ubuntuusers.de

FarCry

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

FarCry ist ein 3D Ego-Shooter, der von dem deutschen Spielentwicklerunternehmen Crytek 🇬🇧 stammt. Das Spiel basiert auf der Cryengine und hat auf höheren Grafikeinstellungen auch die dementsprechenden Anforderungen an die Hardware.

In FarCry spielt man den US-Amerikaner Jack Carver. Er war früher Soldat bei den US-Marines. Sein Einkommen verdient er nun durch Bootsfahrten im Südpazifik. Die Journalistin Valerie möchte auf einer unerforschten Insel Fotos von Ruinen machen. Auf der Rückfahrt wird jedoch Jack Carvers Boot abgeschossen. Von Söldnern gejagt gelangt Jack schließlich in eine Höhle. Das Abenteuer auf der Insel beginnt...

Installation

FarCry lässt sich mit Wine installieren.

cd /media/cdrom0
wine AutoRun.exe 

farcryklein.jpg
© Crytek GmbH 🇬🇧

Spiel starten

Ist die Installation abgeschlossen, kann das Spiel gestartet werden. Dazu wechselt man in das Verzeichnis, in das FarCry installiert wurde.

Problemlösungen

FarCry Starter funktioniert nicht

Es kann sein, dass das Lokiscript, obwohl alles korrekt installiert und eingestellt ist, Fehler im Terminal ausgibt. Diese Fehler können

25: Syntax error: Bad substitution

oder

Wine(X)/Cedega not in your PATH

sein. Bei diesen Fehlern ist es dann erforderlich im Terminal nach FarCry/Bin32 zu wechseln und FarCry mit

wine FarCry.exe 

zu starten.

system.cfg anpassen

Um ein bisschen mehr Leistung aus FarCry rauszuholen kann man noch die system.cfg anpassen, die sich im Hauptverzeichnis von FarCry befindet. Folgende Einträge sollten geändert werden:

 r_Driver = "OpenGL"
 r_TexResolution = "0"
 i_direct_input = "0"

Soundprobleme im Spiel

Wenn viele Geräusche gleichzeitig ausgegeben werden müssen, zum Beispiel eine Explosion durch eine Granate und mehrere Schüsse, kann es vorkommen, dass der Sound unsauber wird und das Spiel zusätzlich anfängt zu ruckeln. Zur Behebung dieses Problemes wählt man im Optionsmenü von FarCry unter Sound die Option "kompatibler Modus" aus.

Grafikprobleme

Ist die Lichtqualität auf höchster Stufe eingestellt, so kann es zu Grafikproblemen kommen. Einige Modelle, darunter Fahrzeuge, Leitern und sogar NPCs sind davon betroffen. Gegnerische Spieler können dann nur gesehen werden, wenn sie schießen. Um diese Grafikprobleme zu vermeiden, sollte die höchste Einstellung der Lichtqualität vermieden werden.

Wiki/Icons/games.png

Infobox

FarCry
Genre: Ego-Shooter
Sprache: 🇩🇪
Veröffentlichung: 2004
Publisher: Ubisoft 🇩🇪
Systemvoraussetzungen: 1 GHz-Prozessor, 256 MB RAM, 4 GB freier Festplattenspeicher, 3D Grafikkarte (mindestens 64MB), DirectX 9.0b-kompatibel
Medien: DVD (1)
Strichcode / EAN / GTIN: 4012160344050
Läuft mit: Wine

Diese Revision wurde am 13. Dezember 2013 07:52 von frustschieber erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: PunkBuster, Windows-Spiel, USK18, Spiele, unfreie Software