ubuntuusers.de

Mitmachen

Mitmachen ohne Verpflichtung

Um sich am Ubuntu Wochenrückblick (kurz UWR) zu beteiligen, muss man sich nicht kurz- oder langfristig binden. Jeder kann Meldungen sammeln und mit oder ohne Text in den UWR einstellen.

Einleitung

Seit dem UWR 2010-44 wird der UWR von Anfang an im Pad UWR bearbeitet. Um das Pad nutzen zu können, ist es nicht nötig eine Software zu installieren, da es vollständig im Browser läuft.

Hinweis:

Der UWR ist derzeit (Stand: Januar 2017) eingestellt.

Der Pad UWR

Der Pad teilt sich wesentlich in drei Teile auf.

EtherPad.png

Das sind:

  • A Der Editor. Hier werden die Neuigkeiten aus den Nachrichten Portalen gesammelt und in der Form Überschrift, Artikel und Link zur Quelle eingetragen.

  • B Hier trägt sich der Mitarbeiter mit seinem (Nick-) Namen ein und sucht sich eine der Farben aus. Wenn möglich keine Farbe nehmen, die schon besetzt ist.

  • C Der Chat.

Arbeiten mit dem Pad

Im Browser gibt man die Adresse http://uwr.publishwith.me/1 ein, um zum UWR-Pad zu gelangen. Nun trägt man zuerst seinen (Nick-)Namen ein und wählt eine Farbe aus (siehe B). Zudem wird der Nickname noch im Editor unter „Farben der Mitarbeiter“ eingetragen.

Das Menü des Editors

EtherPad_Menue1.png
Das Menü des Editors

Das Menü des Editors ist recht einfach gestaltet und wird für die Bearbeitung des UWR nicht benötigt. Es sind dennoch vier Elemente enthalten, die die Arbeit erleichtern können.

Die Zweite (Kursiv) Strg + I und die Vierte (Durchstreichen) Schaltfläche können genutzt werden, wenn ein schon vorhandener Text editiert werden soll. Textstellen, die geändert werden sollen, werden nur „durchgestrichen“ und nicht gleich gelöscht, die neuen Teile werden „kursiv“ eingefügt.

Die Schaltflächen Undo Strg + Z und Redo Strg + Y sind dann hilfreich, wenn man z. B. einen schon vorhandenen Text versehentlich gelöscht hat und ihn wieder herstellen möchte.

Der Editor

Der-Editor.png
Der Editor

Im Editor (siehe A) erfolgt die Erstellung und Bearbeitung des UWR. Hier werden, der Syntax des Wikis folgend, die Neuigkeiten einer Woche aus deutschen und englischen Nachrichtenportalen eingetragen. Ebenso werden die weiteren vorhandenen Rubriken wie „Treffen und Veranstaltungen“ aktualisiert.

Da es bei den Überschriften des Öfteren Probleme gibt, hier eine kurze Übersicht:

  • Die Rubrik, wie „Rund um Ubuntu“, erhält eine Überschrift der ersten Ebene
    = Überschrift =

  • Eine darin enthaltene Unterrubrik, wie „Neues von Natty Narwhal“, erhält eine Überschrift der zweiten Ebene
    == Überschrift ==

  • Die Nachricht (Artikel) erhält eine Überschrift der dritten Ebene
    === Überschrift ===

Die gefundene Nachricht wird - in der richtigen Rubrik - folgendermaßen eingetragen:
=== Überschrift ===
Direkt darunter kommt der dazugehörige Text, ohne eine Leerzeile zu lassen. Das Formulieren eines Textes ist nicht zwingend erforderlich, aber hilfreich.

