Archiv/kcontrol

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.


Anmerkung: Dieser Artikel ist veraltet, eine Alternative ist der Artikel KDE Systemeinstellungen

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Ein Programm starten

Inhaltsverzeichnis
  1. Nutzung
  2. Einstellmöglichkeiten
    1. Angeschlossene Geräte
    2. Arbeitsfläche
    3. Erscheinungsbild
    4. Internet und Netzwerk
    5. KDE-Komponenten
    6. Regionaleinstellungen & Zugangshilfen
    7. Sicherheit & Privatsphäre
    8. Sound & Multimedia
    9. Systemverwaltung

Einer der größten Kritikpunkte an Kubuntu sind die Systemeinstellungen. Sie bieten wenig Einstellungsmöglichkeiten und es kommt zu Problemen bei der Skalierung der Fenstergröße. kcontrol ist ein erweitertes Kontrollzentrum für den KDE-Desktop, welches im Vergleich zu den Systemeinstellungen Kubuntus deutlich mehr Einstellmöglichkeiten bietet und nicht mit Problemen bei der Skalierung zu kämpfen hat.

Nutzung

kcontrol ist in der Standardinstallation von Kubuntu enthalten, besitzt allerdings keinen Startmenüeintrag. Daher muss man das Programm mit dem Befehl kcontrol aufrufen [1] oder den Startmenüeintrag der Systemeinstellungen editieren und dabei als Befehl kcontrol eingeben und anschließend über "Datei" -> "Speichern" abspeichern. Möchte man doch wieder die Systemeinstellungen benutzen, muss man den Befehl wieder in systemsettings umändern.

Nach dem Start sieht man ein zweigeteiltes Fenster. Im linken Teil sind die verschiedenen Kategorien in einer Baumansicht dargestellt. Wer die Symbolansicht bevorzugt, kann diese über "Ansicht -> Modus -> Symbolansicht" einstellen.

Wer einen bestimmten Punkt sucht, kann diesen als Suchbegriff ins Suchfeld oben links im Fenster eingeben. Kurze Zeit später erscheinen im linken Fenster alle Menüpunkte, in denen der Suchbegriff vorkommt.

Einstellmöglichkeiten

Im Folgenden werden die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten und -optionen kurz vorgestellt, unterteilt nach Kategorienen.

Angeschlossene Geräte

Unter diesem Punkt kann man alle Einstellungen rund um die angeschlossenen Perepheriegeräte vornehmen.

Angeschlossenen Geräte
MenüpunktBeschreibung
"Digitalkamera" Hier gibt es diverse Einstellmöglichkeiten rund um angeschlossene Digitalkameras. Klickt man auf das Kamerasysmbol, so kann man weitere Digitalkameras hinzufügen.
"Drucker" Unter diesem Punkt kann man neue Drucker hinzufügen und / oder Einstellungen für angeschlossene Drucker ändern. Außerdem erhält man im Reiter "Druckaufträge" eine Übersicht über aktuell laufende Druckaufträge.
"Joystick" Einstellungsmöglichkeiten rund um angeschlossene Joysticks
"Maus" Hier kann man die Maus konfigurieren, z. B. Rechts- oder Linkshändige Bedienung, Art des Mauszeigers, Einstellungswert für Doppelklickgeschwindigkeit, Geschwindigkeit des Mauszeigers etc.
"Monitor & Anzeige" Dieser Menüpunkt enthält vier Unterpunkte:
* unter "Größe, Orientierung & Position" kann man die Bildschirmauflösung, Bildwiederholfrequenz, Bildschirmorientierung und - falls unterstützt - den Zweischrimbetrieb einstellen
* unter "Farbe & Gamma" kann man Farbkorrekturen vornehmen
* unter "Hardware" kann man den Treiber für Grafikkarte, ersten Monitor und - falls unterstützt - zweiten Monitor einstellen
* unter "Energiesparen" kann man Einstellen, nach wie viel Minuten sich der Monitor abschaltet
"OBEX-Geräte" Falls die entsprechende Hardware vorhanden ist kann man hier IRDA und Bluetooth Einstellungen vornehmen.
"Speichermedien" Hier wird festgelegt, wie sich das System verhalten soll, wenn z. B. eine Audio-CD eingelegt wird, ein USB-Stick angesteckt wird, eine Digitalkamera angeschlossen wird etc.
"Tastatur" Unter diesem Punkt kann man die Wiederholrate der Tastatur bestimmen sowie den Ziffernblock aktivieren / deaktivieren und auch einen Tastaturklick einschalten.

