ubuntuusers.de

Bitcoin-QT

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Bitcoin.png Bitcoin ist eine Währung, die nur virtuell existiert, die aber für die Bezahlung von Dienstleistungen und Waren benutzt werden kann. Interessant ist sie, weil sie von keiner Regierung herausgegeben und kontrolliert wird, und weil der Transfer von Bitcoins kaum etwas kostet. Um Bitcoin einsetzen zu können, benötigt man einen Geldbeutel für Bitcoins, ein Wallet. Bitcoin-QT enthält dieses Wallet.

Installation

Da Bitcoin-QT nicht in den offiziellen Paketquellen vorhanden ist, muss es über ein PPA installiert werden.

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

  • ppa:bitcoin/bitcoin

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams bitcoin zu entnehmen.

Damit Pakete aus dem PPA genutzt werden können, müssen die Paketquellen neu eingelesen werden.

Danach installieren wir Bitcoin-QT

  • bitcoin-qt (ppa)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install bitcoin-qt 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://bitcoin-qt

Bedienung

Allgemeines

Bei der Installation wird ein Starter für das Programm in das Startmenü des jeweilgen Window Managers installiert, zusätzlich ist das Starten über die Konsole mit dem Befehl

bitcoin-qt 

möglich.

Bei der ersten Nutzung vom Bitcoin-Qt Client, wird nach dem Datenverzeichnis gefragt. Zu beachten bei der Festlegung ist, das nach aktuellem Stand eine Größe von bis zu 25 GB für alle Blockchains benötigt wird, die lokal auf dem Computer des Benutzers zwischengespeichert werden. Bei der ersten Benutzung des Clients kann es (sehr) lange (> 24h) dauern, bist die erste vollständige Sychronisation abgeschlossen ist. Dieser Schritt lässt sich nicht überspringen und muss abgewartet werden, bis ein Versenden von Bitcoins möglich ist.

Nach erfolgreichem Einrichten erscheint das Hauptfenster mit vier Tabs. Beim Start ist die Übersicht ausgewählt, in der man den aktuellen Kontostand und letzten Transaktionen einsehen kann.

Weitere Tabs sind:

  • Überweisen

  • Empfangen

  • Transaktionen

workdir.png mainwindow.png recieve.png
Arbeitsverzeichnis Hauptfenster Empfangsadressen

Neue Empfangsadressen

Unter "Datei → Empfangsadressen", können immer wieder und unendlich viele neue Adressen zum Empfangen von Bitcoins generiert werden. Dieser Schritt erhöht die Sicherheit von Bitcointransaktionen sehr deutlich.

Diese Revision wurde am 28. März 2020 19:52 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: BitCoin