ubuntuusers.de

Symbolischer Link

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:

Dieser Artikel ist größtenteils für alle Ubuntu-Versionen gültig.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./nautilus_logo.png In Nautilus integriert gibt es die Funktion "Verknüpfung anlegen". Hierbei fehlt die Option, diese symbolischen Verknüpfungen nachträglich zu bearbeiten. Das folgende in Nautilus integrierbare Skript soll Abhilfe schaffen.

Voraussetzungen

Diese Pakete sollten bei einer Standard-Installation [1] bereits vorhanden sein:

  • zenity

  • coreutils

Paketliste zum Kopieren:

sudo apt-get install zenity coreutils 

Oder mit apturl die Pakete installieren. Link: apt://zenity,coreutils

Installation

Die Installation von Skripten für Nautilus ist in Nautilus/Skripte beschrieben. Das Skript steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung:

Hinweis!

Fremdsoftware kann das System gefährden.

Verwendung

Ist das Skript in Nautilus installiert, kann eine Verknüpfung angewählt werden und das Skript im Kontextmenü gestartet werden. Es erscheint ein Textfenster mit dem aktuellen Pfad, der nun bearbeitet werden kann. Dabei sind auch relative Pfadangaben gestattet.

So läuft der Bearbeitungsvorgang ab:
menu.png EditSymLink.png
Datei auswählen Verknüpfungsziel einstellen

Diese Revision wurde am 16. Februar 2015 17:52 von aasche erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: GNOME 3, Nautilus, Dateimanager