ubuntuusers.de

Launchy

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

launchy_icon.png Launchy 🇬🇧 ist ein Anwendungsstarter, ähnlich wie GNOME_Do oder Kupfer. Launchy ist in C++ geschrieben und kann dazu verwendet werden, um Anwendungen zu starten, Dateien oder Ordner zu öffnen, die Lesezeichen des Firefox aufzurufen und vieles andere mehr. Die Entscheidung, welches Programm man einsetzen soll, wird evtl. durch den Hinweis erleichtert, dass Launchy plattformübergreifend ausgelegt ist.

Installation

Launchy ist in den offiziellen Paketquellen enthalten.

  • launchy (universe)

  • launchy-plugins (universe)

  • launchy-skins (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install launchy launchy-plugins launchy-skins 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://launchy,launchy-plugins,launchy-skins

Nach der Installation kann das Programm über

  • "Anwendungen → Zubehör → Launchy"

aufgerufen werden.

Benutzung

Das Programm ist, so wie andere Anwendungsstarter, intuitiv zu bedienen. Läuft das Programm im Hintergrund, so lässt es sich mit einer Tastenkombination wieder in den Vordergrund holen. Standard ist dabei Alt +          , die Kombination lässt sich aber auch ändern. Man kann einem Programm auch gleich einen Parameter mitteilen. Gibt man zum Beispiel "firefox" in Launchy ein, drückt dann Tab ⇆ und gibt anschließend eine Internetadresse ein, so öffnet der Firefox gleich die passende Internetseite.

Einstellungen

Befindet sich Launchy im Vordergrund, kann man die Einstellungenn mit einem Rechtsklick rechte Maustaste und anschließend einem Linksklick linke Maustaste auf "Options" öffnen.

Launchy.png

Diese sind auf mehrere Reiter aufgeteilt. Im ersten Reiter "General" lässt sich unter anderem die Tastenkombination zum Aufrufen von Launchy festlegen. Im zweiten Reiter, "Skins", lässt sich das Erscheinungsbild von Launchy den eigenen Bedürfnissen anpassen. Launchy-Einstellungen.png

Sitzung

Informationen, wie man Launchy nach dem Anmelden automatisch startet, findet man im Artikel Autostart.

Anpassen des Weby-Plugins

Ein sehr schönes Plugin von Launchy ist das Weby-Plugin. Mit Hilfe dieses Plugins lassen sich Webseiten mit einem Suchwort (allgemein mit einem Parameter) aufrufen. Dazu ordnet man der gewünschten Website einen Namen zu. Um das zu tun, geht man in den Einstellungen zu Launchy auf den Reiter "Plugins". Hier wählt man links das Plugin "Weby" aus.

Im Fenster tauchen drei Spalten auf. Die erste enthält "Name" (hier sieht man also, welche Namen bereits verwendet werden). Möchte man das Plugin für eine weitere Website nutzen, so klickt man einfach unten auf das "+". Nun kann man in den drei Spalten "Name", "URL" und "Query" festlegen. Auch die vorhanden Einträge lassen sich natürlich verändern. Dadurch ist "Weby" sehr flexibel einsetzbar. Eine Liste mit vielen Beispielen findet man im Artikel Epiphany (Abschnitt „Intelligente-Lesezeichen“).

Launchy-Weby.png

Beispiele

Um den Wetterbericht aufzurufen, ist bereits das Stichwort "Weather" festgelegt. Allerdings gelangt man dabei auf eine Seite, die die Temperaturen in Fahrenheit anzeigt. Abhilfe schafft das Ändern der "URL" auf https://wetter.com und des "Query" auf suche?search=%s. Natürlich kann man hierbei auch "Name" verändern.

Auch für Wikipedia besteht schon ein Eintrag. Hier bietet es sich unter Umständen an, die "URL" von https://en.wikipedia.org/ auf https://de.wikipedia.org/ zu ändern, um die deutsche Wikipedia zu durchsuchen.

Diese Revision wurde am 8. Februar 2020 13:29 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Dock, System, Desktop