ubuntuusers.de

GPRename

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

gprename-logo.png GPRename 🇬🇧 ist ein Programm zum Umbenennen von Dateien und Verzeichnissen. Dieses kann sowohl auf einzelne Dateien als auch per Stapelverarbeitung auf mehrere Dateien gleichzeitig angewendet werden. Besonders erwähnenswert ist die vom Programm gebotene Möglichkeit, Umbenennungen via Mausklick wieder rückgängig machen zu können. Des Weiteren ist ein einfacher Suchfilter vorhanden sowie eine Logbuchfunktion, welche alle vorgenommenen Umbenennungen protokolliert und damit auch für spätere Analysezwecke verfügbar macht. Das in der Programmiersprache Perl geschriebene Programm wird unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) herausgegeben.

Installation

gprename-hauptfenster.png
GPRename

GPRename ist in den offiziellen Paketquellen vorhanden und kann über folgendes Paket installiert [1] werden:

  • gprename (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install gprename 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://gprename

Bedienung

Bei Desktopumgebungen, welche ein klassisches Anwendungsenü bereitstellen, kann das Programm über den Menüpunkt "Zubehör → GPRename" oder "Dienstprogramme → GPRename" gestartet [2] werden.

Die Bedienung des Programms ist intuitiv und selbsterklärend. Im oberen Bereich des Hauptfensters kann, ähnlich wie in einem klassischen Dateimanager, über die in der linken Spalte befindliche Baumansicht zu dem gewünschten Verzeichnis oder den gewünschten Dateien navigiert werden. Anschließend werden die zur Umbenennung vorgesehenen Dateien oder Verzeichnisse auf der rechten Seite mittels linke Maustaste linkem Mausklick markiert. Sollen mehrere Dateien oder Verzeichnisse markiert werden, ist während des Anklickens die Strg -Taste gedrückt zu halten. Mittels Strg + A werden alle Elemente im Verzeichnis markiert.

Im unteren Bereich des Fensters stehen dem Benutzer nun mehrere Reiter mit Möglichkeiten zur Dateiumbenennung zur Verfügung:

Übersicht über die Umbenennungs-Reiter
Reiter Beschreibung
"Fallunterscheidung" Umwandlung von Buchstaben/aller Buchstaben des Dateinamens in Groß- oder Kleinbuchstaben
"Einfügen/Löschen" Einfügen bzw. Löschen von Zeichen des Dateinamens
"Ersetzen/Löschen" Ersetzen von Zeichen des Dateinamens durch andere
"Numerisch" Nummerierungen von Dateien, wie sie beispielsweise für Archivierungszwecke von Dateien hilfreich sein können; auch hier werden mehrere Möglichkeiten zur praktischen Dateibenennung angeboten

./gprename-reiter1.png ./gprename-reiter2.png
Fallunterscheidung Einfügen/Löschen
./gprename-reiter3.png ./gprename-reiter4.png
Ersetzen/Löschen Numerisch

Die Schaltfläche ./gprename-vorschau.png blendet im oberen Verzeichnisteil des Hauptfensters neben dem Originalnamen probeweise den neuen Dateinamen ("Neuer Name") ein, um dem Benutzer vor dem endgültigen Umbenennen eine Kontrollmöglichkeit zu bieten, dass alle Einstellungen auch wirklich wunschgemäß vorgenommen wurden.

Der Vorgang des Umbenennens wird schließlich über die Schaltfläche ./gprename-umbenennen.png gestartet. Notfalls kann die Umbenennung mittels Schaltfläche ./gprename-rueckgaengig.png auch wieder revidiert werden.

Weitere kleine Tipps, um bei der Programmverwendung Fehler zu vermeiden, bietet der Menüpunkt "Hilfe → Tipps".

Optionen

Über das Menü "Optionen" stehen einige Einstellmöglichkeiten für das Programm zur Verfügung:

  • Aktivierung einer automatischen Vorschaufunktion

  • Suchfilter für Dateien

  • Anzeige oder Ausblenden versteckter Dateien

  • Betrachten der Protokolldatei der vorgenommenen Umbenennungen

und mehr.

Problembehebung

Programmstarter fehlt

Ab Ubuntu 15.10 fehlt ein Programmstarter. Abhilfe schafft die Erstellung [3] der Datei /usr/share/applications/gprename.desktop mit Root-Rechten [4]. Der Inhalt:

[Desktop Entry]
Name=GPRename
Comment=To rename files and directories in batch
Comment[de]=Dateien und Ordner via Stapelverarbeitung umbenennen
Exec=gprename
Icon=/usr/share/pixmaps/gprename/gprename.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Utility;FileManager;

Diese Revision wurde am 28. März 2020 15:25 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: System, Büro, Dateimanagement