ubuntuusers.de

Elicoin-Core

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Ausbaufähige Anleitung

Dieser Anleitung fehlen noch einige Informationen. Wenn Du etwas verbessern kannst, dann editiere den Beitrag, um die Qualität des Wikis noch weiter zu verbessern.


Anmerkung: Die Nutzung von elicoin-cli kann eingebaut werden

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Elicoin-Core 🇬🇧 ist eine Wallet für den Elicoin 🇬🇧. Mit elicoin-qt ist wie bei Bitcoin auch eine grafische Oberfläche verfügbar.

Mit elicoin-qt können Zahlungen empfangen und Coins überwiesen werden.

Installation

Hinweis:

Die Software ist nur für x64-Systeme verfügbar

Man lädt das aktuelle DEB-Paket von der Projektseite ⮷ herunter und installiert es anschließend manuell[1].

Hinweis!

Fremdpakete können das System gefährden.

Danach ist die Software mit

elicoin-qt 

aufrufbar[2].

Manuell

Hinweis!

Fremdsoftware kann das System gefährden.

Alternativ bietet der Entwickler auf der Projektseite ⮷ auch tar.gz-Archive an. Diese müssen entpackt werden.

mkdir ~/elicoin
tar -xzf Elicoin-deb64-1.0-bin.tar.gz  -C ~/elicoin 

Das Programm kann dann mit

~/elicoin/elicoin-qt 

gestartet werden.

Nutzung

Als erstes wird automatisch die Blockchain heruntergeladen. Diese ist für den Betrieb des Netzwerks erforderlich. Die Oberfläche und Bedienung ist identisch der von Bitcoin-QT, Details könnten in dem zugehörigen Wikiartikel nachgelesen werden.

Empfängeradresse erstellen

Über "Empfangen" kann eine neue Adresse erstellt werden. An diese können später andere Teilnehmer Coins überweisen. Es können auch mehrere Adressen erstellt werden. Dies ist auch zu empfehlen, da dann frühere Zahlungen nicht für den Empfänger einer neuen Zahlung einsehbar sind.

elicoin-cli

Mit elicoin-cli existiert eine Terminalanwendung zur Nutzung von Elicoin. Informationen zur Benutzung sind der Hilfeseite zu entnehmen:

elicoin-cli -? 

Diese Revision wurde am 13. Januar 2019 19:49 von noisefloor erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Kryptowährungen