ubuntuusers.de

pc2box

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Menue

pc2box dient dazu Aufnahmen die als „LaSAT Video File System“ vorliegen von DVB-Receiver des OEM-Herstellers Lasat 🇩🇪 und deren Clone auf den PC zu übertragen bzw. vom PC auf den Receiver zurück zu übertragen. Die Receiver nehmen in der Regel auf eine USB-Festplatte auf. Zum Zugriff auf die Aufnahmen schließt man dann die Platte einfach an den PC an.

Installation

Das Programm kann unter pc2box 🇬🇧 heruntergeladen werden. Danach entpackt man es und kann direkt die Datei pc2box im Verzeichnis linux-binary mit Rootrechten starten und verwenden.

Hinweis:

Unter einem 64-Bit System muss libqtgui4:i386 installiert werden.

Verwendung

Die Nutzung des Programms ist einfach, es stehen die folgenden Menüpunkte zur Verfügung: Das Menü baut sich wie folgt auf:

  • "Rec laden" - Rohformat-Datei kann zurück auf den Receiver gespielt werden.

  • "TS Laden" - Aufnahmen im MPEG-TS können am PC weiterverarbeitet werden.

  • "pc2box" - Rohformat-Datei zurück auf den Receiver spielen.

  • "Rec → TS" - Rohformat-Datei in MPEG-TS wandeln.

  • "Info" - Programmversion

Lädt man Dateien von der Festplatte des Receivers, werden diese immer in dem Verzeichnis gespeichert, wo auch das Programm selber liegt.

Diese Revision wurde am 22. Oktober 2018 17:16 von Kätzchen erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: DVB, Multimedia