ubuntuusers.de

Deskbar

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./deskbar-logo.png Deskbar 🇬🇧 ist kein eigenständiges Programm, sondern ein so genanntes Applet für das Panel der Desktopumgebung GNOME. D.h. man findet das Programm nicht in den Anwendungs-Menüs, sondern muss es selbst zum Panel hinzufügen.

Über das Deskbar-Applet lassen sich verschiedene Suchen aus einer zentralen Stelle heraus ausführen. So können beispielsweise Desktop-Suchmaschinen wie Tracker, Beagle oder Strigi aus dem Panel heraus genutzt oder Suchanfragen via Internet über Google oder Yahoo ausgelöst werden.

Durch weitere Module können über das Deskbar-Applet auch Nachrichten an so genannte Mikro-Blogging-Dienste wie twitter.com 🇬🇧 oder identi.ca 🇩🇪 geschickt werden.

Installation

Das Deskbar-Applet nicht vorinstalliert. Möchte man das Applet nutzen, so kann man es bis einschließlich Ubuntu 11.04 über das folgende Paket nachinstallieren:

  • deskbar-applet (universe)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install deskbar-applet 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://deskbar-applet

Die Unterstützung für weitere Desktopsuchmaschinen lassen sich durch folgende Pakete installieren:

  • libdeskbar-tracker (für die Desktopsuchmaschine Tracker, in Lucid in universe)

  • deskbar-plugins-strigi (universe, für die Desktopsuchmaschine Strigi)

  • deskbar-plugins-pinot (universe, für die Desktopsuchmaschine Pinot 🇬🇧)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install libdeskbar-tracker deskbar-plugins-strigi deskbar-plugins-pinot 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://libdeskbar-tracker,deskbar-plugins-strigi,deskbar-plugins-pinot

Außerdem kann man noch folgende Pakete installieren. Durch sie lassen sich noch zusätzliche Dienste oder Anwendungen durchsuchen.

  • devhelp (GNOME Devhelp 🇬🇧 durchsuchen)

  • python-simplejson (universe, wird benötigt, um über das Deskbar-Applet Google durchsuchen zu können)

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install devhelp python-simplejson 

Oder mit apturl installieren, Link: apt://devhelp,python-simplejson

deskbar-suche.png

Benutzung

Üblicherweise findet man das Applet in der rechten Ecke des oberen Panels. Klickt man mit linke Maustaste auf das Applet, so klappt ein Fenster herunter, in dem man den gewünschten Suchbegriff eingeben kann. Nach Eingabe des Begriffes drückt man einfach nur noch auf und die Suche beginnt.

Alternativ zum linke Maustaste-Klick auf das Applet kann man auch die Tastenkombination Alt + F3 drücken. Bei Bedarf lässt sich diese Tastenkombination in den Eigenschaften des Applets ändern.

Eigenschaften

deskbar-eigenschaften.png

Über einen rechte Maustaste-Klick auf das Applet und den Menüpunkt "Eigenschaften" gelangt man in die Einstellungen des Deskbar-Applets. Hier lassen sich Plugins aktivieren bzw. ungewünschte Plugins auch wieder deaktivieren. Manche Plugins - wie die für Twitter und Identi.ca - müssen hier auch erst eingerichtet werden, da die benötigten Zugangsdaten eingetragen werden müssen.

Plugins, die noch zusätzliche Pakete aus der Paketverwaltung benötigen, sind in dem Reiter "Erweiterungen mit Fehlern" aufgeführt. Im unteren Abschnitt werden zusätzliche Informationen ausgegeben was benötigt wird, damit diese Plugins aktiviert werden können.

Integration von Tracker auf 64-Bit-Systemen

Die Installation vom Paket libdeskbar-tracker schlägt auf 64-Bit-Systemen fehl. Die Paketverwaltung meldet, dass das Paket nicht existiert. Das GNOME-Projekt bietet jedoch das Plugin für Deskbar als Download aus dem Subversion-Repository an. Die folgenden Befehle laden die aktuelle Version herunter und speichern sie im richtigen Verzeichnis.

1
2
$ cd /usr/lib64/deskbar-applet/modules-2.20-compatible
$ sudo wget http://svn.gnome.org/svn/tracker/trunk/python/deskbar-handler/tracker-module.py -O deskbar-tracker.py

Anschließend muss nur noch in den Deskbar-Einstellungen die gewünschte Plugin-Funktion aktiviert werden (Live- oder normale Suche).

Diese Revision wurde am 26. November 2015 23:27 von aasche erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: GNOME 2, Desktopsuche, Desktop