Archiv/Upgrade Dapper auf Hardy

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Zum Verständnis dieses Artikels sind folgende Seiten hilfreich:

  1. Installation von Programmen

  2. Bearbeiten von Paketquellen

  3. Ein Terminal öffnen

  4. Root-Rechte:

Bekanntlich ist bei "normalen" Ubuntu-Versionen immer nur ein Upgrade auf die nächst höhere Version möglich, ein Sprung über zwei oder mehr Versionen ist nicht möglich. Dies hat sich mit dem Erscheinen der zweiten LTS (Long Term Support) Version von Ubuntu allerdings insofern geändert, dass es nun möglich ist, ein Distributions-Upgrade von der ersten LTS-Version 6.06 Dapper Drake auf die zweite LTS-Version 8.04 Hardy Heron durchzuführen, ohne die drei dazwischenliegenden Versionen zu installieren.

Vorbereitung

Achtung!

Es ist aktuell nicht bekannt, wie sich das Upgrade verhält, wenn man Software aus Fremdquellen installiert hat. Es sei an dieser Stelle daher ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser Artikel bisher nur auf Systemen getestet ist, auf denen ausschließlich Original Ubuntu-Quellen aktiviert sind!

Zuerst muss man prüfen, ob die Paketquelle "dapper-updates" aktiviert ist, was üblicherweise aber der Fall sein sollte. Dies erkennt man an folgender Zeile in der sources.list:

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-updates main

Falls dies nicht der Fall sein sollte, trägt man die Zeile entsprechend ein. Dann sollte man sicherstellen, dass das System auf dem neuesten Stand ist. Wichtig ist, dass das Paket

installiert ist. Jetzt ist das System für das Distributions-Upgrade vorbereitet.

Distributions-Upgrade durchführen

Jetzt führt man folgenden Befehl aus:

sudo update-manager 

und klickt auf "Prüfen", um die Aktualisierungen zu laden. Dann sollte eine Meldung wie

Neue Version 8.04 der Distribution freigegeben

erscheinen.

Die Aktualisierung beginnt man mit einem Klick auf "Aktualisieren". Die folgende Warnung bestätigt man mit einem Klick auf "Upgrade", die dann folgende Frage kann man mit "Ok" beantworten. Der folgende Klick auf "Aktualisierung beginnen" startet dann endgültig den Vorgang. Im Zuge des Upgrades wird die sources.list automatisch bearbeitet (umbenennen von Dapper in Hardy).

Es werden so gut wie alle Pakete ausgetauscht, entsprechend groß ist der Download. Es kann sein, dass (deutlich) mehr als 1400 Pakete neu geladen werden. Ansonsten unterscheidet sich der weitere Ablauf nicht von einem normalen Upgrade der Distribution.