ubuntuusers.de

Fraqtive

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./fraqtive_logo.png Fraqtive 🇬🇧 ist ein mathematisches Programm, welches Fraktale berechnet und darstellt. Der englischsprachige Fraktalgenerator steht unter der GNU GPL (General Public License) und ist somit Open Source. Er ermöglicht das Generieren und Betrachten von Fraktalen, die der Mathematiker Benoît Mandelbrot erstmals in den 1960er Jahren mit Hilfe der komplexen Zahlen darstellen konnte. Das wohl berühmteste Fraktal ist das Apfelmännchen.

Was sind komplexe Zahlen? - Die Menge der komplexen Zahlen wurde eingeführt, um auch die Wurzeln negativer Zahlen berechnen zu können (die Wurzel einer negativen Zahl ist als reelle Zahl nicht definiert!). Für nähere Information sei hier auf Komplexe Zahlen verwiesen.

Die Linie der Apfelmännchens ist niemals gerade und hat bei Vergrößerung ein gleiches bzw. ähnliches Muster. Diese Eigenschaften bescheren dem Fraktal eine faszinierende Form und machen Lust, immer weiter in das Gebilde zu zoomen. Nähere Information zu Fraktalen gibt es in der Wikipedia unter Fraktale_Geometrie.

Installation

Folgendes Paket muss installiert [1] werden:

  • fraqtive (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install fraqtive 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://fraqtive

Bedienung

Bei Ubuntu-Varianten mit einem Anwendungsmenü erfolgt der Programmstart über "Bildung → Fraqtive" [2].

./fraqtive_2d.png ./fraqtive_zoom.png ./fraqtive_3d.png
Apfelmännchen (2D) Zoom Apfelmännchen (3D)

In der folgenden Tabelle sind die einfachsten Tastenkombinationen bzw. Mausbedienungen gelistet, um den Fraktalzoomer im 2D-Modus bedienen zu können.

Navigation
Aktion Tastenkombination Mausbedienung
In den "Startpunkt" zoomen linke Maustaste und vom "Startpunkt" wegbewegen mittlere Maustaste scrollen
Vom "Startpunkt" wegzoomen rechte Maustaste und vom "Startpunkt" wegbewegen mittlere Maustaste scrollen
Verschieben des Fraktals in eine beliebige Richtung + linke Maustaste mittlere Maustaste drücken
Fraktal in eine beliebige Richtung drehen + rechte Maustaste + mittlere Maustaste scrollen

2D-/3D-Ansicht

Über die Schaltflächen ./Symb_2D_3D.png kann man zwischen 2D- und 3D-Ansicht umschalten.

./fraqtive_fractaltype.png

Fraktal wechseln

Unter "Parameters → Fractal Type" kann man zwischen einem Mandelbrot-Fraktal und einem Julia-Fraktal (nach Gaston Maurice Julia) gewählt werden. Zusätzlich können unter diesem Menüpunkt auch die jeweiligen Formeln verändert werden.

Bookmarks

Mit Hilfe der Bookmarks kann man interessante Stellen der Fraktale speichern. Ruft man diese irgendwann wieder auf, wird das passende Fraktal generiert sowie auf die richtige Stelle gezoomt.

Speichern von Bildern

Bilder lassen sich direkt aus Fraqtive heraus mit der Tastenkombination Strg + S oder über den Menüpunkt "Save Image" in gängigen Bildformaten speichern.

Diese Revision wurde am 28. März 2020 16:01 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Qt, Mathematik, Grafik, Bildung