Spiele/PokerTH

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Ein PPA freischalten, optional

Inhaltsverzeichnis
  1. Installation
  2. Bedienung
  3. Probleme
  4. Links

logo.png PokerTH 🇬🇧 ist ein Pokerspiel der Variante Texas Hold’em. Das unter der GPL lizenzierte Open-Source-Projekt unterstützt das Spielen gegen bis zu neun Computergegner durch eine künstliche Intelligenz in der Gegner-Engine, ebenso wie das Spielen und Chatten mit Spielern über das Internet oder LAN. PokerTH ist das einzige vergleichbare Texas-Hold’em-Programm im Open-Source-Bereich, das mit solch einer Engine ausgestattet ist.

Auswahl.png tische.png pokerTH.png
Auswahl Tische Chancen

PokerTH verfügt über folgende Merkmale:

Installation

PokerTH ist in den Paketquellen von Ubuntu enthalten [1]:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install pokerth 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://pokerth

Unter Umständen ist die Version in den Ubuntu-Quellen veraltet und für Internetspiele nicht geeignet. In diesem Fall kann man die aktuelle Version aus folgendem PPA installieren [2].

Adresszeile zum Hinzufügen des PPAs:

Hinweis!

Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.


Ein PPA unterstützt nicht zwangsläufig alle Ubuntu-Versionen. Weitere Informationen sind der Wiki/Vorlagen/PPA/ppa.png PPA-Beschreibung des Eigentümers/Teams pkg-games zu entnehmen.

Damit Pakete aus dem PPA genutzt werden können, müssen die Paketquellen neu eingelesen werden.

Nach der Installation findet man PokerTH unter "Anwendungen → Spiele → PokerTH".

Um selbst ein Netzwerkspiel, dem weitere Personen beitreten können, erstellen zu können, muss zusätzlich das folgende Paket installiert werden:

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install pokerth-server 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://pokerth-server

Bedienung

Zu Beginn der Runde erhält man zwei Karten und hat, sobald man an der Reihe ist, folgende Möglichkeiten:

Grundsätzlich lassen sich für das eigene (lokale) und das selbst erstellte Netzwerkspiel die Anzahl der Mitspieler, die Höhe der blinden Einsätze (Blinds), die Art der Blindserhöhung (runden- oder zeitbasiert), das Startkapital, die Spielgeschwindigkeit der Computergegner und das Limit für die Spieleraktion menschlicher Mitspieler festlegen.

Ist die linke Toolbar aktiviert zeigt sie entweder die möglichen Kombinationen in der Reihenfolge ihrer Wertigkeiten oder den Chat. Die rechte Toolbar zeigt entweder das Log, eine Einstellmöglichkeit für automatisiertes Setzen, oder die Chancenberechnung des eigenen aktuellen Blattes.

Auf pokerth.net 🇬🇧 findet man neben einem Forum auch viele verschiedene Designs für Spieltische und Karten, die sich einfach in den Einstellungen verwenden und wechseln lassen.

Probleme

Bei alten Versionen kann es vorkommen, dass keine Verbindung zum Internet-Server hergestellt werden kann. In diesem Fall wird eine aktuelle Version aus Fremdquellen benötigt (siehe Abschnitt Installation).