ubuntuusers.de

Knobel- und Puzzlespiele

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

Inhaltsverzeichnis
  1. Puzzle
  2. Links

Puzzle

Amoebax

./Amoebax.jpg Amoebax 🇬🇧 ist ein Spiel, welches an den Klassiker Puyo_Puyo erinnert. Die herunterfallenden Amöben müssen nach Farben sortiert werden. Sofern mindestens vier Amöben miteinander verbunden werden kommt es zu einer Kettenreaktion.

Benötigtes Paket:

  • amoebax

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install amoebax 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://amoebax

blinKen

./blinKen.png blinKen 🇬🇧 ist ein KDE-Spiel, welches in den 80er Jahren unter dem Namen Senso (heute: Simon) bekannt war. Es gilt die Folge zu merken in der die Felder (Rot, Gelb, Blau und Grün) blinken. Diese wird dann vom Spieler erneut eingegeben ... Der Schwierigkeitsgrad steigt von Runde zu Runde.

Benötigtes Paket:

  • blinken (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install blinken 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://blinken

./FloboPuyo.png

FloboPuyo

FloboPuyo 🇬🇧 ist ein Spiel für zwei Personen. Die herunterfallenden Tropfen müssen nach Farben sortiert werden. Sofern mindestens vier von ihnen miteinander verbunden werden kommt es zu einer Kettenreaktion mit entsprechender Punktevergabe. Das Spielprinzip erinnert an den Klassiker Puyo_Puyo aus dem Jahr 1991.

Benötigtes Paket:

  • flobopuyo

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install flobopuyo 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://flobopuyo

./gbrainy.png

gbrainy

gbrainy 🇬🇧 ist ein Spiel mit Logik-, Rechen- und Gedächtnisaufgaben um das Gehirn zu trainieren. Mehr Informationen findet man im Spieleartikel.

gfpoken

./gfpoken.png

Bei GFingerPoken 🇬🇧 schickt man Bälle durch ein zunächst leerers Gitternetz und versucht an dessen Reaktion Hindernissgegenstände im Gitternetz zu rekonstruieren.

Benötigtes Paket:

  • gfpoken (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gfpoken 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gfpoken

gmult (Multiplizierrätsel)

./gmult.png

gmult ist ein Rätselspiel, bei dem eine Berechnung bestehend aus Buchstaben vorgegeben ist und der Spieler nun diese durch Zahlen ersetzen muss.

Benötigtes Paket:

  • gmult (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gmult 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gmult

gPlanarity

./gplanarity.png

Bei gPlanarity 🇬🇧 geht es darum, einen Graphen je nach Vorgabe mit verschiedenen Punkten zu ent- bzw. verwirren, welches sich von Level zu Level steigert.

Benötigtes Paket:

  • gplanarity (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gplanarity 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gplanarity

Gweled

Gweled 🇬🇧 ist ein Spiel, welches "Diamond Mine" ähnelt. Um Erfolgreich zu sein, muss man die Diamanten der gleichen Sorte in eine Reihe bringen.

Benötigtes Paket:

  • gweled (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gweled 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gweled

Spiele/iQPuzzle/iqpuzzle.png

iQPuzzle

Eine Neuentwicklung eines interessanten Knobelspiels mit Pentominos. Siehe iQPuzzle.

hexalate

./hexalate.png

Bei Hexalate 🇬🇧 müssen aneinander gereihte Kreise dieselbe Farbabstimmung haben. Mit der Maus werden dabei die Kreise solange bewegt werden, bis sie die gleichen Farben an den Berührungspunkten haben.

Benötigtes Paket:

  • hexalate (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install hexalate 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://hexalate

KHangMan

das bekannte Galgenmännchen als Computerspiele. Mehr Informationen findet man im Artikel KHangMan.

KNetwalk

Spiele/KDE-Spiele/knetwalk-kde4.jpg

KNetwalk ist "ein Spiel für Systemadministratoren" für KDE - es kann sich aber auch jeder andere darin versuchen, aus dem anfangs gegebenen Kabelgewirr ein funktionierendes Netzwerk zu machen. Da ein Sysadmin aber stets bemüht ist, seine Arbeit effizient zu erledigen, sollte das Netzwerk in möglichst wenigen Zügen eingerichtet werden. Es gibt vier Schwierigkeitsgrade, der Modus "Sehr Schwierig" erscheint zunächst unlösbar, aber man muss nur ein wenig um die Ecke denken.

Kurzbeschreibung: Alle Clients mit dem Server verbinden, mit der rechten und linken Maustaste kann das Kabel gedreht werden.

Benötigtes Paket:

  • knetwalk (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install knetwalk 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://knetwalk

Sudoku

./sudoku.png

Sudoku ist ein Zahlenpuzzle, welches durch Ausschluss und gute Kombinationsgabe zum Ziel führt. Das Spielfeld besteht aus einem Quadrat, welches in neun Blöcke mit jeweils 9 Feldern eingeteilt ist. Damit gibt es insgesamt 81 Felder. Je nach Schwierigkeitsgrad sind mehr oder weniger Zahlen vorgegeben. Andere Variationen wie z.B. eine andere Feldanordnung sorgen für Abwechslung.

