ubuntuusers.de

KWordQuiz

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./kwordquiz_logo.png KWordQuiz ist ein Vokabeltrainer, welcher nach dem Karteikastenprinzip funktioniert. Er bietet diverse Import- und Exportfunktionen an und ist in der Lage, Listen und Karteikarten auszudrucken.

Installation

Folgendes Paket muss installiert [1] werden:

  • kwordquiz

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install kwordquiz 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://kwordquiz

Das Programm kann im Terminal [3] mit

./kword_editor

kwordquiz 

gestartet werden [2].

Wörter erfassen

In KWordQuiz werden die Wörter in zwei Spalten erfasst. Spalte 1 ist jeweils die vordere Seite und Spalte 2 die hintere Seite der Karteikarten. Das Erscheinungsbild der Karten kann verändert werden.

./KWordQuiz.png

Wörter ausdrucken

Das Programm bietet die Möglichkeit die ganze Liste, eine Vokabelprüfung oder aber auch einzelne Karteikarten auszudrucken. Mit "Datei → Drucken" öffnet sich der Druckdialog. Dort kann mit "Option → Vokabeleinstellungen" zwischen den drei Möglichkeiten gewählt werden. Es wird ein PDF-Dokument erstellt, welches ausgedruckt werden kann.

Wörter lernen

./kword_multi Verschiedene Lernmöglichkeiten können gewählt werden: Fragerichtung, Tempo, Mehrfachauswahl und Eintippen der Antwort. Das Programm bietet auch die Möglichkeit, Lückentexte herzustellen. KWordQuiz merkt sich aber nicht, wie häufig und in welchem Zeitabstand ein Wort schon gelernt worden ist.

Dateiformate

  • .kvtml (bspw. Pauker)

  • .wql (Files von Wordquiz, was die Windows-Version von KwordQuiz ist)

  • .xml.gz

  • .csv (Felder müssen durch Tabulator getrennt sein)

Diese Revision wurde am 26. April 2019 10:11 von ubot erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: KDE, Bildung, Lernen