ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 430 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 5,5 % aller Wikiartikel. Damit diese im nächsten Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Deepin Screenshot

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Deepin Screenshot 🇬🇧 ist ein schlankes Programm für Bildschirmfotos mit erweitertem Funktionsumfang, das von der chinesischen Linux-Distribution Deepin entwickelt wird. Es kann jedoch auch unter Ubuntu verwendet werden.

Installation

Das Programm ist in den offiziellen Paketquellen enthalten und kann über folgendes Paket installiert [1] werden:

  • deepin-screenshot (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install deepin-screenshot 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://deepin-screenshot

Benutzung

Bildschirmfoto.png

Aufnahme eines Bildschirmfotos

Nach der Installation kann man das Programm im jeweiligen Menü über "Grafik" → "Deepin Screenshot" oder alternativ [2] im Terminal mit dem Befehl

deepin-screenshot 

aufrufen.

Jetzt kann man entweder mit der Maus einen Bereich auswählen oder ein ganzes Fenster auswählen.

Bearbeiten des Bildschirmfotos

Danach kann das Bildschirmfoto bearbeitet werden. Es können Freihandlinien, Kreise, Ellipsen, Rechtecke, Texte und Pfeile in unterschiedlichen Farben und Strichdicken in das Bild eingefügt werden.

Neben dem Speichern-Knopf findet sich ein Pfeil, in dem man unterschiedliche Einstellungen zum Speichern machen kann. In der Standarteinstellung wird auf dem Desktop gespeichert, also im Regelfall unter ~/Schreibtisch.

Diese Revision wurde am 31. Januar 2021 12:45 von tuxifreund erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Grafik, Screenshot, Desktop