ubuntuusers.de

gridwars

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

sparkle.png

gridwars 🇬🇧 ist ein Spaceshooter nach dem Vorbild Geometry Wars. In gridwars fliegt man mit einem Raumschiff auf einem Gitter (engl. grid), auf dem mit der Zeit immer mehr Gegner auftauchen. Bei den Gegnern handelt es sich zumeist um geometrische Formen, die es zu zerstören gilt. Dazu hat das Raumschiff eine Bordkanone und eine begrenzte Anzahl an Bomben. Kontakt mit dem Gegner führt zur Zerstörung des Raumschiffes, dadurch verliert der Spieler ein Leben. Hat der Spieler alle Leben verloren, so ist auch das Spiel verloren.

grid.png bomb.png recoil.png
Das namensgebende Raster Gezündete Bombe Rückstoß der Bombe

Installation

Das Spiel befindet sich nicht in den Paketquellen, deshalb muss man zunächst das Archiv von der Homepage herunterladen ⮷. Dann muss man das Paket an eine beliebige Stelle entpacken [1].
Bevor man das Spiel erfolgreich starten kann muss man jedoch noch das folgende Paket installieren [2], denn in der Standardinstallation befindet sich eine neuere Version, die jedoch nicht vom Programm genutzt wird.

  • libstdc++5 (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install libstdc++5 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://libstdc++5

Spielen

Das Spiel wird über die Datei gridwars aus dem Verzeichnis gestartet [3], in das man es zuvor entpackt hat. Alternativ kann man einen Menüeintrag erstellen [4].

Konfiguration

Tastenkürzel

Da die Tastenkombinationen leicht zu konfigurieren sind und in der Standardeinstellung die Steuerung ausschließlich mit der Maus geschieht, nachfolgend eine empfohlene Konfiguration.

Zunächst wechselt man in die Einstellungen, wählt den Steuerungstyp "keyboard" aus und ändert die Tasten wie unten in der Tabelle. Danach stellt man den Steuerungstyp auf "hybrid" um, wechselt in dessen Konfiguration und wählt die Option "move: mouse - fire: keys*"

Anschließend kann das Raumschiff mit der der Maus gesteuert werden und die Schießrichtung wird mit der Tastatur geregelt. Diagonales Schießen erfordert das Drücken von zwei Tasten gleichzeitig.

gridwars
Taste(n) Funktion
F3 Rastermuster wechseln
W , A , S , D Nach oben, links, unten, rechts fliegen
linke Maustaste Schießen
         , rechte Maustaste Bombe abwerfen
Esc Zurück, Pause, Menü je nach Kontext

Problembehebung

Spiel zu langsam

Manche Raster brauchen mehr Rechenleistung, daher hilft es oft zu einem "simpleren" Raster zu wechseln.

Kein Ton

Folgende Lösung könnte helfen: Zunächst installiert man das folgende Paket

  • aoss (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install aoss 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://aoss

und startet das Spiel mit dem folgenden Befehl:

aoss ./gridwars 

Wiki/Icons/games.png

Infobox

gridwars
Originaltitel: gridwars
Genre: Arcade
Sprache: 🇬🇧
Veröffentlichung: 2006
Entwickler: Marco Incitti
Medien: Download
Läuft mit: nativ

Diese Revision wurde am 20. Januar 2014 08:25 von frustschieber erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Linux-Spiel, Windows-Spiel, Arcade, Spiele, MAC-Spiel