Finanzverwaltung

Inhaltsverzeichnis
  1. Buchführung
    1. Freie Software
    2. Kommerzielle Buchhaltungssoftware
  2. Online-Banking
    1. Weboberfläche
    2. Client-Programme
  3. Steuern
    1. Einkommensteuer
      1. Daten und Berechnung lokal auf dem PC
      2. Daten und Berechnung online
    2. Umsatzsteuer (USt)
  4. Depot- / Aktienverwaltung
  5. Links

./gnucash_logo.png Ob nun die Anschaffungen im Privathaushalt geplant werden sollen oder man beruflich die Übersicht behalten muss, die Verwaltung der unübersichtlichen Finanzwelt lässt sich mit Hilfe folgender Programme deutlich erleichtern.

Buchführung

Freie Software

ERP Software zur Betriebsplanung und -wirtschaft

weitere Finanzverwaltungen im Kleineren:

Kommerzielle Buchhaltungssoftware

Einige kommerzielle Anbieter haben den Markt für Linux-Software bereits entdeckt und bieten kompatible Software. Der Quelltext dieser Programme ist jedoch nicht einsehbar. Die Formate lassen meist nur bedingt mit anderen Programmen importieren.

Online-Banking

Weboberfläche

./internet-web-browser.png Viele Banken bieten Online-Banking mit SSL-Verschlüsselung über eine Weboberfläche an. Dies ist die einfachste Möglichkeit, die eigenen Finanzen zu verwalten. Linux-Nutzer profitieren von der geringen Anfälligkeit des Betriebssystems gegen Schad-Software und sicherer Webbrowser durch regelmäßige Aktualisierungen.

Dennoch sei die Lektüre des Sicherheits 1x1 (insbesondere der Abschnitt "Browser") empfohlen, um das nötige Fachwissen zu erwerben. Zudem sollte man sich des populären Trickbetrugs (Phishing) bewusst sein und Misstrauen sowie gesunden Menschenverstand walten lassen.

Client-Programme

Dank des offenen Standards HBCI ist auch freien und quelloffenen Programmen der verschlüsselte Hochsicherheitszugang zu Banken in Deutschland möglich. Früher war dies nur T-Online-Kunden über die veraltete Bildschirmtext-Technik (BTX) und eine geheimgehaltene Schnittstelle möglich.

Steuern

Zum Artikel ElsterOnline.

Hinweis:

ElsterOnline ist nicht für die Umsatzsteuerjahresabrechnung geeignet, dazu wird ElsterFormular benötigt.

Einkommensteuer

Daten und Berechnung lokal auf dem PC

  • ElsterFormular - kostenloses Windows-Programm der Steuerverwaltung für die elektronische Steuererklärung, das sich mit Wine nutzen lässt

  • Steuer-Spar-Erklärung - kommerzielle Steuer-Software für Windows, die sehr gut mit Wine funktioniert und ELSTER beherrscht. Es kann kostenlos installiert werden und führt mit übersichtlicher Benutzeroberfläche, ausführlicher Hilfe, Warnhinweisen usw. durch die Steuererklärung. Das Ausdrucken bzw. die Elster-Übertragung wird erst nach kostenpflichtiger Registrierung möglich (ca. 25€).

  • tax (Buhl) 🇩🇪 - (bis 2014 t@x2014, t@x2013 usw., danach tax2015, tax2016 bzw. tax2017) - kommerzielle Steuer-Software für Windows, die mit Wine funktioniert und ELSTER beherrscht, vergleichbar zu Steuer-Spar-Erklärung. Die kostenlose Testversion schlägt unter Wine bei vielen Usern fehl. Die Vollversion (ca. 15€) kann unter PlayOnLinux bzw. Wine angeblich installiert werden.

Daten und Berechnung online

  • SteuerFuchs 🇩🇪 - hier ist über den Browser ohne Registrierung oder Zahlung die Zusammenstellung der Einkommenssteuererklärung (und dadurch auch Berechnung der Rück-/Nachzahlung) möglich. Die letztendliche Abgabe ist allerdings kostenpflichtig (März 2013: 14,95 Euro pro Person bzw. Ehepaar)

  • Wiso InternetSparbuch 🇩🇪 - Hier kann man nach einer kostenlosen Anmeldung die Steuererklärung im Internet-Browser ausfüllen. Das Ausdrucken oder Abschicken via Elster ist allerdings kostenpflichtig und setzt ein "WISO Internet-Sparbuch" voraus (ab ca. 30€).

  • Elster Online 🇩🇪 - das Online-Steuerportal der Steuerbehörden

Umsatzsteuer (USt)

Eine Umsatzsteuervoranmeldung (UStVA) kann online über das ElsterOnline-Portal 🇩🇪 getätigt werden. Alternativ können hierfür auch folgende Programme genutzt werden:

Depot- / Aktienverwaltung