ubuntuusers.de

Swiftdove

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.


Anmerkung: Die Weiterentwicklung wurde eingestellt, die letzte Version stammt aus dem Juni 2009.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./swiftdove.png Swiftdove 🇬🇧 ist ein freies, optimiertes E-Mail-Programm für AMD- und Intel-Prozessoren, basierend auf Thunderbird 2.x. Neben der Optimierung für die verschiedenen CPUs gibt es noch einige weitere kleinere Änderungen zur Steigerung der Leistung. Gegenüber dem normalen Thunderbird enthält Swiftdove schon die Kalender-Erweiterung Lightning. Die Bedienung von Swiftdove ist 100% identisch mit der von Thunderbird und Lightning.

Vorbereitung

Wenn man nicht genau weiß, welchen Prozessor-Typ man verwendet, öffnet man ein Terminal [1] und gibt den Befehl

cat /proc/cpuinfo 

ein.

Installation

Hinweis!

Fremdsoftware kann das System gefährden.

./swiftdove_lightning.png

Auf der Seite von Tuxfamily 🇬🇧 lädt man die jeweils aktuellste Version ins Homeverzeichnis. Nun öffnet man das Terminal[1] und entpackt [2] die Datei (Dateinamen anpassen):

tar -xzvf SwiftdoveDateiName.tar.gz 

Nun kopiert man den beim Entpacken entstandenen Ordner nach /opt/. Hierzu werden Root-Rechte [3] benötigt.

sudo mv -f ~/swiftdove /opt/ 

Jetzt kann noch eine symbolische Verknüpfung mittels

sudo ln -s /opt/swiftdove/swiftdove /usr/local/bin/swiftdove 

gesetzt werden, um das Programm direkt aus dem Terminal starten zu können.

Ab sofort kann man Swiftdove mit folgendem Befehl

swiftdove 

im Terminal starten [4].

Hinweis:

Swiftdove legt ein eigenes Benutzerprofil unter ~/.swiftdove an. Das Benutzerprofil von Thunderbird bleibt unangetastet.

Swiftdove auf Deutsch

  1. Das deutsche Sprachpaket lädt man von Mozilla 🇬🇧 herunter. Hier dann die passende Version auswählen. Dann unter "linux-i686 → xpi" die Sprachdatei de.xpi wählen.

  2. In Swiftdove das Addon-Fenster öffnen ("Tools → Add-ons") und mittels "Install" die gerade heruntergeladene de.xpi Datei angeben. Zum Schluss ist ein Neustart erforderlich.

Hinweis:

Durch die Installation der deutschen Sprachdatei heißt Swiftdove intern wieder Mozilla Thunderbird.

Tipps

Thunderbird Profil übernehmen

Wenn man sein altes Profil von Thunderbird behalten möchte, kopiert man einfach das Benutzerprofil von ~/.mozilla-thunderbird/*.default nach ~/.swiftdove. Nach dem nächsten Start sollte nun das alte Profil geladen sein.

Standard E-Mail-Betrachter

Um Swiftdove als Standard E-Mail-Betrachter unter GNOME einzurichten, muss man unter "System → Einstellungen → Bevorzugte Anwendungen → E-Mail-Betrachter" auf "Benutzerdefiniert" setzen und unter "Befehl" den Eintrag auf swiftdove %s setzen.

Diese Revision wurde am 19. Juni 2013 20:23 von aasche erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Internet, Netzwerk, Thunderbird