. Die aktuelle Version ParaJVE_0.7.0_linux.tgz entpacken [1] und in den Ordner JavaPVE wechseln. Für die Datei JavaPVE die Ausführrechte [2] vergeben und diese starten [3] [4]:

./JavaPVE 

Im ersten Schritt wird der Emulator installiert. Auf Wunsch kann ein Menüeintrag [5] vorgenommen werden.

Nach einem erneuten Aufruf steht das eigentliche Programm zur Verfügung. Im nun erscheinenden Fenster kann man im oberen Dropdown-Menü das gewünschte Spiel auswählen und mittels "Run Game" starten. Möchte man den Titel im Vollbild spielen, so aktiviert man die Checkbox "Fullscreen Mode".

Hinweis:

Neben den offiziell erschienenen Spieletiteln enthält der Emulator u.a. Homebrew und nicht veröffentlichte Titel.

Bedienung

ParaJVE
Menüpunkt Beschreibung
"File" Spielstand speichern/laden sowie Bildschirmfoto erstellen.
"Display" Darstellungsoptionen anpassen.
"Sound" Sound (de)aktivieren, Qualitätsstufe und Lautstärke anpassen.
"Controls" Tastenbelegungen anpassen, Mauseinstellungen optimieren, Joysticks/Gamepads für die Spieler festlegen.
"Debug" FPS anzeigen, Framerate anpassen...
"Help" Hilfethemen.

Parameter

Dem Programm können die folgenden Parameter übergeben werden [3] [4]:

./JavaPVE -game=SCRAMBLE 

ParaJVE
Parameter Beschreibung
-game=selected Der zuletzt gespielte Titel wird gestartet.
-game=SCRAMBLE Spiel mit der entsprechend angegebenen ID (hier: SCRAMBLE) wird gestartet. Die jeweilige ID eines Titels ist der Datei configuration.xml zu entnehmen, welche sich im Unterordner data befindet.
-game=/home/marc/Vectrex Startet ein ROM aus dem hinterlegten Pfad - hier: /home/marc/Vectrex.
-Fullscreen=TRUE Vollbild / Fenstermodus: FALSE
-Sound=OFF Ton an (On) / aus (off)
-Menu=OFF Menüleiste aktiviert (on) bzw. deaktiviert (off).

Weitere Parameter sind dem ParaJVE User Guide 🇬🇧 zu entnehmen.

Spielanleitungen

Spielanleitungen können von digitpress.com 🇬🇧 ⮷ heruntergeladen werden. Sie liegen als .txt-Datei oder als PDF vor.

Overlay_Armor_Attack.png
Overlay

Roms

Spieledateien können von einer der folgenden Seiten bezogen werden:

Hinweis:

Die ROMs, z.B. zur Verwendung unter M.A.M.E. oder dem ODROID-GO-Advance, sind im Ordner /ParaJVE/data/roms. Wobei unter cartridge die Originalspiele zu finden sind.

RetropieDocs.png
Controller

Tastenkürzel

Controller
Aktion Spieler 1 Spieler 2
D-PAD LEFT ⇩ num + 4
D-PAD RIGHT ⇩ num + 6
D-PAD UP ⇩ num + 8
D-PAD DOWN ⇩ num + 5
A 1 F9
B 2 F10
X 3 F11
Y 4 F12

Tastenkürzel
Taste(n) Beschreibung
F3 Speichern...
F4 Laden...
F5 Schnellspeichern
F6 Schnellladen
F11 Menü verstecken/einblenden
F12 Optimale Anzeige
Esc Beenden

Vectrex.png
logo.png

Diese Revision wurde am 20. November 2021 10:33 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Spiele, Emulation und Virtualisierung, Arcade, MAME