ubuntuusers.de

Easycam2

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Easycam2 ist ein Tool für die Einrichtung von Webcams, falls diese nicht automatisch vom System erkannt wird. Viele Treiber sind in der Software integriert, unter Umständen muss man jedoch manuell nachhelfen.

Installation

32 bit

Die Kamera muss per USB-Kabel am Computer angeschlossen werden. Es wird eine Paketquelle für EasyCam2 angeboten.

Um aus der Fremdquelle zu installieren, muss man unabhängig von der Ubuntu-Version die folgende Paketquelle freischalten:

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.

deb http://blognux.free.fr/ubuntu hardy main

Dann wird das Paket

  • easycam2-gtk (für GNOME)

oder

  • easycam2-qt (für KDE)

installiert [1].

Wiki/Icons/ubuntu64.png

64-Bit (1. Möglichkeit)

Da es keine Version für 64 Bit Betriebssysteme gibt, muss die Quelle von Hand installiert werden. Zuerst installiert [1] man das Paket

  • debget (universe)

und lädt bzw. installiert danach das Paket für Easycam2 [3]:

debget -i --dir http://blognux.free.fr/debian/dists/unstable/main/binary-i386/ easycam2.deb 

64-Bit (2. Möglichkeit)

Installation von

  • python-xml

  • cheese (universe)

Danach die Pakete für 64-Bit laden [3]

wget http://blognux.free.fr/ubuntu/dists/hardy/main/binary-i386/easycam2-core.deb
wget http://blognux.free.fr/ubuntu/dists/hardy/main/binary-i386/easycam2-gtk.deb 

und installieren [1].

Programmstart

Sofern keine weiteren Schritte notwendig sind (siehe Kompatibilitätsliste), kann man nun das Programm starten. Im GNOME-Menü befindet sich der Eintrag unter

  • "Anwendungen → Zubehör → EasyCam2" (Ubuntu 8.04 "Hardy Heron")

Im KDE-Menü befindet sich der Eintrag unter

  • "Dienstprogramme → EasyCam2" (Ubuntu 8.04.1 "Hardy Heron")

Alternativ kann man das Programm auch über die Eingabe von lauchcam2 (beachte Schreibweise ohne "n") starten [5].

Wenn angezeigt wird, dass die gnome.ui nicht vorhanden ist, muss noch folgendes Paket installiert [1] werden:

  • python-gnome2

Nach dem Start des Programms und klicken auf "Vor" kann zuerst der Anschluss gewählt werden. Der entsprechende Eintrag sollte in etwa so aussehen: "Bus 001 Device 002: ID 046d:08f5 Logitech, Inc.". Nach einem weiteren Klick auf "Vor" erscheint der Knopf "Installation starten", den man anklickt. Nach kurzer Zeit erscheint eine Meldung über den Erfolg der Installation.

Hinweis:

Die Installation kann mehrere Minuten gehen, sodass der Eindruck entsteht, dass Easycam2 nicht zu reagieren scheint.

./ekiga.png

Benutzung der Kamera

Video und manchmal auch Mikrofon der Kamera sollten nun ohne weitere Einstellungen funktionieren. In manchen Fällen muss der Aufnahmepegel für das Mikrofon angepasst werden. Hierzu öffnet man die Lautstärkeeinstellungen und setzt den entsprechenden Pegel im Abschnitt Aufnahme nach oben. Es empfiehlt sich, zusätzlich den Mikrofonverstärker einzuschalten. Eventuell ist im Anschluss an die Einstellungen ein Neustart nötig. Die Audioeinstellungen können über die entsprechenden Lautstärkeregler in GNOME, KDE usw. eingestellt werden. Alternativ kann Alsamixer verwendet werden.

Die Kamera kann nun in Anwendungen wie Ekiga (siehe Screenshot), Wengo 🇬🇧 und aMSN 🇬🇧 benutzt werden.

Kompatibilitätsliste

Welche Webcams unterstützt werden, kann den Listen der in EasyCam2 enthaltenen Treiber entnommen werden:

Folgende Webcams wurden von Ubuntu-Benutzern erfolgreich mit EasyCam2 installiert:

Logitech Quickcam Communicate

Die Quickcam Communicate von Logitech Corp. ist eine Webkamera mit integriertem Mikrofon. Über das USB-Kabel wird sowohl die Kamera als auch das Mikrofon angesteuert.

Der Treiber für die Quickcam Communicate ist in der in Easycam2 enthaltenen Version kaputt, sodass EasyCam2 bei der Installation mit einer Fehlermeldung hängen bleiben würde. Es muss deshalb die funktionierende Version des Treibers qc-usb-messenger-1.6.tar.gz 🇬🇧 heruntergeladen werden. Das Archiv entpackt man [4] und kopiert den entstandenen Ordner qc-usb-messenger-1.6 am einfachsten im Terminal [3] in den EasyCam2-Ordner:

sudo cp -r qc-usb-messenger-1.6/* /usr/share/EasyCam2/drivers/qcnews/ 

Problemlösungen

Ab Jaunty kommt beim Installieren von easycam2-gtk folgende Fehlermeldung:

Die folgenden Pakete haben nicht erfüllte Abhängigkeiten:
easycam2-gtk: Hängt ab: python2.4-glade2 ist aber nicht installierbar
              Hängt ab: python2.4-gtk2 ist aber nicht installierbar

Um das zu Umgehen muss man die qt-Version easycam2-qt installieren. Seit Jaunty passen sich Qt-Programme auch gut an die Oberfläche an.

Diese Revision wurde am 12. Mai 2011 16:49 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Hardware, Multimedia