ubuntuusers.de

ℹ️ Hinweis: durch kurzfristige Wartungsarbeiten können Teile des Portals in den nächsten Minuten gestört sein.

Celtx

Dieser Artikel wurde für die folgenden Ubuntu-Versionen getestet:


Du möchtest den Artikel für eine weitere Ubuntu-Version testen? Mitarbeit im Wiki ist immer willkommen! Dazu sind die Hinweise zum Testen von Artikeln zu beachten.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

./celtx-logo.png Celtx 🇬🇧 ist ein Programm zur Erstellung von Drehbüchern für Filme, Theateraufführungen oder Radiosendungen und hilft allgemein bei der Planung von Mediaproduktionen. Es stellt eine umfangreiche – wenn auch veraltete – Oberfläche bereit und wurde auf der Basis von Programmen der Mozilla Foundation (siehe z.B. Firefox) erstellt.

Seit 2013 wird das Programm nur noch als Cloud-Service weiter entwickelt. Die Entwicklung des Desktop-Programms wurde deshalb 2013 eingestellt. Es wurde nie auf 64 Bit portiert. Da es aber als Snap verfügbar ist, kann es sehr einfach installiert und verwendet werden. In diesem Artikel geht es um das Desktop-Programm; es untersteht der Mozilla Public License 2.0.

Installation

./CeltX_Startbildschirm Celtx ist als Snap verfügbar und kan über die Ubuntu-Software oder über die Kommandozeile mit folgendem Befehl installiert werden:

sudo snap install celtx  

Benutzung

Start

Die Anwendung ist im Terminal über den Befehl

celtx 

zu starten.

Oberfläche

./Celtx-Main Bei jedem Start von Celtx wird man von einem Dialog empfangen, bei dem man die Auswahl zwischen verschiedenen Arten von neuen Projekten hat oder eigene bzw. Beispiel-Projekte öffnen kann. Die Beispiel-Projekte zeigen und erklären die verschiedenen Möglichkeiten des Programms.

Anschließend befindet man sich im Hauptfenster. Dieses ist dreigeteilt: Links die befindet sich ein Inhaltsverzeichnis der einzelnen Domkumente des geöffneten Projektes, sowie ein Inhaltsverzeichnis des aktuell geöffneten Dokumentes. In der Mitte findet sich der Inhalt des Dokuments und in der Spalte rechts die Kommentare, Medien und eine Liste der beteiliten Personen und Objekte an der jeweiligen Szene.

Diese Revision wurde am 16. Januar 2020 20:18 von Das_Auge erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Drehbuch, Theatre, Movie, Editor, Multimedia, Büro