Arbeitsfläche

Hier kann über die Menüpunkte "Fenstereigenschafte", "Fensterleiste", "Fesnterspezifische Einstellungen", "Kontrollleiste", "Verhalten" und "Virtuelle Arbeitsflächen" sehr detailliert das Verhalten der Fenster und der Arbeitsleiste eingestell werden.

Erscheinungsbild

In diesem Menüpunkt kann über die Unterbereiche "Bildschirmschoner", "Designverwaltung", "Farben", "Fensterdekaration", "GTK Stile und Schriften", "Hintergrund", "Programmstartanzeige", "Schriftarten", "Startbildschirm", "Stil" und "Symbol" das Ausshenen von KDE beeinflusst werden. Siehe hierfür auch KDE Aussehen.

Unter "Schriftarten" werden die globalen Schrifteinstellungen (Schriftart und Größe) vorgenommen, unter "Designverwaltung" können andere KDE-Themen aktiviert werden.

Internet und Netzwerk

Unter diesem Menüpunkt findet man alle Einstellungen rund um Netzwerkfreigaben, Netzwerkdienste, Netzwerkeinsgtellungen sowie Konfigurationseinstellungen für den KDE-Browser Konqueror.

Internet und Netzwerk
MenüpunktBeschreibung
"Arbeitsfläche freigeben" Hier kann man die eigene Arbeitsfläche freigeben sowie Einstellungen zur Zusammenarbeit (wie z. B. Einladungen versenden) vornehmen.
"Dateifreigaben" Falls man Samba oder NFS installiert hat, kann man unter diesem Punkt Einstellungen zu den Freigaben hierfür machen.
"Dienstsuche" Es kann die Suche nach Diensten im lokalen Netzwerk eingerichtet werden, u. A. auch mittels Avahi.
"Gepaarte Bluetooth-Geräte" Hier kann man sehen, welche Bluetooth-Geräte aktuell mit dem Rechner gepaart sind und auch die Verbindung ggf. lösen.
"Netzwerk Browser" Einstellungen für den Samba Client
"Netzwerkeinstellungen" Hier können alle Konfigurationen rund im die Netzwerkkarten vorgenommen werden (z. B. Schnittstelleneinstellungen, Routing, DNS-Einstellungen etc.).
"Proxy" alle Einstellungen rund um den Proxy
"Samba" Hier kann der - falls installiert - Samba Server konfiguriert werden.
"Verbindungseinstellungen" Einstellungen rund um das Timing / Time-Outs von Verbindungen
"Web-Browser" Der KDE-Browser Konqueror kann hier im Detail konfiguriert werden.

KDE-Komponenten

Hier können Einstellungen an den zentralen Komponenten von KDE vorgenommen werden.