Mit einer Zeile Abstand folgt bzw. folgen nun die Quelle/n der Nachricht.
Quelle/n: Alt Gr + 8 <Link>␣Name_der_Quelle Alt Gr + 9

Werden mehr als eine Quelle angegeben, kommt hinter dem Namen der Quelle ein Komma und ein Leerzeichen, darauf folgend die nächste Quelle. Bei englischsprachigen Quellen kommt hinter dem Namen der Quelle, mit einem Leerzeichenabstand, noch die Englische flagge 🇬🇧 . Die Syntax lautet: Alt Gr + 7 en Alt Gr + 0 . Wenn ein Flaggensymbol gesetzt wurde, wird zwischen dem Symbol und dem folgenden Komma ein Leerzeichen          gesetzt.

Es kann schon mal vorkommen, dass man eine Anmerkung oder Frage zu einer Nachricht hat und der betreffende Mitarbeiter nicht anwesend ist. In solch einem Fall hinterlässt man einen Kommentar bzw. eine entsprechende Frage zu der Nachricht. Dabei findet folgende Syntax Anwendung:

  • Kommentare (Fragen) werden immer unterhalb der Quelle, die zu der Nachricht gehört geschrieben.

  • Kommentare werden auskommentiert und mit seinem Nicknamen versehen.

## Nickname: Kommentar/Frage

Auch die Abstimmungen werden in dieser Form vorgenommen: ##Nickname: Zustimmung (+1), Ablehnung (-1), Enthaltung (0), bei Bedarf auch einen Kommentar abgeben.

Ein manuelles Speichern des Pad ist nicht notwendig, da jede Änderung sofort und automatisch gespeichert wird.

Hinweis:

Änderungen an der im Pad vorhandenen Vorlage werden ausschließlich vom UWR-Team vorgenommen.

Autorenliste.png
Die Autorenliste

Die Autorenliste

In der Autorenliste (siehe B) trägt sich ein jeder Mitarbeiter ein und wählt sich eine der 32 Farben aus. Die einmal ausgewählte Farbe wird bei jedem erneuten Login wieder genommen.

Anschließend trägt sich der Mitarbeiter noch im Editor in die Liste „Farben der Mitarbeiter“ ein.

Chat.png
Der Chat

Der Chat

Wie jeder Chat (siehe C) ist auch dieser zur schnellen Kommunikation gedacht. Hier können Fragen zum UWR gestellt werden, gemeinsam zu schnellen Problemlösungen gefunden werden und auch mal ein privates Wort gewechselt werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Inhalt des Chats weder automatisch, nach dem Ausloggen, gelöscht wird noch manuell gelöscht werden kann.

Hier im Chat wird am Montagabend auch abgestimmt welche Artikel in den UWR rein kommen und welche nicht.

Gleichzeitig steht auch der IRC-Channel #ubuntuusers-uwr auf irc.freenode.net für Fragen und Antworten bereit.

Bilder im UWR

Sollen Bilder (Bildschirmfotos) in den UWR eingefügt werden muss Folgendes beachtet werden:

  • Das/die Bilder müssen auf dem ubuntuusers-Server gespeichert sein. Um das zu erreichen werden die Bilder, als Dateianhang einer Post im „aktuellen“ Diskussionsthread im Ubuntu Wochenrückblick-Forum gespeichert.

  • Ein Bild darf maximal 100 KB groß sein.

  • Sollen mehrere Bilder eingesetzt werden, dürfen alle Bilder zusammen nicht größer als 500 KB sein.

  • Ansonsten gilt die Syntax des Wiki.

Veröffentlichen

Ist der UWR fertiggestellt, wird er via Ikhaya veröffentlicht. Dazu wird die „Artikel vorschlagen“-Funktion benutzt. Das geschieht folgendermaßen:

  • Titel: Ubuntu Wochenrückblick xxxx-xx

  • Einleitung: Alles oberhalb vom „Inhaltsverzeichnis“

  • Text: Alles ab und einschließlich „Inhaltsverzeichnis“

Wenn jetzt dein Interesse an der Mitarbeit am UWR geweckt wurde, komm doch öfters vorbei und hilf mit.

Weitere Einzelheiten werden in der Dokumentation beschrieben.

Diese Revision wurde am 1. Januar 2017 19:30 von Vej erstellt.