ubuntuusers.de

ℹ️ Hinweis: durch kurzfristige Wartungsarbeiten können Teile des Portals in den nächsten Minuten gestört sein.

Grillparty2008LinuxTag

Überblick LinuxTag 2008 Grillparty Organisation

Organisiert wurde die Grillparty von UbuntuBerlin.

Finanziert wurde sie zu gleichen Teilen vom ubuntu Deutschland e.V. und Canonical.

Ablauf

  1. Absprache des Termins mit der c-base. Die c-base hat uns wie immer freundlicherweise die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt.

  2. Treffen zur Absprache wer von ubuntu-berlin mit helfen will und was wir organisatorisch alles tun müssen.

  3. Entscheidung, einen großen Grill anzumieten.

  4. festgelegt, welche Mengen an Essen wir brauchen. Die Einkaufsliste ist unten angegeben.

  5. Einkaufgruppe mit Autos organisiert. Die Einkaufgruppe hat sich am Samstag um 12:30 Uhr an der Metro getroffen. Ich glaube insgesamt 2 Autos und 6 Personen.

  6. DJs für Musik organisiert. Daniel Holbach hat ein Mix Set mitgebracht und abgespielt. DJ Heiko hat live gemixt. Zusätzlich hat sich noch eine (sehr junge) Rockband, spontan entschlossen ein Konzert zu geben.

Grill

Der Grill wurde von folgender Firma gemietet:

http://www.idee-media.com/fun/catering/grill/index.html

Der Grill wurde am Samstag 16:00 Uhr geliefert und am Sonntag 14:00 Uhr wieder abgeholt.

Kosten: 166,60 €

Einkaufsliste

Die Preise sind Nettopreise. Es kommen da dann noch 7% (manchmal 19%) MwSt dazu.

MengeWasKostenKommentar
28,8 kgBratwürste 144,84 €2Packungen Rest
28 kgFleisch (Nacken- und Lachs-Steak)157.45 € eingelegt und Grill fertig 1 Packung Rest
5 kgZucchini13,78 €
7,5 kgChampignons:22,50 €
4,25 kgHalloumi Grillkäse37,95 €Menge zu gering
3 Gläser (2,6 l) Cornichons10,47 €
5 kg Weisskrautsalat7,61 €
5 kg Kartoffelsalat Essig8,06 €
5 kg Pellkartoffelsalat Ei/Gurke8.51 €
5 kg Pellkartoffelsalat O.K.8.06 €
5 kg Zigeunersauce8,75 €
5 kg Ketchup5,89 €
5 kg Senf mittelscharf4,89 €
3 l Sonnenblumenöl 4,99 €
5 x 10 kg Holzkohle27,67 €
1 Packung (5x12Stück) Feststoffanzünder3,49 €Waren zuviele
1 l Flüssiganzünder4,17 €
1Grillbesteck3,78 €
1 Packung (8x51 Blatt) Küchentücher 2,44 €
500Servietten11,78 €sehr viele Übrig geblieben
100 Gabeln4,38€
100 Messer4,38€
100 Imbissteller15,96 €
3 Stück Alubratschalen 3,09 €
70 Fladenbrote frisch vom Bäcker:63,- €12Stck Rest

Mit der entsprechenden MwSt von 7% und manchmal 19% ergibt sich:

Kosten

  • Raummiete: 200€

  • Holzkohlegrill: 166,60 €

  • Essen: 583,47 €

  • Fladenbrot: 63,00 €

Gesamtkosten: 1013,07 €

Fazit

Die Essensmenge für den Grill war genau richtig bemessen. Das nächste mal können wir bei der Holzkohle (30 bis 35 kg reichen), dem Brot (60 Fladenbrote reichen) und den Servietten sparen. Der Salat war sehr schnell alle und 2 bis 3 Salattöpfe zusätzlich wären ganz gut. Der Grill musste noch gereinigt werden, was mit 3 Personen ca. 1 Stunde gedauert hat. Aufräumen in der c-base hat auch ca. 1 Stunde gedauert mit 1 bis 2 Personen. Zusätzlich sollte auch noch Putzmaterial (Schwämme, Tücher, Putzmittel) für den Grill mit eingeplant werden. Die c-base ist da nicht besonders gut bestückt...

Eine Zählung während der Party ergab ca. 150 Personen. Also kann man damit rechnen dass ca. 250 Personen den Abend über anwesend waren.

Diese Revision wurde am 17. Juli 2008 20:52 von ubuntuusers.de erstellt.