Kurzbeschreibung: Beim Spielstart sind in einigen Feldern Ziffern (1-9) eingetragen. Nun müssen die Zeilen, Reihen und Blöcke so ausgefüllt werden, dass in jedem jede Ziffer von 1 bis 9 genau einmal auftritt.

  • GNOME, Xfce, LXDE, MATE:

    • gnome-sudoku (universe)

    Paketliste zum Kopieren:

    sudo apt-get install gnome-sudoku 

    Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gnome-sudoku

  • KDE:

    • ksudoku (universe)

    Paketliste zum Kopieren:

    sudo apt-get install ksudoku 

    Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://ksudoku

Anschließend können die Programme bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü über "Spiele → Sudoku" bzw. "Spiele → KSudoku" gestartet werden.

Frühere Version

Seit Ubuntu 15.04 ist gnome-sudoku stark abgespeckt worden, z.B. die Funktion "Werkzeuge → Änderungen markieren" gibt es nicht mehr und die frühere Grafik mag dem ein oder anderen besser gefallen haben. Zusätzlich gibt es einen noch Fehler, durch den das Programmfenster auf kleinen Bildschirmauflösungen nicht komplett dargestellt werden kann.

Wer die Version aus Ubuntu 14.04 nutzen möchte, geht folgendermaßen vor:

  1. In der Datei /etc/apt/sources.list fügt man am Ende folgende Zeile ein:

    ## Quelle für gnome-sudoku
    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu trusty main
  2. Dann legt man die Datei /etc/apt/preferences.d/gnome-sudoku mit folgendem Inhalt an:

    Package: gnome-sudoku
    Pin: version 1:3.12*
    Pin-Priority: 1000

Um das so erzeugte Apt-Pinning zu aktivieren, nun noch folgende Befehle ausführen:

sudo apt-get update
sudo apt-get -u install gnome-sudoku 

./glpeces.png

Tangram

In den offiziellen Paketquellen sind gleich zwei Tangram-Spiele enthalten:

  • gtans (universe) und

  • glpeces (universe)

Weitere Informationen sind im Artikel Tangram zu finden.

Ubuntu-Spiele

Tetravex

Tetravex ist ein Puzzlespiel. Hier gilt es die vorliegenden Teilen zu einem großen Quadrat anzuordnen. Jedes Puzzleteil ist an den Seiten mit einer Zahl beschriftet und nebeneinanderliegende Seiten die gleiche Zahl aufweisen, damit das Puzzle gelöst werden kann.

Benötigtes Paket:

  • gnotravex (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gnotravex 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://gnotravex

Anschließend kann das Programm bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü über "Spiele → Tetravex" gestartet werden.

Tetzle

./tetzle.png Wer gerne puzzelt und Picsaw zu einfach findet, kann sein Glück mit Tetzle versuchen. Als Puzzlesteine dienen hier die aus dem Spiel Tetris bekannten Formen. Als Vorlage dient ein beliebiges Bild, das in bis zu 972 Tetrominos zerlegt werden kann. Da die Einzelteile teilweise erst gedreht werden müssen, bevor der Zusammenschluss mit anderen Teilen klappt, ist der Schwierigkeitsgrad um einiges höher.

Benötigtes Paket:

  • tetzle (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install tetzle 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://tetzle

xbomb

./xbomb.png

xbomb 🇬🇧 ist eine Variante des Minesweeper Spieles. Wie im Original gibt es die Optionen Anfänger, Fortgeschritten und Profi. Sie unterscheiden sich in der Spielfeldgröße und den zu suchenden Minen.

Logisches Denken und Kombinieren sind erforderlich, um herauszufinden, hinter welchen Feldern Minen versteckt sind. Der Feind: die Zeit - das Ziel: alle Minen finden...

Benötigtes Paket:

  • xbomb (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install xbomb 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://xbomb

XWelltris

./xwelltris.png

XWelltris 🇬🇧 ist ein 3D-Tetris und eine Variante des ursprünglich von Alexei Paschitnow programmierten Tetris.

Die herunterfallenden Steine so anordnen, dass sie möglichst ohne Lücken eine Mauer bilden. Sobald eine Reihe komplett ist, wird sie entfernt. So viele Punkte wie möglich sammeln. Man hat erst verloren, wenn die Steine den oberen Spielfeldrand erreicht haben.

Benötigtes Paket:

  • xwelltris (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install xwelltris 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://xwelltris

Sehr ähnlich ist BlockOut II 🇬🇧, das ebenfalls in den offiziellen Paketquellen enthalten ist:

  • blockout2 (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install blockout2 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://blockout2

Diese Revision wurde am 22. August 2018 14:26 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Kinder, Ubuntu-Spiele, Open-Source-Spiel, Linux-Spiel, Puzzle, Spiele