ubuntuusers.de

Client-Konfiguration

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Artikel für fortgeschrittene Anwender

Dieser Artikel erfordert mehr Erfahrung im Umgang mit Linux und ist daher nur für fortgeschrittene Benutzer gedacht.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./bacula_logo.png In diesem Abschnitt wird ein Bacula-Client konfiguriert. Dieser soll die Daten des Client-Rechners auslesen, verpacken und zum Storage-Daemon senden. Die Konfiguration muss für jeden Client einzeln geschehen.

Da auf einem Client nur der File-Daemon installiert wird, beschränkt sich die Konfiguration auf die Datei /etc/bacula/bacula-fd.conf, die mit einem Editor [1] und Root-Rechten [2] bearbeitet werden muss.

Hinweis:

Die Authentifikation zwischen den Modulen erfolgt mit Passwörtern. Diese generiert Ubuntu bei der Installation automatisch. Überall, wo in den Beispielen "<PASSWORD-...>" steht, sollte ein passender Schlüssel stehen. Einsehbar sind diese in /etc/bacula/common_default_passwords. Für den File-Daemon müssen neue ausgedacht oder (besser) generiert werden.

/etc/bacula/bacula-fd.conf

Zuerst die Definition des File-Daemon selbst. Da in diesem Beispiel ein Server gesichert werden soll, spiegelt sich das im Namen wieder:

FileDaemon {                       
  Name = server-1-fd
  FDport = 9102  
  WorkingDirectory = /var/lib/bacula
  Pid Directory = /var/run/bacula
  Maximum Concurrent Jobs = 20
}

Director

Hier wird angegeben, welcher Director diesen File-Daemon steuern darf:

Director {
  Name = server-1-dir
  Password = "<PASSWORD-dir-1>"
}

Messages

Alle Logs werden an den Director zurückgeschickt:

Messages {
  Name = Standard
  director = server-1-dir = all, !skipped, !restored
}

Neustarten

Nach Änderungen an der Konfiguration muss der File-Daemon neu gestartet werden [3]:

sudo systemctl restart bacula-fd 

Diese Revision wurde am 10. März 2019 15:43 von Beforge erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Server, Netzwerk, Datensicherung