apticron

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Pakete installieren

  2. Ein Terminal öffnen

  3. Root-Rechte erlangen

  4. Einen Editor öffnen

Inhaltsverzeichnis
  1. Voraussetzungen
  2. Installation
  3. Einrichtung
    1. Beispielmeldung
  4. Links

Wiki/Icons/terminal.png apticron ist ein kleines Shellskript zur automatischen Benachrichtigung über Paket-Updates per E-Mail. apticron wird vorwiegend auf Servern eingesetzt, damit sich Administratoren schnell eine Übersicht über vorhandene Updates auf sämtlichen Servern machen können, ohne sich mit den einzelnen Server verbinden zu müssen.

Voraussetzungen

Damit man apticron benutzen kann, muss zunächst ein so genannter Mail_Transfer_Agent (MTA) installiert werden. Dieser ist für die Übertragung von E-Mails zuständig. Hierfür empfiehlt sich Postfix.

Installation

Es muss folgendes Paket installiert [1] werden:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install apticron 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://apticron

Einrichtung

Zum Konfigurieren von apticron ruft man nach der Installation folgenden Befehl in einem Terminal auf [2][3]:

sudo dpkg-reconfigure apticron 

Die Konfiguration ist selbsterklärend. Möchte man selbst Hand anlegen, findet man die Konfigurationsdatei unter /etc/apticron/apticron.conf [4]. apticron wird automatisch als täglicher cronjob eingerichtet, sodass man von nun immer eine E-Mail bekommt, wenn Updates verfügbar sein sollten.

Um zu testen, ob alles funktioniert, ruft man einmal manuell:

sudo apticron 

In xenial

sudo apticron --cron 

im Terminal auf. Man bekommt natürlich nur eine E-Mail, wenn auch Updates verfügbar sind, was ggf. mit einem Paketmanager getestet werden sollte.

Beispielmeldung

Wenn apticron ausgeführt wurde und ein Update vorhanden ist, bekommt man eine E-Mail nach folgendem Schema:

apticron report [Wed, 17 Mar 2010 10:44:39 +0100] 
========================================================================

apticron has detected that some packages need upgrading on: 

	apticron.test.de 
	[ 192.168.1.8 ]

The following packages are currently pending an upgrade:

	libcupsys2 1.3.7-1ubuntu3.9

========================================================================

Package Details:

Lese Changelogs...
--- Änderungen für cupsys (libcupsys2) --- cupsys (1.3.7-1ubuntu3.9) hardy-proposed; urgency=low

   * debian/patches/fix-lpstat.dpatch: Fix lpstat to work correctly against
     CUPS 1.4 servers. (LP: #497606)

 -- Evan Broder <broder@mit.edu>  Wed, 03 Mar 2010 18:06:14 -0500

========================================================================

You can perform the upgrade by issuing the command:

	aptitude dist-upgrade

as root on apticron.test.de

It is recommended that you simulate the upgrade first to confirm that the actions that would be taken are reasonable. The upgrade may be simulated by issuing the command:

	aptitude -s -y dist-upgrade

--
apticron

Um apticron mit anacron nutzen zu können, muss der cronjob verschoben werden. Für tägliches Ausführen:

!#vorlage Befehl
sudo mv  /etc/cron.d/apticron /etc/cron.daily/apticron