ubuntuusers.de

Boomaga

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./boomaga_logo.png Boomaga 🇬🇧 (Booklet manager) ist ein virtueller Drucker, mit dem die Ausgabe eines Druckauftrags angezeigt werden kann, bevor diese an einen Drucker übergeben wird. Durch seine Position zwischen Anwenderprogramm und Drucker erlaubt es eine universell nutzbare Druckvorschau auch bei Anwendungen, in denen diese Funktion nicht vorgesehen ist. Zusätzlich kann das Layout des Ausdrucks noch angepasst (Druck mehrerer Seiten auf einer) und mehrere Druckaufträge zu einem zusammengefasst werden.

Weitere Programme rund um das Thema sind in den Artikeln Broschürendruck und Druckwerkzeuge zu finden.

Installation

Wiki/Icons/synaptic.png

Das Programm ist seit Ubuntu 16.04 in den offiziellen Paketquellen enthalten. Folgendes Paket muss installiert werden [1]:

  • boomaga (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install boomaga 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://boomaga

PPA

Die aktuellste Version ist über ein "Personal Package Archiv" (PPA) [2] des Programmautors erhältlich. Dieses PPA unterstützt auch ältere Ubuntu-Versionen.

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

  • ppa:boomaga/ppa

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams boomaga zu entnehmen.

Damit Pakete aus dem PPA genutzt werden können, müssen die Paketquellen neu eingelesen werden.

Nach dem Aktualisieren der Paketquellen erfolgt die Installation wie oben angegeben.

Bedienung

./boomaga_preview.png Als virtueller Drucker ist die Anwendung anschließend über "Datei → Drucken → Boomaga → Drucken" in anderen Programmen verfügbar. Am linken Fensterrand kann über "Layout" ausgewählt werden, ob der Druckauftrag auf mehrere Seiten verteilt bzw. zusammengefasst werden soll. Über das Kontextmenü rechte Maustaste können leere Seiten hinzugefügt oder vorhandene entfernt werden. Der jeweilige Standarddrucker ist als Ziel voreingestellt. Möchte man beim Drucker noch gezielt weitere Einstellungen vornehmen, verwendet man die Schaltfläche "Konfiguriere...". Auf Wunsch ist möglich, mehrere Druckaufträge in einem zu bündeln.

Von besonderem Reiz ist, dass Boomaga auch Broschüren drucken kann. In Kombinationen mit der Funktion "doppelseitig" lassen sich so Druckausgaben herstellen, die gefaltet und geheftet werden können.

Problembehebung

Boomaga wird nicht als Drucker angezeigt

Falls ein Programm den Druckerauswahldialog nicht anbietet, kann man Boomaga als Standarddrucker einstellen. Wie das geht, ist von der jeweiligen Desktop-Umgebung abhängig. Alternativ kann man dazu die Weboberfläche von CUPS über die URL http://localhost:631 nutzen.

Vorschau wird nicht angezeigt

Kommt es zu einem Fehler, der sich darin äußert, dass Boomaga die übergebenen Druckaufträge in der Vorschau nicht mehr anzeigt und auch bei der Erstellung von PDF-Dateien scheitert, kann eine neuere Version von Boomaga helfen.

Diese Revision wurde am 27. April 2019 20:52 von BillMaier erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Drucker, System, Qt