ubuntuusers.de

Touchscreen

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Die meisten Touchscreens funktionieren mittlerweile unter Ubuntu ohne weitere Anpassung problemlos. Jedoch ist es in der Standardinstallation des Systems nicht vorgesehen, einen angeschlossenen Touchscreen zu konfigurieren oder zu kalibrieren. Dies wird in diesem Artikel behandelt.

Hinweis:

Erfreulicherweise werden gerade Touchscreens für Spezialanwendungen (z.B. für Car-Pcs) oftmals auch herstellerseitig mit Treibern und Tools für Linux versorgt. Sollte der Screen bereits mit Boardmitteln funktionieren, ist von einer nachträglichen Installation von Herstellersoftware jedoch abzuraten, da diese entweder für ältere/veraltete Systeme (Stichwort xorg, evtouch) entwickelt wurde und/oder tiefere Eingriffe in das System und den Kernel erfordert.

Installation und Konfiguration

Der Touchscreen wird ausschließlich über evdev angesteuert.

Kalibrierung

Um den Screen zu kalibrieren, kann das Werkzeug xinput-calibrator verwendet werden.

  • xinput-calibrator

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install xinput-calibrator 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://xinput-calibrator

Das Programm ist nach der Installation in der Systemverwaltung unter "Touchscreen kalibrieren" zu finden. Im Terminal lässt es sich mit dem Befehl:

xinput_calibrator 

starten. Nach Ausführen und Durchlaufen des Programms werden einige Parameter ausgegeben, die manuell in /etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf einzufügen sind (normalerweise müssen Datei und Verzeichnis vorher erst noch angelegt werden).

Diesem Werkzeug sollte jedoch die aktuelle Konfiguration übergeben werden, damit die Resultate auch stimmen:

./xinput_calibrator --output-type xorg.conf.d --precalib <minX> <maxX> <minY> <maxY> 

Mehrere Bildschirme

Falls der Touchscreen nicht der einzige ist (beispielsweise ein TouchNotebook mit Beamer), gibt es eine modifizierte Version von xinput 🇬🇧, der man mittels --geometry-Parameter mitteilen kann, welcher Schirm der richtige ist:

cd <Ordner wo xinput hin soll>
git clone https://github.com/floe/xinput_calibrator.git
sh autogen.sh --with-gui=x11
make
cd src/
./xinput_calibrator --output-type xorg.conf.d --precalib <minX> <maxX> <minY> <maxY> --geometry <Breite>x<Höhe>+<X>+<Y> 

Problembehandlung

Vertauschte Achsen

Bei einigen Touchscreens kann es nach dem Anschließen passieren, dass das Device zwar erkannt wird und auch Eingaben verarbeitet, allerdings eine Achse (meist die X-Achse) spiegelverkehrt interpretiert wird ("Drück links auf den Schirm - Maus springt nach rechts"). Um das Problem beheben zu können, muss man erst einmal die ID des Touchscreens ermitteln. Dazu wird im Terminal der Befehl

xinput list 

eingegeben. Aus der Ausgabe lässt sich die ID des Touchscreens ablesen (bei Mehrfachnennung einfach ausprobieren). Mit

xinput set-prop <ID> 'Evdev Axis Inversion' <X> <Y> 

lassen sich nun die Eingabekoordinaten spiegeln (<X>: X-Achse, horizontal; <Y>: Y-Achse, vertikal; zu spiegelnde Achse auf "1" setzen, ansonsten "0").

Eventuell kann man auch durch Ausprobieren die richtige Einstellung herausfinden:

xinput set-prop <ID> "Evdev Axes Swap" 1 

oder

xinput set-prop <ID> "Evdev Axis Calibration" <Min-X> <Max-X> <Min-Y> <Max-Y> 

Damit man den Befehl nicht mit jedem Systemstart erneut ausführen muss, kann man den entsprechenden Befehl im Autostart anlegen oder ein Skript schreiben.

Alternative Lösung

Dank evdev-Protokoll kann man das Ganze auch in die /etc/X11/xorg.conf schreiben bzw. unter /etc/X11/xorg.conf.d/ ablegen. Füge /etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf folgende Zeile hinzu:

        Option "InvertX" "on"
        Option "InvertY" "on"

Diese Revision wurde am 10. März 2018 21:10 von frustschieber erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: xserver, Touchscreen, Eingabegeräte, evdev, evtouch, System, Hardware