ubuntuusers.de

giFT

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.


Anmerkung: giFT wird seit 2005 nicht mehr weiterentwickelt, Fehler werden auch nicht mehr behoben.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Installation

Folgendes Paket muss installiert [1] werden:

  • gift (universe [2])

Man kann auch die neueste Version hier 🇬🇧 herunterladen und kompilieren.

Konfiguration

Nach der Installation muss man giFT konfigurieren, entweder durch das Editieren [4] der Datei ~/.giFT/giftd.conf oder durch folgenden Befehl im Terminal [3].

gift-setup 

Starten

Nachdem alles fertig konfiguriert ist, startet man den Daemon im Terminal [3] mit:

giftd 

GUIs

Es gibt verschiedene grafische Oberflächen für giFT.

Name Paket Homepage
giFTui giftui (universe) http://gift.sourceforge.net/ 🇬🇧
Apollon apollon (universe) http://apollon.sourceforge.net/ 🇬🇧
giFToxic Es ist noch kein Paket in den Ubuntu-Quellen erhältlich. Ob es ein fertiges Debian-Paket gibt oder man das Programm selbst kompilieren muss, ist auf der Homepage nachzulesen. http://giftoxic.sourceforge.net/ 🇬🇧

Diese Revision wurde am 15. Mai 2010 15:04 von cLinx erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Netzwerk