ubuntuusers.de

Canon

Canon 🇩🇪 ist ein Hersteller von Foto- und Video-Kameras, Multifunktions- und Faxgeräten, Kopierern, Schreibmaschinen und anderen Bürogeräten. Ein weiterer Bereich ist die Herstellung von Ferngläsern.

Oft kommt die Frage auf, welche Drucker, Fax- oder Multifunktionsgeräte (MFC) Linux-tauglich sind. Hier spielt Canon im Vergleich mit anderen Druckerherstellern eine eher unrühmliche Rolle. Wie bei Lexmark konzentriert man sich auf Windows als Betriebssystem. Daneben erschwert die proprietäre, Canon-spezifische Seitenbeschreibungssprache "Ultra Fast Rendering" (UFR) den Einstieg in die Open-Source-Welt.

Praktisch bedeutet das, man erhält Treiber fast nur in Form unfreier Binärpakete (einzige Ausnahme sind beispielsweise PCL- und postscript-fähige Laserdrucker). Das hat auch Konsequenzen bei Sicherheitsaktualisierungen (Updates) und Upgrades (Wechsel der Ubuntu-Version): jeder neue Linux-Kernel oder eine neue Ubuntu-Version kann die mühsam installierte Druckerunterstützung zerstören.

Immerhin bleibt festzustellen, dass Canon auch Linux als Betriebssystem anerkannt hat und im Gegensatz zu früher eigene Treiber in verstärktem Maß bereitstellt.

Drucker

Die Installation von Canon-Druckern oder Multifunktionsgeräten wird im Artikel Drucker/Canon beschrieben. Speziell bei neueren Laserdruckern kann auch der Artikel UFRII_LT_Druckertreiber weiterhelfen, während Anleitungen für einige ältere Modelle im erstgenannten Artikel zu finden sind. Die Anleitungen sind ggf. nicht aktuell!

Scanner

Die Installation von Canon-Scannern oder Multifunktionsgeräten mit Scanner-Funktion wird im Artikel Scanner/Canon beschrieben.

Probleme und Lösungen

Älterer Drucker wird nicht erkannt

Ab Ubuntu 20.04 werden beim Hinzufügen eines Druckers einige ältere Modelle in der Datenbank nicht mehr angezeigt, wie z.B. Pixma MP-550, MG3600, ... Um einen solchen Drucker trotzdem weiter nutzen zu können, hat sich meistens folgende Vorgehensweise bewährt:

1. (Defektes) Paket deinstallieren:

sudo apt purge ipp-usb 

2. Neue Pakete installieren, die nicht in der Standardinstallation dabei sind:

sudo apt install libusb-0.1-4 printer-driver-gutenprint 

3. Rechner neu starten.

4. Nach dem Neustart im Drucker-Menü das entsprechende Zahnrad-Symbol anklicken und unter "Drucker-Details > Aus der Datenbank wählen ..." den passenden Treiber auswählen. Alternativ ausführen:

system-config-printer 

Nun sollten mehr / auch mehr ältere Drucker erkannt werden. Ist der Drucker über USB-Kabel angesteckt, kann man sich zur Kontrolle mit dem Befehl lsusb den korrekten Namen des angeschlossenen Druckermodells anzeigen lassen.

Tabelle funktionierender Drucker

Es soll hier eine Liste mit (möglichst aktuellen) Druckern angelegt werden, die "quasi" ohne großes Zutun erkannt werden und funktionieren. Hilfreich wäre auch, mit dem Terminal-Befehl lusb die genaue Hardware-Revision zu ermitteln und anzugeben, um etwaige Hardwareprobleme besser nachvollziehen zu können.

"Plug & Play" Drucker
genaue Gerätebezeichnung Drucken Scannen OS zuletzt getestet von Kommentare
Canon GX7050, ID 04a9:18a8 ++ ++ Ubuntu 22.04 Michi_1001, 6.6.22 per WLAN verbunden, Fax ungetestet, →Forum

Diese Revision wurde am 12. August 2022 18:26 von Speedy-10 erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Büro, Hardware, Übersicht, Canon