ubuntuusers.de

Du betrachtest eine alte Revision dieser Wikiseite.

Audio-Fehler-Beschreibung

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./logo.png Um schnell an alle relevanten Informationen bei einem Audio-Fehler zu kommen, müssen nachfolgende Befehle in einem Terminal[1] ausgeführt werden. Jede Zeile ist ein Befehl und muss einzeln ausgeführt werden. Die Befehle führt man als derjenige User aus, der das Soundsystem benutzt. Nicht als "root" einloggen und kein sudo verwenden!

Die Ausgaben dieser Befehle - inklusive der Befehle selbst - bitte mittels eines Codeblocks übergeben, sofern sie zur Hilfesuche im Forum verwendet werden. Erzeugt ein Befehl keine Ausgabe und/oder einen Fehler, so ist auch das wichtig und muss erkennbar sein!

lsb_release -d
uname -r
cat /proc/asound/cards
aplay -l
aplay /usr/share/sounds/alsa/Noise.wav
lspci -nnk | grep -iA2 audio 
ps -C esd
ps -C arts
ps -C pulseaudio
ps -C pipewire
grep "^audio" /etc/group | grep "$USER" | wc -l
dpkg -l | tr -s " " | grep " alsa-"
lsmod | grep "snd"
head -n 3 /proc/asound/card0/codec#0
head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0
head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0+regs
cat ~/.asoundrc
cat ~/.asoundrc.asoundconf
cat /etc/asound.conf 

Hinweis:

Nur wenn der Befehl cat /proc/asound/cards die Ausgabe --- no soundcards --- oder No such file or directory ergibt,
sollte noch die Ausgabe des Befehls sudo dmesg angehängt werden.

Funktionsweise

Folgende Befehle werden ausgeführt, um Systeminformationen abzufragen:

Systeminformationen
Befehl Funktion
lsb_release -d Distributions-Beschreibung
uname -r Kernel-Version
grep "^audio" /etc/group | grep "$USER" | wc -l Ist der Benutzer Mitglied der Gruppe Audio?
lspci -nnk | grep -iA2 audio Erkannte Audio Controller und verwendete Module
dpkg -l | tr -s " " | grep " alsa-" Version der installierten ALSA-Pakete
lsmod | grep "snd" Geladene soundbezogene Treiber-Module
cat /proc/asound/cards ALSA Soundtreiber, -karte, -chip, Adressierung
head -n 3 /proc/asound/card0/codec#0 Soundchip
head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0 AC97-Soundchip
head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0+regs AC97-Soundchip Details
aplay -l ALSA Playback Geräte
aplay /usr/share/sounds/alsa/Noise.wav Versucht ein mono Rauschsignal abzuspielen
cat ~/.asoundrc Userspezifische manuelle ALSA Einstellungen
cat /etc/asound.conf Systemweite manuelle ALSA Einstellungen
cat ~/.asoundrc.asoundconf Automatische ALSA Einstellungen
ps -C esd Wird der Soundserver esd ausgeführt?
ps -C arts Wird der Soundserver arts ausgeführt?
ps -C pulseaudio Wird der Soundserver Pulseaudio ausgeführt?
ps -C pipewire Wird der Soundserver pipewire ausgeführt? (pipewire ersetzt Pulseaudio ab Ubuntu 22.10)
sudo dmesg Detailierte Systeminformationen

Diese Revision wurde am 21. Februar 2024 16:49 von Berlin_1946 erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Hardware, Multimedia