KDE-Komponenten
MenüpunktBeschreibung
"Dateimanager" Der KDE-Dateimanager kann hier konfiguriert werden.
"Dateizuordnungen" Hier kann eingestellt werden, welches Programm für welchen Dateityp zuständig ist und wie dieser geöffnet werden soll.
"Dienstverwaltung" Hier kann eingestellt werden, welche Dienste zum KDE-Start oder nach Aufforderung gestartet werden sollen.
"KDE-Leistung" Hier können Einstellungen vorgenommen werden, um die Performance von KDE zu optimieren.
"KDE-Ressourcen" Hier können die KDE-Ressourcen konfiguriert werden.
"Rechtschreibprüfung" Hier kann das Verhalten, das Wörterbuch und die Sprache der KDE-Rechtschreibkorrektur eingestellt werden .
"Sitzungsverwaltung" Hier können die Sitzungen für den jeweiligen Benutzer konfiguriert werden.
"Standardprogramme" Hier können die Standardanwendungen definiert werden, beispielsweise der Webbrowser.

Regionaleinstellungen & Zugangshilfen

Hier können Einstellungen zu Sprache, Tastenkürzel und Zugangshilfen für behinderte Menschen eingerichtet werden.

Regionaleinstellungen & Zugangshilfen
MenüpunktBeschreibung
"Land/Region & Sprache" Hier können Datum, Sprache und Währung usw. für den jeweiligen Benutzer eingestellt werden.
"Tastaturlayout" Hier können regionale Tastaturlayouts aktiviert und konfiguriert werden.
"Tastenkombinationen" Hier können Tastenkombinationen und Mausgesten eingestellt werden.
"Tastenkürzel" Tastenkürzel und Kombinationen werden hier festgelegt - siehe auch: Skripte/Multimedia-Tasten unter KDE
"Zugangshilfen" Spezielle Hilfen für behinderte Menschen.

Sicherheit & Privatsphäre

Hier können Verschlüsselungen und der Schutz von Passwörtern konfiguriert werden.

Sicherheit & Privatsphäre
MenüpunktBeschreibung
"Digitale Brieftasche" Aktivierung und Konfiguration der KDE-Brieftasche.
"Passwort & Benutzerzugang" Hier kann der jeweilige Benutzer einen Avatar einstellen, genauere Informationen über sich angeben sowie das Passwort ändern.
"Privatsphäre" Hier können unerwünschte Spuren von Benutzern auf dem System beseitigt werden.
"Verschlüsselung" Hier können Verschlüsselungen mit SSL eingerichtet werden.

Sound & Multimedia

Hier kann über die Menüpunkte "Signalton", "Sound-System" und "Systemnachrichten" eingestellt werden, ob und welche Signale KDE von sich gibt und über welches Sound-System. Bei " Audio-CDs" können zudem Einstellungen zum Kodieren von Musik-CDs vorgenommen werden.

Systemverwaltung

Hier können Einstellungen vorgenommen werden, die das ganze System betreffen, weshalb man meistens nur als root arbeiten kann. Für diesen Fall gibt es unten im kcontrol-Fenster die Schaltfläche "Systemverwaltungsmodus", durch die man nach einer Eingabe des Root-Passwortes in den Root-Modus wechselt.

Systemverwaltung
MenüpunktBeschreibung
"Anmeldungsmanager" Einstellungen für den KDE-Anmeldungsmanager Archiv/KDM.
"Datum & Zeit" Hier kann das Datum und die Uhrzeit für das gesamte System eingestellt werden.
"Disks & Filesystems" Hier können Einstellungen zu Partitionen und angeschlossenen Geräten vorgenommen werden. Es handelt sich quasi um eine grafische Oberfläche für die fstab.
"Eingeschränkte Treiber" Verwaltung für proprietäre Kernelmodule mit dem restricted-manager.
"Pfade" Hier können die Standardordner für wichtige Dateien geändert werden.
"Schriftarteninstallation" Hier können zusätzliche Schriftarten für den jeweiligen Benutzer oder im Systemverwaltungsmodus für das gesamte System hinzugefügt und gelöscht werden.
"System Services" Hier können Systemdienste (de-)aktiviert werden.
"User Management" Hier können Benutzer und Gruppen verwaltet und neu angelegt werden.
"Windows Applications" Hier können Einstellungen zu Wine vorgenommen werden, sofern es installiert ist.