ubuntuusers.de

UDMS

Archivierte Anleitung

Dieser Artikel wurde archiviert. Das bedeutet, dass er nicht mehr auf Richtigkeit überprüft oder anderweitig gepflegt wird. Der Inhalt wurde für keine aktuell unterstützte Ubuntu-Version getestet. Wenn du Gründe für eine Wiederherstellung siehst, melde dich bitte in der Diskussion zum Artikel. Bis dahin bleibt die Seite für weitere Änderungen gesperrt.

Was ist der UDMS ?

Der Ubuntu Deutschland Messe Server ist eine von mir (juliux) erweiterte edubuntu Installation.

Warum ein UDMS ?

So ein Server ist aus 2 Gründen praktisch.

  1. Dank des eingebauten Terminalservers kann sich jeder mit seinem Notebook an unser Netzwerk anschliessen, und via PXE Ubuntu oder Edubuntu booten und ausprobieren ohne etwas auf seinem Notebook ändern zu müssen.

  2. Man kann auf dem Server Dienste, wie einen Lokalen Ubuntu Mirror, das Wiki von ubuntuusers.de verfügbar machen. Und noch vieles mehr.

Zusätzlich installierte Dienste

Ubuntu Mirror

Der UDMS hat nun einen Ubuntu Mirror für i386, ppc, amd64 und das für die Sektionen main, restricted, universe, multiverse (insgesamt ca. 20GB!!). Zu erreichen ist der Mirror (nur auf dem Ubuntustand Netzwerk) unter http://192.168.23.2/mirror/ubuntu Um das ganze nutzen zu können, muss man folgende Zeile in seine /etc/apt/sources.list eintragen.

deb http://192.168.23.2/mirror/ubuntu/ breezy main restricted universe multiverse

Automatisches rücksetzen des Home Verzeichnisses

Es gibt nun ein Bashskript das /var/log/auth.log auf log outs überprüft und wenn ein user sich ausloggt, der in der Gruppe homereset drin ist, das Home Verzeichniss des Users auf einen Default Zustand zurück setzt. Das Skript kann hier gefunden werden.

Auf dem Server aktuell verfügbarer Content

Zukünftige Ideen

vielleicht können uns diese Erfolgstories Ideen liefern.

Präsentationskonzept

Ein zuvor aufgenommenes Video soll die Installation und ggfs Konfiguration zeigen

Der Einsatz folgender Software könnte geprüft werden:

Avahi

Istanbul

dynamische Menüs

Eine erste Implementierung gibt es in Form des Paketes edubuntu-menus im universe Repository . In einer fertigen Version wird der Lehrer so ein entsprechendes Profil auswählen können. Siehe h Anwender können einer Gruppe zugeordnet werden (z.B. Zuordnung zur Gruppe edubuntu-basic) Die Menüs sind zu finden unter /usr/share/edubuntu-menus/


Diese Revision wurde am 1. April 2020 19:53 von Heinrich_Schwietering erstellt.
Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Edubuntu, Community